Fenga - Spiegel   112357
vorheriges Panorama
nächstes Panorama

Legende

Details

Aufnahmestandort: P. 2700 (2700 m)      Fotografiert von: Felix Gadomski
Gebiet: Silvretta      Datum: 16.09.2012
Mein letztes Panorama ist hier zwar nicht auf die allergrößte Begeisterung gestoßen, ich traue mich dennoch, hier noch eine kleine Aufstiegsimpression zu zeigen. An einem kleinen See konnten wir eine schöne Spiegelung des Horns ausmachen und so habe ich in zwei Reihen dieses Portrait festgehalten.

18 Hochformate, zweireihig mit der Canon EOS 550D - Tamron, 17-50 VC

17mm (27mm KB) - f/7.1 - 1/250 - ISO 100

Kommentare

Schon sehr kurz geraten. Bitte um kurze Rückmeldung, ob man das stehen lassen kann. Bin mir nicht ganz sicher. Gruss, Felix
20.02.2013 13:30 , Felix Gadomski
Vielleicht an anderer Stelle im Netz, wo mehr Höhenpixel erlaubt sind, einstellen und hier verlinken, Felix?
Passiert ja mitunter, dass man die Pano-Technologie nutzt, um ein Bild mit klassischen Kantenproportionen zu erhalten.
20.02.2013 13:46 , Arne Rönsch
Das kürzeste Pano auf dieser Seite? Auf jeden Fall eine der schönsten Aufnahmen des Fluchthorns, die ich bis jetzt gesehen habe. Spiegelung, Licht, Umsetzung - alles top.
Da ist ja nicht viel übrig geblieben vom Gletscher... Freue mich immer noch auf das Gipfelpano - oder gibt es gar eins aus der Rinne?

LG,
Andreas
20.02.2013 14:11 , Andreas Starick
Danke Arne, danke Andreas! Ich bin mir sicher, noch etwas aus dem Zahnjoch anbieten zu können. Beim Aufstiegen hatte ich dann allerdings nicht mehr so viel Zeit zum panoramisieren. Ich warte mal noch ein paar Meinungen ab, bevor ich entscheide, ob ich es hier stehenlasse.
20.02.2013 14:17 , Felix Gadomski
wunderschönes Bergportrait!
20.02.2013 15:36 , Uta Philipp
Sehr schöne Farben Felix und auch sehr gut gemacht, aber Panorama ist es keines. Panorama (griech.) = Rundblick, dieses wirkt eher wie ein Einzelbild (auf mich). Vielleicht auf einer anderen Plattform (Panoramio etc.) uploaden, wo man mehr als 500 Pixel Höhe zur Verfügung hat.

Liebe Grüsse
Gerhard.
20.02.2013 16:38 , Gerhard Eidenberger
@ Felix,
ich bin mir sicher: das ist ein Panorama, (und zwar ein sehr schönes!), weil:
1. sind der obere und der untere Bildbereich, sicher von allen unbestritten, jeweils ein Panorama in "herkömmlicher" Form.
2. die beiden zusammengenommen kommen meiner Übersetzung "Panorama = Ableitung aus "alles" "sehen" (lt. Wikipedia) viel näher als so manches andere Pano auf dieser Seite.
3. Selbst wenn ich Gerhards Übersetzung "Rundblick" (ebenfalls lt. Wikipedia) nehme, finde ich, dass sich das "runde" nicht nur auf die Horizontale beziehen muss.
Freilich, im Grunde ist es wohl Ansichtssache.
LG Leonhard
20.02.2013 19:15 , Leonhard Huber
Ob klein oder groß, 
mir gefällt das Motiv und die Qualität sehr gut.
20.02.2013 19:31 , Werner Maurer
Ein bisschen mehr von den Ufern rechts und links, ein bisserl mehr Luft über dem Gipfel und das Motiv hätte einen schönen Rahmen bekommen. Siehe z.B. die Arbeiten von Stefano ...
20.02.2013 19:48 , Christoph Seger
Vielen Dank für die Rückmeldungen, das gefällt mir. Dass dieses Bild mit 80°*128° ein Panorama ist, kann man wohl unterschreiben. In der Gestaltung hätte man diesen Einzelbildeffekt evtl. schwächen können, so wie Christoph das angedeutet hat. Es scheint aber auch einigen so zu gefallen, wie es ist, damit ist es wohl nicht völlig fehl am Platz und ich würde mich Leo anschließen.
21.02.2013 13:53 , Felix Gadomski
Hallo Felix,
auch mir gefällt das Pano sehr gut. Wenn ich denke was du von dieser Position aus mit einer Einzelaufnahme für einen Ausschnitt gehabt hättest.

Wenn ich dann denke das ich mit einer Spiegelreflex der Oberklasse ein "Panorama" von locker 4000 Pixel Breite machen kann obwohl es nur eine "Einzelaufnahme" ist dann umso mehr Hochachtung vor deinem hier.

LG Hans
21.02.2013 19:45 , Johann Ilmberger

Kommentar schreiben


Felix Gadomski

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100