Der Panoramist grüßt ....   142471
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Nösslachjoch
2 Hoher Lorenzen 2315 m
3 Penser Weißhorn 2705 m
4 Ötschspitze 2590 m
5 Grubenkogel 2337 m
6 Hochwart 2746 m
7 Hirzer 2781 m
8 Telfer Weißen 2588 m
9 Oberberger Tribulaun 2780 m
10 Nördlicher Rosslauf 2881 m
11 Schwarze Wand 2917 m
12 Pflerscher Tribulaun 3097 m
13 Muttekopf 2638 m
14 Weißwand 3017 m
15 Schafkampspitze 3011 m
16 Wilder Freiger 3418 m
17 Äußere Wetterspitze 3070 m
18 Südliche Rötenspitze 2981 m
19 Ochsenkogel 3029 m
20 Glättespitze 3133 m
21 Habicht 3277 m
22 Fallmaritzalm
23 Kirchdach 2840 m
24 Hammerspitze 2631 m
25 Wasenwand 2563 m
26 Roter Kopf 2526 m
27 Kesselspitze 2728 m
28 Lämpermahdspitze 2595 m
29 Peilspitze 2392 m
30 Trins / Gschnitztal
31 Serles 2717 m
32 Blaser 2241 m
33 Kleiner Solstein 2637 m
34 Mittlere Jägerkarspitze 2608 m
35 Praxmarerkarspitzen 2638 m
36 Großer Lafatscher 2696 m
37 Südliche Sonnenspitze 2668 m
38 Patscherkofel 2260 m
39 Speckkarspitze 2621 m
40 Bettelwurf 2726 m
41 Eiskarlspitze 2610 m
42 Morgenkogel 2607 m
43 Glungenzer 2677 m
44 Kreuzspitze 2746 m
45 Rosenjoch 2796 m
46 Grünbergspitze 2790 m
47 Seekarspitze 2645 m
48 Hirzer 2725 m
49 Hippoldspitze 2642 m
50 Bentlstein 2436 m
51 Lizumer Sonnenspitze 2831 m
52 Lizumer Reckner 2886 m
53 Schafseitenspitze 2602 m
54 Gamskarspitze 2750 m
55 Hornspitze 2650 m
56 Realspitze 3039 m
57 Hoher Riffler 3231 m
58 Kleiner Kaserer 3093 m
59 Gefrorene Wand Spitzen 3288 m
60 Großer Kaserer 3263 m
61 Olperer
62 Schrammacher 3410 m
63 Sagwandspitze 3227 m
64 Padaunerkogel 2066 m
65 Hohe Wand 3289 m
66 Hochfernerspitze 3470 m
67 Kraxentrager 2999 m
68 Wildseespitze 2733 m
69 Grabspitze 3059 m
70 Wolfendorn 2774 m
71 Wilde Kreuzspitze 3132 m
72 Kramerspitze 2943 m
73 Rollspitze 2800 m
74 Tagewaldhorn 2708 m

Details

Location: Nößlachjoch, ein paar Schritte daneben ... (2231 m)      by: Christoph Seger
Area: Stubaier Alpen      Date: 2013-02-10
... zu seinem 200. Bild aus Selbigem. Nösslachjoch, die so nette 800 hm "Anfänger-Skitour" im Wipptal mit gutem Gasthaus im Aufstieg und einer abwechslungsreichen Abfahrt über Wiesen und durch Wälder, lockt immer wieder. Am Faschingssonntag war es auch für mich soweit. Ich habe sogar unter der Woche gar nicht darauf geachtet, wo und wieviel es gescheit hat. Umso erfreuter war ich über die rund 25 cm Pulver, trotz sehr, sehr vieler Gipfelgäste und trotz meines späten Aufbruches habe ich noch unverspurte Bereiche finden können, welche die Abfahrt sehr erfreulich gemacht haben.

Die Temperatur am Gipfel war zum Fotographieren aber wenig angenehm - rund -17°C und einiges an Wind, gefühlte Temperatur daher vermutlich rund -25°C. Wie auch immer - dies ist das 17 mm Bild, das 35 mm Bild findet ihr auf 802.

Technische Details:
Canon 550D bei 17 mm, 24 HF-Raws um 13:30.
f/18, 1/250-1/400, ISO 100.
DPP (16 Bit TIFF - um Banding zu unterdrücken), Hugin, Gimp (8Bit TIFF), Beschriftung nach U.Deuschle.

Nota Bene in eigener Sache: Nur damit ihr Euch nicht wundert - 200 sind jetzt genug, ich werde nicht im gleichen Tempo an die nächsten 100 gehen und eine Schaffenspause einlegen, bis mir wieder was Gutes gelingt.

Comments

Servus Christoph, 
herzlichen Glückwunsch zu deinem 200 Panorama!! Von der Bildaufteilung, Motiv und Technik wieder einmal ein TOP-PANORAMA!!

