Prarion zwischen Winteridylle und eisstarrenden Viertausendern   62411
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Le Sautet 2622m
2 (Tête du Colonney 2692m)
3 Pointe de Platée 2554m
4 le Prarion 1969m; 2km
5 Tête à l'Ane 2804m; 12km
6 Pointe d'Anterne 2741m
7 Pointe de la Ratelliere 2708m
8 Mont Buet 3096m; 18km
9 Aig. de Berard 2663m; 15km
10 Aig. du Belvedere 2965m
11 Aig. du Pouce 2874m
12 Aigs. de la Gliere 2852m; 13km
13 Aiguilette des Houches 2285m; 6km
14 Seilbahnstation le Brévent 2525m; 9km
15 Hotellerie
16 Aig. du Tour 3529m; 24km
17 Arvetal mit Chamonix
18 Aig. du Chardonnet 3824m
19 Aig. Verte 4122m
20 les Droites 4000m
21 les Courtes 3856m
22 Aig. de Grands Charmoz 3445m
23 Aig. du Blaitiére 3522m
24 Aig. du Plan 3673m
25 Aig. du Midi 3842m
26 Glacier des Bossons
27 Mont Blanc du Tacul 4248m
28 Glacier de Taconnaz
29 Mont Maudit 4465m
30 Mont Lachat 2115m
31 Aig. du Goûter 3863m
32 Dôme du Goûter 4304m
33 Trasse Tramway du Mont Blanc
34 le Nid d'Aigle 2372m
35 Glacier de Bionnassay
36 Aig. de Bionnassay 4052m
37 Aig. de Tricot 3665m
38 Arête de Tricot - Pointe Supérieure 3221m
39 Arête de Tricot - Pointe Centrale 3061m
40 Arête de Tricot - Pointe Inférieure 2830m

Details

Aufnahmestandort: Skigebiet Prarion bei Chamonix (1890 m)      Fotografiert von: Heinz Höra
Gebiet: Montblanc-Gruppe      Datum: 10.2.2013
Für mich ist das vom Ausblick her das schönste Skigebiet von Chamonix, schöner als die dem Mont Blanc gegenüberliegenden von la Flégère und das von Planpraz (von dort mein 13 Jahre altes Panorama Nr. 366). Die hier in unmittelbarer Nähe aufsteigenden Mont-Blanc-Trabanten Aig. de Bionnassay, Dôme de Goûter, Mont Maudit und Mont Blanc du Tacul und die an ihnen herabströmenden Gletscher beeindrucken durch ihre Größe und Gewaltigkeit. Dem steht die sanft gewellte, mit vielen Fichten- und auch Birkengruppen besetzte Hochfläche am Prarion gegenüber. Nordwärts blickt man in das Arvetal, das auf der einen Seite von den wildgezackten Aiguilles von Chamonix und den noch höher aufsteigenden Aiguilles von Argentière und auf der anderen von den Aiguilles Rouges begrenzt wird. Gegen Nordwesten schauen auch einige Chablais-Berge zwischen den Fichten hindurch.
10 Breitformataufnahmen mit Canon EOS 600D und Sigma 18-125 OS @ 25 mm, ohne Stativ.

Kommentare

Bei dem Panoanfang hätte ich nicht mit so einem mächtigen Abschluss gerechnet. Umso größer die Überraschung!! Sehr schön!
Lg Hans
08.03.2013 20:58 , Hans Diter
Toller Landschaftskontrast!
09.03.2013 08:29 , Johannes Fischer
Ein Pano mit Abwechslung.
09.03.2013 10:34 , Leonhard Huber
Das ist mal eine ungewöhnliche Ansicht des Montblanc Massivs! Obwohl schon oft vor Ort habe ich es beim ersten Blick gar nicht erkannt. Super wie die Stimmung von Links nach Rechts an Dramatik gewinnt. Der Blick zum Montblanc hat schon etwas bedrohliches. Super! LG. Bruno.
09.03.2013 17:11 , Bruno Schlenker
Ein sehr feines, plastisch in die Tiefe gehendes Panorama.
Gruss
10.03.2013 05:09 , Thomas Büchel
Ich finde hier den Aufbau von den sanften Hügeln mit feinem Schnee und dann den Blick ansteigend an den ferneren und näheren Gipfeln entlang sehr gelungen und auch eine perfekte Bewerbung für das zu recht von Dir besonders hervorgehobenen schöne Schiegebiet. Herzliche Grüße Velten
01.04.2013 15:07 , Velten Feurich

Kommentar schreiben


Heinz Höra

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100