Karwendelherrlichkeit   132378
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Juifen
2 Kein Bildfehler (siehe Kommentare)
3 Marbichler Spitze
4 Kafell
5 Rether Kopf
6 Hochiss
7 Schreckenspitze
8 Seebergspitze
9 Hohe Gans
10 Ochsenkopf
11 Kaserjoch
12 Montscheinspitze
13 Dürrachtal
14 Bettlerkarspitze
15 Sonnjoch
16 Larchköpfl
17 Lamsenspitze
18 Schafkarspitze
19 Kompar
20 Hochglück
21 Heimjoch
22 Eiskarlspitze
23 Spritzkarspitze
24 Gamsjoch
25 Grubenkarspitze
26 Dreizinkenspitze
27 Laliderer Spitze
28 Laliderer Falk
29 Nördliche Sonnenspitze
30 Grasberg
31 Risser Falk
32 Hölzelstaljoch
33 Kaltwasserkarspitze
34 Fleischbank
35 Birkkarspitze
36 Kuhkopf
37 Ödkarspitzen
38 Große Seehoferkarspitze
39 Schönalmjoch
40 Grabenkarspitze
41 Östliche Karwendelspitze
42 Vogelkarspitze
43 Schlichtenkarspitze
44 Stierjoch
45 Hochkarspitze
46 Wörner
47 Schafreiter
48 Soiernspitze
49 Krapfenkarspitze
50 Zugspitze
51 Schöttelkarspitze
52 Kotzen
53 Grasberg
54 Kramerspitz
55 Grasköpfl
56 Bischof
57 Krottenkopf
58 Oberer Risskopf
59 Hohe Kiste
60 Simetsberg
61 Laber
62 Hohe Bleick
63 Hirschberg
64 Heimgarten

Details

Aufnahmestandort: Demel Hochleger (1718 m)      Fotografiert von: Jörg Engelhardt
Gebiet: Karwendel      Datum: 21.05.2014
Beim Abstieg vom Demeljoch hatte ich am Demel Hochleger nochmals diesen herrlichen Blick auf die Karwendelhauptkette.

Bei sommerlichen Temperaturen von 27° C im Tal und aufkommendem Südföhn war der Aufstieg im Südwesthang eine durchaus schweißtreibende Angelegenheit, auch am Gipfel konnte man problemlos mit T-Shirt und kurzer Hose verweilen.

Die Panoramen vom Gipfel zeige ich in kürze, da erst gestern Leonhard H. vom Gipfel ein Panorama eingestellt hat.


Nikon D800
Carl Zeiss Planar 1,4/50
14 HF
1/800
F/5.6
ISO 100
Freihand
Aufnahmezeit: 18:51 h

Kommentare

Wirklich großartig! Du hast die Gunst dieses Mittwochs ideal genutzt, schade, dass ich nicht dabei war ...
Herzlichst Christoph
22.05.2014 08:19 , Christoph Seger
T-Shirt Wetter hatte es bereits vorgestern - das macht dann richtig Laune am Abend wo hochzugehen. Hattest Dir auch ein schönes Tourziel rausgesucht. Das Pano vom Hochleger ist schon mal Spitze, da freut man sich schon auf das Gipfelpano.

Nebenbei: Sylvensteinspeicher hat schon viel Wasser und interessant auch, dass am Rißbach ein kleines Rinnsal runterkommt - ist selten genug der Fall da eigentlich alles Wasser in den Walchensee muß...
22.05.2014 09:25 , Michael B.
Wirklich herrlich, wie du das Karwendelgebirge hier zum Inhalt deines Panoramas gemacht hast. Stutzig macht mich im Startbild der linke Hang vom Juifen. Der Zickzackweg scheint seine Beschaffenheit gleich dreimal an einer Linie auffallend abrupt zu ändern.
22.05.2014 14:50 , Jörg Braukmann
@ Jörg B.: 
Auf die Beschaffenheit der Natur habe ich (zum Glück) keinen Einfluss. Hier läuft eine Rinne runter, links und rechts davon ist wohl der Boden von unterschiedlicher Beschaffenheit.

