Die Alpen jenseits des Meeres   133808
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 P. 1640, 225 km
2 Montagne de Thiey, 1553 m, 220 km
3 Ile Rousse
4 PROVENCALISCHE ALPEN
5 Montagne de Cheiron, 1760 m, 217 km
6 Fähre
7 Le Grand Coyer, 2693 m, 255 km
8 Mont Saint Honorat, 2520 m, 249 km
9 Le Cairas, 2681 m, 257 km
10 Sommet de la Frema, 2747 m, 257 km
11 La Pelloniere de la Frema, 2697 m, 259 km
12 Dome de Barrot, 2136 m, 237 km
13 Tete de l'Encombrette, 2681 m, 261 km
14 Mont Pelat, 3050 m, 266 km
15 MEERALPEN in Wolken
16 Steineichen
17 Roche de l'Abisse, 2755 m, 214 km
18 Colla Rossa, 2480 m
19 Punte Marguareis, 2651 m, 207 km
20 Cima delle Saline, 2612 m, 207 km
21 LIGURISCHE ALPEN
22 Monte Mongioie, 2630 m, 205 km
23 Bric di Canoia, 2521 m
24 Pizzo d'Ormea, 2473 m, 202 km
25 Monte Antoroto, 2148 m, 201 km
26 Bric Mindino, 1879 m, 205 km
27 Monte Carmo di Logno, 1357 m, 191 km
28 Monte Settepani, 1380 m, 198 km

Details

Aufnahmestandort: D 963 (Korsika) (720 m)      Fotografiert von: Peter Brandt
Gebiet: Meeralpen      Datum: 10. August 2013
Auf der Rückfahrt von einer Bergwanderung in der Balagne bot sich diese überraschende Fernsicht von Korsika zu den Alpen. Damit hatte ich im Hochsommer beim besten Willen nicht gerechnet. Erst nach Verschwinden der Sonne war durch den Verlust von Streulicht diese Klarheit eingetreten.

Wir überblicken hier die Berge hinter der provencalischen und ligurischen Küste von etwa Frejus bis Savona. Die Berge auf diesem Panorama sind allesamt zwischen 190 und 260 km entfernt. Es ist auf 42,5 Grad nördl. Breite aufgenommen und damit m.W. Südrekord auf dieser Seite. Das Meer ist bis zu einer Entfernung von 105 km zu überblicken, danach kippt es erdkrümmungsbedingt nach hinten weg.

Die technischen Mängel des Panoramas sind bedauerlich, aber dem einen oder anderen Fernsichtfreak macht es vielleicht Freude.

7 freihand-QFs (RAW) bei 250 mm
ISO 200
f 3,7
1/100

Kommentare

Das ist schon außerordentlich erstaunlich! Schöne Dokumentation!
Herzlichst Christoph
29.08.2013 08:16 , Christoph Seger
Na also, geht doch! 
Nur ohne Liskamm, oder gibt es von dem noch eine Super-Tele-Version? (;-) Beste Grüße
29.08.2013 10:42 , Matthias Knapp
that is a remarkable document, congrat!
29.08.2013 11:39 , Mentor Depret
Eine bemerkenswerte Dokumentation einer echten Fernsicht! Echt, weil kurz vorher ein Panorama hier als Fernsicht gezeigt wurde, wobei man gerade 50 km weit schauen konnte. Aber mit Liskamm, das geht wohl nicht, Matthias. Nicht mal vom Mont Blanc kann man das Mittelmeer sehen. Dazu habe ich mal die Ausführungen von H. B. Saussure zitiert.
Bei a-p ist es der südlichste Punkt mit Alpensicht. Es müßte aber noch südlichere geben.
Ob man aus den Aufnahmen mehr herausholen kann, könnte ich nicht sagen. Auf alle Fälle ist es sehr gut gestitcht, da keine Übergänge zu sehen sind. Vielleicht kommt das Rauschen vom Schärfen. Der Farbstich rechts müßte sich aber abmildern lassen.
29.08.2013 23:00 , Heinz Höra
@Heinz: Das Rauschen prägt bereits die Einzelbilder, trotz RAW. Da merkt man eben doch die Qualität meiner Ausrüstung. Matthias hat m.W. bei Deuschle probiert, ob man über der Senke von Genua Walliser Alpen sehen könnte. Daher der Liskamm-Kommentar. War aber dann doch zu "dunstig". Ich meine, dass ich mit den 266 km zum Mont Pelat sogar den Entfernungsrekord auf a-p habe. Auf pp liegt der Rekord m.W. bei 295 km (Jörg Nitz, Montblanc vom Lemberg).
Selbstverständlich gibt es südlichere Alpensichten, von allen Hochgipfeln Korsikas dürfte die Sicht weit umfassender noch sein als was ich hier zeigen kann. Es hat halt noch keiner für uns abgelichtet. LG Peter
29.08.2013 23:47 , Peter Brandt
Lieber Heinz, 
laut udeuschle kann man von Korsika sehr wohl einige Teile der Walliser Alpen sehen. Nicht sehen kann man den Mont Blanc, der sich hinter dem piemontesischen Alpenbogen verbirgt. Umgekehrt sieht man von diesen Walliser Bergen natürlich auch Korsika (falls das Wetter es hergibt), nicht jedoch das Mittelmeer, das zu tief unten liegt.
Lieber Peter, Glückwunsch zu dieser Sicht und diesem Panorama. Erst jetzt, wo es dunkel ist, kann ich es auf dem Bildschirm richtig sehen...
30.08.2013 00:02 , Matthias Knapp
Eine unglaublich interessante Dokumentation, jetzt wo ich mich auch gerade in letzter Zeit mit den Fernsichten rund um den Alpenraum befasse. Ich bin gespannt, ob wir noch weitere sensationelle Aufnahmen hier präsentiert bekommen. Natürlich gibt es mit den korsischen oder auch apenninischen Bergen die Möglichkeit, noch weitaus weiter zu sehen. Inneralpin betrachtet bietet theoretisch wohl nur der Monte Viso die Möglicheit, eine Sicht über 300Km zu erzielen. Damit muss ich Dir, Peter, leider auch berichten, dass Du Dir den ersten Rang wohl mit Alex Zehnder teilen musst, der damals den Viso vom Pizzo Tambo (#4177) aus gesehen hat und nach Udeuschle diese Fernsicht somit ebenfalls 266Km betrug. Gruss, Felix
30.08.2013 02:23 , Felix Gadomski
Rankings (as I remember): 
1. 275 km, Piz de la Margna - Bric Froid, Dirk Becker #12358
2. 270 km, Ballon d'Alsace - Piz Fliana, Jean-Yves Cavalier #5383
2. 270 km, Corvatsch Bergstation - Monte Albergian, Heinz Höra #18926

