Aus der Ferne   42457
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Wettersteinwand
2 Wettersteinkopf
3 Öfelekopf
4 Krottenkopf
5 Rotgrubenspitze (Sellrain, am Kraspesferner) 209km
6 Musterstein
7 Dreitorspitze
8 Rietzer Grießkogel 202km
9 Oberreintalschrofen
10 Hinterreintalschrofen
11 Hochwanner
12 Frauenberghausen
13 Alpspitze
14 Hochblassen
15 Höllentalspitzen
16 Zugspitze 183km
17 Schneefernerkopf
18 Grünstein 191km
19 Marienbergspitze
20 Wampeter Schrofen
21 Kienjoch
22 Handschuhspitzen
23 Frieder
24 Wannig
25 Kuchelbergspitz
26 Daniel 183km
27 Upsspitze
28 Kreuzspitze 174km
29 Gartnerwand
30 Geierköpfe
31 Lösertalkopf
32 Heiterwand 196km
33 Tarrentonspitze
34 (zu Riedenburg)
35 Ammergauer Hochplatte
36 Krähe
37 Gabelschrofen
38 Imster Muttekopf
39 Thaneller 188km
40 Gr. Schlenkerspitze 212km
41 Namloser Wetterspitze
42 Säuling
43 Parseierspitze 223km
44 Gehrenspitze
45 Köllespitze 184km
46 Gimpel
47 Wasserfallkarspitze
48 Leilachspitze
49 Urbeleskarspitze 207km
50 Bretterspitze
51 Gliegerkarspitze
52 Noppenspitze
53 Brentenjoch (Tannheimer Berge)
54 Kreuzkarspitze
55 Aggenstein
56 Hochvogel 202km
57 Marchspitze
58 Geißhorn 198km
59 Öfnerspitzen
60 Mädelegabel 216km
61 Gr. Daumen 199km

Details

Aufnahmestandort: aufgelassener Steinbruch bei Jachenhausen (570 m)      Fotografiert von: Wilfried Malz
Gebiet: Bayerische Voralpen      Datum: 2. 11. 2012
Nachdem ich länger auf dieser Website nicht einmal mehr die Panos verfolgt und mich auf p-p.net konzentriert habe, wieder für Interessierte eine Alpenfernsicht, diesmal von der Fränkischen Alb knapp nördlich der Altmühl. Zwei Panoramen von diesem Punkt am gleichen Tag sind auf p-p.net zu sehen (#11693 und #12168). Hier die Teleansicht westlich des im Gesamtpanorama störenden Sendemasts. Meiner Meinung nach ist dieser Punkt der am weitesten entfernte, von dem man die Parseierspitze noch sehen kann, so wie das im Osten für den Dachstein gilt (siehe p-p.net #12168).

11 Freihand-QF-Aufnahmen bei Brennweite 450mm KB

Kommentare

Immer wieder erstaunlich, von welchen exotischen Orten du Alpenfernsichten aus dem Hut zauberst. Diese hier erinnert von der Perspektive sehr an den Blick aus München, allerdings mit völlig neuartigem Vordergrund. Der Durchblick zur Parseier Spitze ist natürlich der Hammer...

lG,
Jörg E.
19.02.2013 09:49 , Jörg Engelhardt
Sehr interessante Alpensicht-Standpunkte, die du immer wieder präsentierst. Und die Stimmung ist auch klasse.

Liebe Grüsse
Gerhard.
19.02.2013 16:07 , Gerhard Eidenberger
Verblüffend, dass du mit dieser Brennweite einwandfreie 11 "freihand" Breitformataufnahmen hinbekommst. Einwandfreies Panorama. Sehr gut gefällt mir der schön durchgezeichnete Schattenbereich.
Welchen ISO Wert und welche Belichtung hattest du gewählt? LG. Bruno.
19.02.2013 18:48 , Bruno Schlenker
Bruno, beim ISO-Wert bleibe ich grundsätzlich bei 100. Die Belichtungszeit lag hier bei 1/400sec, f 5,6, gemessen in den hellsten Bereichen am Himmel. LG Wilfried
20.02.2013 09:10 , Wilfried Malz

Kommentar schreiben


Wilfried Malz

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100