Siehe hierzu das original Einzelbild (Kamera-jpg) unter: http://www.panoramio.com/photo/107283328

Ist in der original Auflösung. Gscheit reinzoomen, dann siehst Du das....

Beste Grüße,
Jörg E.
22.05.2014 17:46 , Jörg Engelhardt
Starkes Panorama!!

... der Zick-Zack-Weg ist in der Tat auf den ersten Blick markant und etwas verwirrend, da hilft das Einzelbild - ansonsten hättest Du vorher wohl den Schnee rausschaufeln müssen ;-)

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
22.05.2014 18:13 , Hans-Jörg Bäuerle
Zippe-Zappe 
Ha - das ist alles gaaaanz anders und eine Frage der Exposition. Das Panoramino Bild zeigt im rechten Teil des Weges (vermutlich W-Exposition) DEUTLICH Schnee am Weg, links ist ein Graben in dem eine Lawine abgegangen ist - daher der markanter weiße Endpunkt. Der anschließende schneefreie Bereich ist dann (vermutlich) S-exponiert.

Ein Blick in google-maps bestätigt meine Vermutung.

LGC
22.05.2014 19:03 , Christoph Seger
Du hast meine Bedenken bezüglich eines Stitchfehlers zerstreut. Auf Panoramio ist deutlich zu erkennen, dass es sich um ein natürliches Phänomen handelt. Die Beschaffenheit des Weges ändert sich tatsächlich in besagter Rinne. Rechts liegt Schnee drauf, links nicht. Auf 500 Pixeln lässt ist das nicht erkennen.
22.05.2014 20:33 , Jörg Braukmann
Panorama-Herrlichkeit...

... sehr schön Jörg.

Herzlichst
Gerhard.
22.05.2014 20:50 , Gerhard Eidenberger
@ Jörg,
schön, dass du meinem "rundrum" noch ein bisschen Zeit lässt und vorläufig "nur" eine wunderbare Karwendelstimmung vom Hochleger bringst. Grund genug, dass ich mit meinem Telepano (f = 100 mm, KB 154 mm, Zahmer Kaiser bis Hohe Bleick) jetzt auch erst mal warte. Ich bin gespannt auf deine Gipfelpanos.

@ Manfred,
es scheint, dass der 14:00 Termin für dich nicht günstig war? Aber gräm dich nicht, zur Zeit ist am Demeljoch sowieso furchtbar viel Betrieb ;-).

Herzliche Grüße
Leonhard
22.05.2014 20:53 , Leonhard Huber
Sehr schön!
VG, Danko.
22.05.2014 21:04 , Danko Rihter
Jörg, danke für die Einladung, musste aber gestern arbeiten.
Bis ich selber wieder raufgehe verkürze ich mir dir Zeit mit den schönen Bildern, die hier vom Demeljoch gezeigt werden und noch zu erwarten sind :-)
VG Manfred
22.05.2014 21:45 , Manfred Hainz
@Jörg B. 
Aber fein beobachtet, das könnte in der Tat auch ein Stitchfehler und/oder ein eingestricktes unscharfes Einzelbild sein. Mir fiel es "in echt" auf, habe dann aber später nicht mehr daran gedacht, das auf dem Bild zu suchen geschweige denn bemerkt....

Ich denke, die Erklärung von Christoph scheint plausibel.

Beste Grüße,
Jörg E.
22.05.2014 22:24 , Jörg Engelhardt
sehr schön!
Grüße, Peter
02.06.2014 18:44 , B. B.

Kommentar schreiben


Jörg Engelhardt

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  

Am Demeljoch (0km)

2

Am Demeljoch (0km)

11

Demeljoch (0km)

3
... aus den Top 100