For the wildest views, go to either this place and look for Monte Viso in the northwest:
https://maps.google.de/maps?hl=de&q=43.48763,10.58773(Max.+Dist.,+394+m)&t=p&z=13&ll=43.48763,10.58773

or, go to this place and also look for Monte Viso in the southwest: https://maps.google.de/maps?hl=de&q=46.15981,10.45227(Max.+Dist.,+2977+m)&t=p&z=13&ll=46.15981,10.45227

If you see Monte Viso from either of these places, you can wear a badge saying: I am a far-view-champion/I have seen beyond 300 km, optional from you own point of view:-D LG Jan.
25.09.2013 20:02 , Jan Lindgaard Rasmussen
ok, everyboby, I gladly admit that I am not the Fernsicht-Champion on a-p. Your comments gave me the opportunity to explore panoramas, which I didn't recognized before - for example Heinz Höras Corvatsch view. Thank you so much. Peter
26.09.2013 09:09 , Peter Brandt
@Jan 
Thanxs for this enjoyable comment :-))
26.09.2013 11:22 , Christoph Seger
I didn't really understand what Jan identified in Google maps.

With udeuschle one can check the max. distance. From Monviso it is 357 km down to a tuscan hill near Piombino:

https://maps.google.de/maps?hl=de&q=43.12742,11.00662(Max.+Dist.,+1022+m)&t=p&z=13&ll=43.12742,11.00662

Form Punta Dufour it is 310 km to a hill near Bologna:

https://maps.google.de/maps?hl=de&q=44.46198,11.22937(Max.+Dist.,+323+m)&t=p&z=13&ll=44.46198,11.22937

One of the far most inner-alpine view seems to be Monviso to Cima Posta (338 km)

I could spend ours on that...
26.09.2013 12:09 , Peter Brandt
Hallo Peter. In udeuschle I can only get a max. distance of 311 km from Monte Viso - strange!? My two map-links are of two distances exceeding the 300 km mark from Monte Viso. The point is, that a view from Monte Viso to a far horizon will be impossible to document - from the opposite direction, Monte Viso is easily recognizable, even at a great distance. So it is better to look AT Monte Viso than FROM Monte Viso.

Like Heinz, I will encourage to try to "abmildern" the colourcast. This is still a magnificent documentation of a unique view. LG Jan.
26.09.2013 16:51 , Jan Lindgaard Rasmussen
Danke Jan, dass Du uns hier von Grund auf aufklären konntest. Ich muss mich entschuldigen, dass ich mich hier auch noch mit falschen Informationen eingeschaltet habe, Peter, Dein "Champion-Gedanke" kam ja zunächst sehr überzeugend 'rüber und daraufhin fiel mir nur das Zehnder-Panorama ein. Aber jetzt haben wir ja ein echtes Ranking! Gruss, Felix
27.09.2013 15:40 , Felix Gadomski

Kommentar schreiben


Peter Brandt

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100