schönes Prättigau   22572
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Chünihorn 2412 m.ü.M.
2 Gämpiflue 2390 m.ü.M.
3 Gargellner Köpfe 2559 m.ü.M.
4 Gargeller Madrisa 2770 m.ü.M.
5 Eggberg 2202 m.ü.M.
6 Madrisahorn 2826 m.ü.M.
7 Rätschenhorn 2703 m.ü.M.
8 Saaser Calanda 2554 m.ü.M.
9 Gafäll
10 Chrüz
11 Pischahorn 2980 m.ü.M.
12 Gorihorn 2986 m.ü.M.
13 Flüela Wisshorn 3085 m.ü.M.
14 Casanna 2557 m.ü.M.
15 Schwarzhorn 2670 m.ü.M.
16 Weissfluh 2834 m.ü.M.

Details

Aufnahmestandort: Eggli (1700 m)      Fotografiert von: Sieber Toni
Gebiet: Rätikon      Datum: 21.Nov.2012
freihändig mit der NEX5, Panoramastudio

Fanas im Prättigau, Kanton Graubünden, das idyllische Bergdorf mit rund 400 Einwohner und Einwohnerinnen liegt auf 907 m ü.M., abseits vom Rummel auf einer Sonnenterrasse 269 m über dem Talboden. Prächtig ist es in Fanas, ruhig, schlicht, inspirierend und ganz Natur. Mit der Seilbahn geht's zum Eggli, von hier aus ganz nahe in den Rätikon.

„Prättigau-Montafon, grenzenlos in die Zukunft“

Diesen Titel trägt ein Projekt im Rahmen des Interreg IV-Programms „Alpenrhein-
Bodensee-Hochrhein“. Die erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem benachbarten Stand
Montafon im Vorarlberg aus den Jahren 2004-2008 wird mit neuen Ideen fortgesetzt. Das
Gesamtprojekt ist auf drei Jahre angelegt, offiziell gestartet wurde es am 1. April 2010.
Geplant wird mit Kosten von 150'000 Euro, die Finanzierung erfolgt durch die EU, die
beteiligten Länder, den Kanton und die Regionen/Gemeinden.
Das übergeordnete Ziel des Projektes besteht in der Vertiefung des gegenseitigen
Austausches durch eine gemeinsame Inwertsetzung des touristischen Potentials des
Grenzraumes und der Bündelung bereits vorhandener Angebote. Die grenzüberschreitende
touristische Angebotsorientierung soll die Attraktivität der beiden Grenzregionen als Besuchsund
Lebensraum erhöhen.

Kommentare

Toll getroffen, ein eindrückliches Farbenspiel.

Gruss
13.02.2013 17:50 , Thomas Büchel
Wie sich's gehört... 
...hast du meinen jetzigen Hausberg (das Chrüz) schön in die Mitte genommen (;-)
lg Fredy
15.02.2013 15:09 , Fredy Haubenschmid

Kommentar schreiben


Sieber Toni

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100