Zahmer Kaiser, Teil 3: Der Klassiker   52556
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Kranzhorn
2 Kitzstein
3 Postaukopf
4 Feitcheck
5 Hochries
6 Heuraffelkopf
7 Mühhörndl
8 Geigelstein
9 Hochplatte
10 Rudersburg
11 Zwölferkogel
12 Hochgern
13 Hochfelln
14 Haaralmschneid
15 Gurnwandkopf
16 Dürnnbachhorn
17 Reifelberg
18 Scheibenkogel
19 Mitterhorn

Details

Aufnahmestandort: Pyramidenspitze (1998 m)      Fotografiert von: Felix Schwab
Gebiet: Kaisergebirge      Datum: 30.08.2013
Dritter Gipfel auf der Tour durch den Zahmen Kaiser ist die hier auf AP noch überraschenderweise fast nicht vorhandene Pyramidenspitze, dabei hat man bei klarem Blick eine super Aussicht über den Chiemgau bis zu den Berchtesgadener Alpen und zum Wilden Kaiser. Ganz so viel Glück hatten wir nicht, aber evtl findet sich ja ein Nachfolger, der das nachholen kann. Die Aussicht von hier hätte auf jeden Fall eine prominentere Rolle hier auf dieser Seite verdient, finde ich.

Daten sind: 16mm, F/13, 1/250s. Beschriftung dieses Bildes folgt im Laufe des Abends, nächste Woche gibt es noch den Abschluss der Tour, sobald ich eben wieder ein Bild hochladen kann. Außerdem bastele ich noch an einem 360 Grad Pano von der Pyramidenspitze, was aufgrund des großen Kreuzes und der Spanndrähte gar nicht so einfach ist. Mal sehen...

Kommentare

mir gefällt Dein Pano sehr gut (auch wenn der Wettersteinkalk noch einen deutlichen Tick mehr Schärfe vertragen könnte)
09.09.2013 22:20 , Matthias Stoffels
Hallo Matthias,
danke für den Kommentar. Ich hab mich tatsächlich nochmal hingesetzt und die Schärfe etwas angehoben. Hat ja auch den Vorteil, dass die weiter entfernten Berge nicht so im Dunst untergehen.
Ich hatte auch überlegt, noch mehr vom Himmel abzuschneiden, um sie besser darzustellen, aber mir haben die Wolken gefallen und das bild wirkt dadurch "offener". Vielleicht mach ich das ja bei dem 360° Bild...
09.09.2013 22:44 , Felix Schwab
Schönes Panorama, vor einer Woche bin ich auf der A12 Richtung Innsbruck unter dem Ort, wo das Pano aufgenommen wurde, vorbei gefahren. Es sind zwei schöne Massive, der Wilde und der Zahme Kaiser. Von München aus schauen die sich schon ziemlich "gefährlich" drein...
10.09.2013 11:18 , Christian Deppisch
ich denke, Du hast hier folgendes Dilemma: der Vordergrund ist im Schatten und daher eigentlich sehr dunkel. Also hast Du ihn entweder über HDR oder nachher am PC aufgehellt. Nur ist dann die lange schattige Felspartie genau so hell/dunkel wie die benachbarten sonnigen Partien. Was tun?? Vielleicht liegt der beste Weg irgndwo in der Mitte .... die Schärfe wurde schon angesprochen. Das Motiv gefällt mir sehr gut :-)) LG Alexander
11.09.2013 21:34 , Alexander Von Mackensen
Hallo Alexander,
ja stimmt genau, ich hab die Schatten nachträglich im Lightroom angehoben. Versteh ich Dich richtig, dass Du sie etwas dunkler gelassen hättest? Ich bin immer offen für Vorschläge, aber hier erlaube ich mir, zu widersprechen: Ich denke, dass die Steilwände sonst sehr dunkel geworden wären, und man kann die Schattengegenden doch gut von den Sonnenflecken unterscheiden, denke ich.
Aber ich seh schon, dass ich die Schärfe nochmal weiter hochdrehen muss, wenn ihr das beide sagt. Da find ich es immer noch etwas schwer, den Grenzbereich zwischen flau und überschärft genau zu treffen, externe Einschätzungen helfen mir da sehr.
Also danke Euch beiden sehr für das lebhafte und interessante Feedback!
LG,
Felix
12.09.2013 18:18 , Felix Schwab

Kommentar schreiben


Felix Schwab

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100