Am südlichsten Punkt Deutschlands   62562
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Bayern
2 Grenzstein 147
3 Vorarlberg
4 Tirol
5 Rappenspitze
6 Schäferköpfe
7 Wösterspitzen
8 Wösterhorn
9 Rufikopf
10 Lechtal
11 Vordere Hasenfluh
12 Flexenspitze
13 Wildgrubenspitze
14 Omeshorn
15 Karhorn
16 Warth
17 Auenfelderhorn
18 Juppenspitze
19 Butzenspitze
20 Braunarlspitze
21 Hochberg
22 Rothorn
23 Hochkünzelspitze
24 Höferberg
25 Widderstein
26 Kleiner Widderstein
27 Haldenwanger Eck

Details

Aufnahmestandort: Südlichster Punkt Deutschlands (1883 m)      Fotografiert von: Jörg Engelhardt
Gebiet: Allgäuer Alpen      Datum: 16.06.2013
Der südlichste Punkt Deutschlands ist zugleich das Dreiländereck von Bayern, Tirol und Vorarlberg. Ein sehr formschön und modern gestalteter und ca. 1,70 m großer Granitgrenzstein mit der Nummer 147 zeigt exakt die Richtungen der Grenzverläufe an und ist zur Freude des ap-Panoramisten perfekt beschriftet.

Samsung WB600
8 HF
ca. 24 mm KB äquivalent
Freihand

Kommentare

Sehr idylisch!! So weit südlich hätte ich den südlichsten Punkt aber nicht eingeschätzt. Wieder was gelernt!
Lg Hans
23.06.2013 17:02 , Hans Diter
Oha - diese Bild ist mir tatsächlich entgangen. Wo dein Rennrad überall hinkommt - fast so expeditiv wie dein Stativ :-)
06.01.2014 15:49 , Christoph Seger
...wobei das hier sichtbare Rennrad meinem Spezl gehört. Aufmerksame Betrachter wissen aus PP 13154, dass ich das schwarze Colnago mit dem gelben Lenkerband fahre und mein Spezl das Bianchi im klassischen Celeste...

Beste Grüße,
J
06.01.2014 18:00 , Jörg Engelhardt
Na dannn ... also ZWEI Rennräder da oben, einer hat eben nicht ordentlich aufgeräumt! Wie weit konntet Ihr fahren??
06.01.2014 19:56 , Christoph Seger
...von München bis zur Unteren Biberalm (1.302 m) war der Weg rennradtauglich. Die restlichen gut 500 hm und 4 km dann schieben und schultern. Die Abfahrt von der Unteren Biberalm nach Oberstdorf ist genial: 20 km autofrei geradeaus leicht bergab... da fährt man locker einen 45-er Schnitt :-)
06.01.2014 21:03 , Jörg Engelhardt
Das bedeutet, das Ziel war es "damals" wirklich, alle 4 ausgezeichneten "Ecken" der Republik tatsächlich mit dem Renn-Rad zu besuchen?! Genial!
06.01.2014 23:28 , Christoph Seger

Kommentar schreiben


Jörg Engelhardt

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100