Sass Pordoi   92106
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Langkofel 3181 m
2 Piz Ciavaces 2831 m
3 Torre del Siela 2831 m
4 Sas dai Ciamorces 2999 m
5 Abfahrtsspur zum Pass Pordoi
6 Spuren Skibergsteiger
7 Piz Boé 3152 m
8 Skibergsteiger
9 Seilbahnstation Marmolada
10 Punta Rocca 3309 m
11 Marmolada 3343 m
12 Gran Vernel 3210 m

Details

Aufnahmestandort: Nordflanke Sass Pordoi (2955 m)      Fotografiert von: Walter Schmidt
Gebiet: Dolomiten      Datum: 14.2.2013
Bis es wolkenfreie Dolomiten-Panos gibt, muss man glaube ich, mehrmals anreisen. Auch ich musste mich vorerst mit dieser vermischten Ansicht begnügen.
Freihand, Nikon D7000, 18 breitformat, 35 mm, (18-105mm), f 10, 1/1250 sek. -0,7, ISO 100.

Kommentare

Viel besser! Was hast du an deinem Bearbeitungs-Workflow geändert ??
LG Christoph
25.02.2013 11:05 , Christoph Seger
@Christoph 
Schön, dass Du vorbeschaust!
Deine Frage ist interessant! Wenn ich nachdenke, ist es die stoische Disziplin die mir fehlt. Ich will alles Kaschieren mit Emotion. Einfach eine nicht ganz übliche gute Eigenschaft von mir. Heute ist mein Haus leer, habe etwas Abstand von meiner eigentlich schwachen Dolomiten-Ausbeute. Und endlich ist etwas Coolness bei mir eingezogen. Fast ein Outing! ;- ))
P.S. interessant, statt PTGui, verwendete ich hier Panorama-Studio 2.
Gruss Walter
25.02.2013 11:14 , Walter Schmidt
Mir ist es zwar ein bisschen zu hart geschärft, aber schon für deinen Text (in Kommentarform) vergebe ich die 4 Sterne gern.

Zwei Anmerkungen:
Oben schreibst du, dass man wohl öfter anreisen müsste. Das ist im konkreten Fall wahr, aber ich kann dir versichern, dass die Februar-Woche, die wir parallel in den Dolomiten verbracht haben, untypisch unfotogen war. Ich war auch enttäuscht, habe aber im Januar IMMER und im Februar oft mehr Glück.
Versuch's mal im Januar! Ist preiswerter, ein bisschen leerer und oft besser!

Und im Kommentar schreibst du über die Emotionen, die die "Coolness" bei dir zuweilen verhindern.
Diese Emotionen tun ap.de oft gut, weil du sie in großer Freundlichkeit auch an andere Fotografen verteilst.
Für deine eigenen Bilder solltest du sie aber in der Tat ein bisschen unterdrücken: Wer so viel Alpenmaterial wie du sammeln kann, darf sich meiner Meinung nach auch ein wenig mehr Zeit mit der Veröffentlichung lassen.
25.02.2013 12:10 , Arne Rönsch
Die Wolkenschatten auf dem Schnee ergeben eine schöne Variante dieses Motivs.
Aber was ist denn aus der gestern kurz gezeigten "Launischen Marmolada" geworden? Die hat mir mit den fein gezeichneten Grautönen in Himmel und Schnee ausgesprochen gut gefallen, ist aber leider gleich wieder gelöscht worden. Vielleicht zeigst Du sie ja nochmal.
VG Martin
25.02.2013 20:08 , Martin Kraus
Tolles sauberes Panorama, das die Stimmung und die Dolomiten bestens wiederspiegelt.
Gruss
25.02.2013 20:24 , Thomas Büchel
wolkenfreie Ansichten kann doch jeder ;-). Genial wie die Marmolada über die Wolkenwand herausschaut. LG Alexander
25.02.2013 21:40 , Alexander Von Mackensen
Schließe mich hier Alexander an. Die Wolken sorgen für wunderbare Spannung. LG. Bruno.
26.02.2013 16:51 , Bruno Schlenker
Was soll ich noch dazu sagen, einfach sehr schön :-))

Liebe Grüsse
Gerhard.
27.02.2013 15:50 , Gerhard Eidenberger
Hervorragend!
Gruss, Danko.
27.02.2013 22:34 , Danko Rihter

Kommentar schreiben


Walter Schmidt

Portfolio

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100