Col Margherita   172421
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Cima dell'Uomo 3010 m
2 Sas de Tas-Cia 2866 m
3 Marmolada 3343 m
4 Sasso Vernale 3058 m
5 Formenton 2937 m
6 Monte la Banca 2875 m
7 Monte Cristallo 3221 m
8 Elferkofel 3092 m
9 Cima del Auta Occidentale 2602 m
10 Cima del Auta Orientale 2624 m
11 Punta Sorapiss 3205 m
12 Cima Bastione 2926 m
13 Monte Antelao 3264 m
14 Monte Pelmo 3168 m
15 Monte Civetta 3220 m
16 Cima delle Sasse 2878 m
17 Torrione delle Nevere 2870 m
18 Moiazza Sud 2878 m
19 Cima Pape 2503 m
20 Monte Agner 2872 m
21 Lastei d'Agner 2861 m
22 Cima del Focobon 3054 m
23 Cima del Bureloni 3130 m
24 Cima della Vezzana 3192 m

Details

Aufnahmestandort: Col Margherita (2560 m)      Fotografiert von: Walter Schmidt
Gebiet: Dolomiten      Datum: 10.2.2013
So, dieses Pano sollte jetzt standhalten.
Die technischen Angaben sind z.Zt. unter Bemerkungen zu finden!

Kommentare

Walter, eine wirklich sehr gute technische Qualität und ein schönes Motiv zudem. Wie lässt sich hier der gravierende qualitative Unterschied zu Deinem anderen Pano vom gleichen Tag erklären?

Beste Grüße,
JÖRG
18.02.2013 22:13 , Jörg Engelhardt
Sehr schön! Mir persönlich gefällt dieses Pano sogar noch besser als das andere heute "gereloadete".

Viele Grüße, Olaf
18.02.2013 22:32 , Olaf Kleditzsch
Das sieht ja sehr gut aus, Walter. Aber jeder ernsthafte Panoramist dieser Seite gibt an, wie das Panorama entstanden ist - und er bezeichnet auch die Berge, die zu sehen sind.
Der Schluß mit dem angeschnittenen Sessellift gefällt mir allerdings nicht.
18.02.2013 22:36 , Heinz Höra
;- )) ...Geduld, Geduld lieber Heinz! Vielleicht kann ich den Lift noch entfernen. Die technischen Angaben sind zur Zeit bei der Antwort an Jörg!
Gruss Walter

@Jörg: Ja warum? Es waren 13°minus, fuhr schon vier Stunden, die Nikon in einer dünnen Tasche, fühlte sich an wie ein Eisklumpen, dann machte ich das Experiment mit der Belichtungsreihe, bei jeder Auslösung drei Fotos in verschiedenen Einstellungen.
Diese Einstellung hier ist ganz konventionell aus der Praxis:
Freihand breit, 13 Aufnahmen, 35 mm, f 9, 1/2000 sek, Belichtungskorrektur minus 1,7.
18.02.2013 23:18 , Walter Schmidt
Auch ich finde dieses Bild wirklich gut und bin überrascht, was für Unterschiede es da gibt. 1.7 Blenden hinauf zu pushen kann schon rauschen erzeugen, beim anderen Bild finde ich persönlich auch nicht so gut, dass es (für meinen Geschmack eben) recht hell ist. Hier ist im Gegensatz dazu der Schnee schön strukturiert.
LG Christoph
19.02.2013 07:27 , Christoph Seger
Ausgezeichnetes Panorama in sehr guter Qualität! Vorallem der Monte Agner beeindruckt mich sehr von dieser Seite!

Für den Lift kannst du ja nichts! LG Seb
19.02.2013 10:21 , Sebastian Becher
Rein und klar = wunderbar. Sehr gute Qualität Walter, gefällt mir auch.

Liebe Grüsse
Gerhard.
19.02.2013 16:10 , Gerhard Eidenberger
Ein Panorama so frisch wie aus dem Ei gepellt! Erstaunlich der Unterschied zum Vorhergehenden. Deine Bemerkung zur Entstehung erklärt jedoch so einiges. LG. Bruno.
19.02.2013 18:42 , Bruno Schlenker
Very beautiful.
19.02.2013 19:27 , Giuseppe Marzulli
Was für eine Sicht! Schneefarbe und Schärfe (zwei Deiner früheren Sorgenkinder) perfekt. Den Himmel finde ich noch ein bisschen unnötig grieselig - beim anderen Versuch, 8-bit JPGs um fast zwei Blenden aufzuhellen, muss so etwas passieren - aber hier? Oder hast Du da auch noch bearbeiten müssen? VG Martin
19.02.2013 19:33 , Martin Kraus
sehr schön - herrlich die Südansicht der Cima dell´Uomo - vielleicht kannst du die nicht korrekt weggestempelten Seile ganz links noch richten!! LG, Michi
19.02.2013 21:09 , Michael Strasser
Das macht Lust auf Skifahren!
19.02.2013 22:50 , Wolfgang Schmähling
Das ist natürlich Klassen besser als der Vorgänger, Walter, und mir auch eindeutig vier Sterne wert.

Ich hoffe, du verzeihst mir die Frage, warum eine Sortierung des Bildmaterials mit so signifikanten Qualitätsunterschieden online erfolgen muss.
20.02.2013 12:41 , Arne Rönsch
Hallo Walter, bis auf die ersten 450 Pixel zu Beginn ein Dolomitenpanorama vom Feinsten.
Was war da das Problem?

Gruss
21.02.2013 03:57 , Thomas Büchel
Und ob es standhält... 
...lieber Walter,
da hast du ein tolles Schmankerl aus dem fernen Italien nach Hause gebracht!
lg Fredy
21.02.2013 12:05 , Fredy Haubenschmid
Sehr schön, Walter, kenne ich alles.Den Cimon wolltest Du wohl nicht beschriften?.LG Thomas
23.02.2013 12:47 , Thomas Janeck
Eine einmalige Landschaft bestens präsentiert!
Viele Grüsse, Danko.
26.02.2013 22:33 , Danko Rihter

Kommentar schreiben


Walter Schmidt

Portfolio

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100