Alpsteinimpressionen   162802
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Falknis 2562 m
2 Rheintal
3 Gulmen 1780 m
4 Chreialp
5 Hochwang 2532 m
6 Piz Ela 3339 m
7 Piz d`Err 3378 m
8 Piz Mitgel 3159 m
9 Lenzer Horn 2906 m
10 Monte Disgrazia 3678 m
11 Alvier 2343 m
12 Haldensteiner Calanda 2805 m
13 Fulfirst 2384 m
14 Piz Curvér 2972 m
15 Zanaihorn 2821 m
16 Pizol 2844 m
17 Gamsberg 2384 m
18 Sichelkamm 2269 m
19 Ringelspitz 3247 m
20 Tristelhorn 3114 m
21 Trinserhorn 3028 m
22 Piz Sardona 3055 m
23 Piz Segnas 3099 m
24 Moor 2342 m
25 Bündner Vorab 3028 m
26 Hausstock 3158 m
27 Bifertenstock 3420 m
28 Brisi 2279
29 Tödi 3614 m
30 Jöchli 2335 m
31 Nädliger Nord 2334 m
32 Wildhuser Schafberg 2373 m
33 Vrenelisgärtli 2904 m
34 Glärnisch 2904 m
35 Wiggis 2282 m
36 Rautispitz 2283 m
37 Mutteristock 2294 m
38 Gulmen 1789 m
39 Mattstock 1936 m
40 Federispitz 1865 m
41 Pilatus (Tomlishorn) 2128 m
42 Speer 1950 m
43 Rigi Kulm 1798 m
44 Stoss 2111 m
45 Tanzboden 1443 m
46 Zürisee
47 Silberplatten 2158 m
48 Regelstein 1313 m
49 Bachtel 1115 m
50 Lisengrat
51 Säntis 2502 m

Details

Aufnahmestandort: Altmannpass (2340 m)      Fotografiert von: Bruno Schlenker
Gebiet: Appenzeller Alpen      Datum: 20.10.2012
Ein Schritt und ich bin in der Morgensonne nach dem schattigen Aufstieg vom Parkplatz Laui. Auf dem letzten Stück durch die Wandflucht oberhalb Rotsteinpass lagen noch Schnee- und Eisreste vom letzten Niederschlag welche trotz der teilweisen Versicherungen zu etwas Vorsicht mahnten.
Umso schöner jetzt die warmen Strahlen der Sonne zu geniessen nach dem windigen und kalten Aufstieg im Schatten.
Panorama aus 15 Hochformataufnahmen mit Nikon D700 und AF-S Nikkor 50 mm 1:1.8 G
Belichtung: 1/1000 sec.
Blende: f/5.6
ISO: 200
Lightroom 3.6/PTGUI 9.1/PS CS5.1

Kommentare

Kräftige Farben - fast wie ein Gemälde! LG Hans-Jörg
09.04.2013 18:49 , Hans-Jörg Bäuerle
Schön, dass du schon davon träumst, was der April mit dem Schnee anstellen wird :-)
09.04.2013 19:12 , Christoph Seger
Gibt's denn was schöneres? LG Erich
09.04.2013 19:51 , Erich Braunreiter
Ganz feines Bild, besonders die Farben gefallen mir!

LG,
Andreas
09.04.2013 21:21 , Andreas Starick
Schade dass in Bildmitte so kräftige Übergänge im Himmel zu sehen sind.
09.04.2013 22:12 , Uta Philipp
Sehr schön Bruno auch die Farben, vielleicht kannst du die Übergänge noch etwas mildern.

Edit 12.04.13: Jetzt tadellos Bruno !!

Liebe Grüsse
Gerhard.
09.04.2013 23:22 , Gerhard Eidenberger
Schon interessant! 
...Da kommen "Aussenstehende" und sehen das Objekt ganz anzers als die Eingeweihten! Aber, lieber Bruno Du kamst von der anderen Seite und hast Dir den prickeligen Standort wahrlich abverdient!
Kompliment!
Gruss von Walter
10.04.2013 17:44 , Walter Schmidt
Sehr schön ... 
... farblich erinnert stark an Deine Herbstserie aus 2008 (Glarner Alpen, Schilt etc...).
Gruss, Danko
10.04.2013 17:49 , Danko Rihter
Endlich einmal wieder ein Schlenker! Uta hat ja bereits angesprochen, was noch zu kritisieren wäre. Gruss, Felix
10.04.2013 18:21 , Felix Gadomski
Die angesprochenen Übergänge sind jetzt weg. Dazu mußte ich die Bilder jedoch neu entwickeln. Die Ursache war eine übersehene Voreinstellung in Lightroom. Dank an Heinz, der auf die mögliche Ursache solcher Probleme vor einiger Zeit schon hingewiesen hatte.
10.04.2013 21:23 , Bruno Schlenker
Ein herbstlicher Farbschmaus... 
...auf den man im noch lange andauernden Weiss sehnlichst wartet (;-)
lg Fredy
10.04.2013 22:04 , Fredy Haubenschmid
sehr gut überarbeitet!
11.04.2013 09:39 , Uta Philipp
Eine Farben-Symphonie, die auf meinem kalibrierten Monitor besonders kräftig wirkt. Interessant, wie die Bergketten aus dem Rheintal aufsteigen.
11.04.2013 16:53 , Heinz Höra
Schön den Alpstein auch hier zu sehen.
In Natura habe ich den bekanntlich täglich vor mir.
Gruss von Walter
11.04.2013 22:20 , Walter Huber
Also für mein Empfinden hast du es hier mit den Farben zu bunt getrieben. Ich finde sie zu satt und intensiv, nehezu aufdringlich.
15.04.2013 23:14 , Jörg Braukmann
Der Grat macht ja seinem Namen alle Ehre. Farben wirken bei meinem ebenfalls frisch kalibrierten Monotor sehr kräftig, wobei ich mir noch nicht sa ganz im klaren bin ,ob ich das Ergebnis schon als Ende der Fahnenstange betrachten muß. Werde mir gerade dieses Pano noch mal auf einem anderen Bildschirm ansehen. Beim Altmann bin ich leider vor Ort noch nicht gewesen und habe mir deshalb Dein Pano besonders gerne betrachtet. Herzliche Grüße Velten
28.04.2013 13:39 , Velten Feurich

Kommentar schreiben


Bruno Schlenker

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100