Wasenwand 360er mit neuem Kreuz   142694
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Roter Kopf
2 Kesselspitze
3 Peilspitze
4 Blaser
5 Olperer
6 Foppmandl
7 Nösslachjoch
8 Rollspitze
9 Padasterjoch-Haus
10 Pflerscher Tribulaun
11 Hammerspitze
12 Kirchdach-Spitze
13 Habicht
14 Pinnistal
15 Schlicker Seespitze
16 Nockspitze

Details

Aufnahmestandort: Wasenwand (2563 m)      Fotografiert von: Christoph Seger
Gebiet: Stubaier Alpen      Datum: 2013-08-31
Erst am 18. August 2013 wurde das schöne neue Eichen-Kreuz auf der Wasenwand durch die Horgauer Hüttenfreunde errichtet. Das Bankerl stammt vom Hüttenwirt.

Es war mir eine spezielle Freude, auf dieses Kleinod zu stoßen, als ich keine zwei Wochen später meine Padasterjoch-Runde gemacht habe. Wieder eine ap-Premiere (das ist aber kein Kunststück ...), wenngleich nicht bei so gutem Wetter wie einige Tage später. Der eine oder andere der "Großen Gipfel" in der Rundumschau fehlt daher. Na ja - es wird ja vielleicht ein nächstes Mal geben ....

Technische Details: Canon 550D, 23 RAW Bilder bei 17 mm um 13:58 MEZ. f/10, ~1/400, ISO 100. Hugin, PS, Gimp, udeuschle.

Kommentare

Weitere Beschriftungen folgen morgen abend.
LG Christoph
15.09.2013 23:45 , Christoph Seger
Ein schöner Biwakberg... und schön durchgezeichnete Wolken....

lG,
Jörg E.
16.09.2013 08:34 , Jörg Engelhardt
@Biwakplatz 
Na ja ... eher Schaf-Klo :-(
16.09.2013 11:32 , Christoph Seger
Sehr schönes "Kalkkögel - Gebiet?" Panorama! Feiner Tiefblick ins Inntal Christof! Beim Weißabgleich ist es aber schon sehr ins Warme(+6000K?) tendierend, aber mir gefallen diese warmen Farbtöne!

LG Seb
17.09.2013 16:49 , Sebastian Becher
@Seb ... 
... Kalkkögel - na ja, eigentlich nicht mehr wirklich, die sind auf der anderen Seite des Stubaitales. Die Wasenwand ist schon im Kristallin, die Hammerspitze ebenso. Nach Osten hin ist des der Kalkstock, der dann so fulminant in der Serles endet - vielleicht schaffe ich diesen Herbst noch eine Überschreitung [zur Zeit haben wir Schnee bis 1900 m runter].

Zur Farbtemperatur eine Frage der Neugier: in DPP bekomme ich keinen Hinweis auf die tatsächlich gewählte Temperatur - wie kommst du auf die geschätzten 6000 K?

LG Christoph
17.09.2013 17:45 , Christoph Seger
Naja einmal gibt es direkt bei mir in der Kamera die Möglichkeit den Weißabgleich oder Kelvinzahl vorzuwählen. Für JPG wichtig, für RAW aber egal, da man das in LR dann nachträglich ändern kann - also Lightroom zeigt das an - möglich dass DPP das nicht macht.. Auch die Tönung ist veränderbar.. Dias macht mir aber auch oft Probleme.. Man hat die Mglk zwischen grün magenta..

LG Seb
17.09.2013 17:53 , Sebastian Becher
Danke für die wertvolle Info!
LGC
17.09.2013 18:32 , Christoph Seger
Christoph, das kannst Du bei Deiner 550D doch auch sehen, was, wenn Du WB drückst, die typischen WB-Einstellungen für einen Farbtemperaturwert in Kelvin haben. Dabei steht aber immer ein "ca." dabei! In Lightroom ist das auch ähnlich. Nur gibt es leider schon Unterschiede bei den angegeben Werten für die Farbtemperatur. Z. B. zeigen die Canons bei der Einstellung "Tageslicht" "ca. 5200K" an, Lightroom aber "5500" - und noch die Tönung "+10". Das kann man also schon deswegen, weil LR noch eine zweiten Parameter hat, gar nicht miteinander vergleichen - und so ist es auch in der Praxis. Wenn man für ein CR2-Bild in Lightroom "Tageslicht" einstellt, dann sieht das anders aus, als wenn man für dieses Bild in DPP "Tageslicht einstellt.
17.09.2013 22:54 , Heinz Höra
Lieber Heinz 
Dein Kommentar bringt mich durchaus weiter. Mir ist klar, dass ich eine "ungefähre" Farbtemperatur einer vorgegebenen synthetischen Einstellung wie z.B. "Tageslicht" mit einem Temperaturwert geliefert bekomme. Mich hätte interessiert, wie / ob ich bei der Verwendung der AWB Einstellung die bei der Aufnahme vorgefundene Farbtemperatur auslesen kann. Dann könnte ich wissen, ob die - wie Seb andeutet 6000K den vorgefundenen Umständen wirklich entsprochen hat oder ob ich mich durch die Nachbearbeitung zu weit von den vorgefundenen Bedingungen entfernt habe ...

Wenn LR, DPP, CR2 und die anderen Programme tatsächlich (wie ja auch nicht anders zu erwarten) die unterschiedlichsten Farbtemperaturen für die selben Begriffe (z.B. "Tageslicht") verwenden ist es kein Wunder, wenn die Bildbearbeitung eher eine Frage des persönlichen Geschmackes wird und die Wiedergabe vorgefundenen Lichtes in den Hintergrund tritt / treten muss.

Herzlichst Christoph
17.09.2013 23:18 , Christoph Seger
Christoph, man kann in LR eben auch "Wie Aufnahme" einstellen und dann steht darunter ein Temperaturwert und ein Tönungswert. Ob das was nützt? Wenn man um die unterschiedliche Behandlung (von Adobe und von Canon) weiß, wohl gar nichts. In diesem Zusammenhang vermute ich, daß Canon auch gegenüber Adobe nicht seine RAW-Geheimnisse preißgibt. Das ist mir bei anderen Sachen auch irgendwie aufgefallen. Als ich dann irgendwann statt LR DPP für die RAW-Entwicklung genommen habe, habe ich mich viel sicherer gefühlt und dann auch mehr verstanden.
17.09.2013 23:48 , Heinz Höra
Herrlich stimmungsvoll dieses Aussichtsplätzchen präsentiert ... ein Platz zum Verweilen und Schauen!!

Interessant auch die Hinweise/Anmerkungen zur Bildbearbeitung! LG Hans-Jörg
19.09.2013 12:14 , Hans-Jörg Bäuerle
Sehr schönes Platzerl!! Die Wolken sorgen für eine wunderbare Stimmung!!
Wie meinst des mit dem Foppmandl? Verstehe ich ehrlich gesagt net so recht...
Lg Hans
19.09.2013 21:20 , Hans Diter
@Hans 
.. so heißt der Gipfel vor der Wasenwand. Wennst genau schaugst dann siehst das Kreuz. Pano ist schon fertig - für dich (und alle anderen ...) vorab auf 802.
Herzlichst Christoph
20.09.2013 00:00 , Christoph Seger
Christoph:

Achso einfach ist dass... ;-) Ich habe das Kreuz als Stoamandl angesehen. Da du Fopp geschrieben hast habe ich gedacht es hätte dich "geärgert" indem es dir den falschen Weg gewiesen hat...

Lg Hans
20.09.2013 08:37 , Hans Diter

Kommentar schreiben


Christoph Seger

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100