Deine Entscheidung etwas langsamer weiter zu machen und nur noch ausgewählte Arbeiten zu zeigen kann ich schon irgendwo verstehen.

Auf der anderen Seite bin ich aber natürlich etwas betrübt dass du hier nicht mehr so viele tolle Bilder präsentieren wirst.

Im Endeffekt ist aber die Hauptsache dass du weiter dabei bleibst und wir uns weiterhin an deinen Arbeiten und vielen aufmunternden, konstruktiven, lustigen sowie netten Kommentaren erfreuen können!!!!

Liebe Grüße
Hans
2013/02/21 20:01 , Hans Diter
Grüsse zurück!
2013/02/21 20:13 , Thomas Büchel
Schließe mich Hans an mit seiner Einschätzung und grüße wie Thomas zurück. Gerne wäre ich dabei gewesen bei so einer interessanten Skitour mit gutem Gasthaus im Aufstieg und einer abwechslungsreichen Abfahrt und ich noch ein paar Jahre jünger gewesen wäre.
Doch die 200 verwundert mich hier bei diesem Panorama, war sie nicht schon beim vorigen?
Das Panorama ist aber wohlgelungen, schon allein durch die Spur der so sehr bereiften Stangen, wie sie vom hohen Ziel in die Bildmitte zurückführen, am Abbild des Panomaristen vorbei. Wohin aber die Spuren rechts führen, würde mich interessieren.
2013/02/21 22:04 , Heinz Höra
Glückwunsch zum 200. Panorama - hier gefallen mir besonders die Pfosten des Weidezauns. Auch der Himmel - wie aus dem Lehrbuch.

Wie auch immer Deine Entscheidung für die Zukunft hier sein wird: Es zählt nicht die Quantität, sondern die Qualität - technisch wie fotografisch (und für mich persönlich auch die "Exotik" des Aufnahmestandortes). Mit den genannten relevanten Punkten bist Du hier auf jeden Fall wegweisend...

Beste Grüße,
JE
2013/02/21 22:53 , Jörg Engelhardt
Sauber gmacht Christoph.
200, da gibt es (noch) nicht so viele ! Auch wenn es mal länger bis zum nächsten Pano dauert, so ist doch jeder hier immer wieder gespannt von wo das nächste Pano wohl herkommen mag. VG HJ
2013/02/21 22:55 , Hans-Jürgen Bayer
Ich mache einmal einen kleinen Zwischendank! 
Glücklicherweise habt ihr es richtig erfaßt - weniger ist mehr möchte ich mir von nun an vornehmen, nicht jeder Tourentag bringt gute Bilder, nicht jeder Gipfel ideale Kulissen. Ich werde natürlich auch noch halbfertiges aufbrauchen und vielleicht noch das eine oder andere ältere Material erneut in die Hand nehmen.

Heinz: Das letzte Bild war nicht die wirkliche Nummer 200, da ich ja nach Löschung des ersetzten Bildes wieder auf 199 zurückgefallen bin. Die 200 die jetzt stehen, will ich aber auch stehen lassen. ZU den Spuren: Rechts aus dem Bild geht es zu den zwei Personen, die links am Bildrand am "wirklichen Gipfel" stehen. Wir drei kommen vom kleinen Sattel gleich rechts von meinem Schatten - ein Aufstiegsweg von wenigen Schritten, gerade einmal 1-2 Minuten Arbeit, die einen aus dem Gedränge des "Wechsellagers" in die Abgeschiedenheit führt....
2013/02/21 23:12 , Christoph Seger
Frisches Pano! 
Geh mir nicht verloren lieber Christoph.
Grüsse von Walter
2013/02/22 00:01 , Walter Schmidt
Sehr fleissig! Weiter so
2013/02/22 09:15 , Uta Philipp
Gefällt mir gut, wie dein Schatten und die Landschaft Stubaier und Zillertaler teilen.
2013/02/22 11:39 , Arne Rönsch
Sehr schöner Rundblick. Bis dir "wieder was gutes gelingt", wird sicher nicht lange dauern :-)
LG Manfred.
2013/02/22 18:59 , Manfred Hainz
Servus Christoph! Die 200 hast Du ja auch ziemlich schnell hinbekommen. Doch zumeist hatten die Bilder durch die Bank ein sehr hohes Niveau und ich kann mich glaube ich auch nicht an ein "Verlegenheitspanorama" erinnern. Insofern meine Gratulation und Hochachtung zur Bereicherung der Seite. Gruss, Felix
2013/02/24 18:34 , Felix Gadomski
ein schönes 200. tes Panorama. Immer nett mit Geschichte. LG Alexander
2013/02/24 19:08 , Alexander Von Mackensen
Grossartig, gratuliere!
VG
2013/02/26 22:44 , Danko Rihter
Thank you for all your great and sharp panos, and your concern for the two panosites! LG Jan.
2013/03/02 21:27 , Jan Lindgaard Rasmussen

Leave a comment


Christoph Seger

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100