Abstieg vom Großen Rothorn   32312
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Loferer Steinberg
2 Sonntagshorn
3 Lahnerhorn
4 Reiteralpe
5 Weißbach
6 Hochkalter
7 Pürzlbachalmen
8 Saalachtal
9 Hochkranz
10 Kallbrunnalmen
11 Ebersbergkar
12 Praghorn
13 Steinernes Meer

Details

Aufnahmestandort: Ostseite des Leoganger Rothorns (2200 m)      Fotografiert von: Uta Philipp
Gebiet: Loferer und Leoganger Steinberge      Datum: 7.10.13
Das Leoganger Rothorn ist ein besonderer Berg und nicht zu verwechseln mit dem Loferer Rothorn, das am Nuaracher Höhenweg liegt und oft bestiegen wird. Aufs Leoganger leiten spärlich gesetzte Steinmänner, der Weg ist teilweise verfallen oder gar nicht vorhanden, in Karten ab der Ebersberg-Jagdhütte nicht eingezeichnet. Man ist 1700 Höhenmeter ziemlich sicher allein unterwegs, und sollte im Nebel besser einen anderen Berg besteigen. Ich hätte umkehren müssen, wenn sich der Nebel nicht gelichtet hätte und ich das Ziel plötzlich sehen konnte... . Über Bänder und Stufen geht es oberhalb der Haitzmannscharte hinauf, und wer nicht lange herumsuchen möchte, hat auch einige Klettereinlagen bis zum III. Grad. Das Gipfelbuch ist 22 Jahre alt und noch nicht einmal halb voll.

6 Hochformat Raw Nikon D7000, Photoshop CS4

Kommentare

Schöne Farben
23.10.2013 17:42 , Thomas Janeck
Nicht zu übersehen, Dein Schatten mit dem spitzen Standort!
Schicke Farbigkeit dank Deiner D7000 ; - ))
Gruss Walter
24.10.2013 08:30 , Walter Schmidt
klein aber fein mit Deinem Markenzeichen, den reizvollen Schattenspielen. LG Alexander
25.10.2013 09:09 , Alexander Von Mackensen

Kommentar schreiben


Uta Philipp

Portfolio

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100