Lukmanierpass   12395
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Cima di Gana Rossa 2565 m.ü.M.
2 Pizzo di Campello 2660 m.ü.M.
3 Pizzo Predelp
4 Hospiz 1915 m.ü.M.
5 Pare di Scut
6 Kapelle Maria Himmelfahrt
7 Pizzo dell'Uomo 2663 m.ü.M.
8 Lago di Santa Maria
9 Passo dell' Uomo
10 Piz Rondadura 3016 m.ü.M.
11 Piz Scala 2741 m.ü.M.
12 Piz dalla Val
13 Piz Lai Blau 2983 m.ü.M.
14 Piz Vatgira
15 Piz Gannaretsch 3039 m.ü.M.

Details

Aufnahmestandort: Lukmanierpass (1920 m)      Fotografiert von: Sieber Toni
Gebiet: Adula/Tamina Alpen      Datum: 06.08.2014
freihändig wie immer mit der NEX5, morgens um 9Uhr, Hugin stitch

Das Gebiet rund um den Lukmanierpass ist ideal für Wanderungen und Bergtouren. Es liegt auf einem Hochplateau und man erreicht ohne grosse Mühe idyllische Höhen und Bergseen mit kristallklarem Wasser. Auch die vielfältige Flora und die zahlreichen Gesteinsarten laden zum betrachten ein.


Als um 720 das Kloster Disentis, Kt. Graubünden, gegründet wurde, bekam der Lukmanierpass , der ohne grosse Schwierigkeiten zu überwinden war und zudem um einiges tiefer war als die übrigen Pässe in den Alpen, recht hohe Bedeutung. Während der Stauferzeit galt er als wichtigste Nord-Süd-Verbindung nach Italien. Er verlor diese Rolle aber rasch an den Gotthard- und Splügenpass. 1374 errichtete das Kloster Disentis auf der Passhöhe das «Hospezi S. Maria» mit einer Kapelle. Beides musste 1964 dem Bau des Stausees weichen. Das neue Hospiz am heutigen Standort wurde am 1. August 1965 und die Kapelle 1967 eingeweiht.

In den Jahren von 1964 bis 1968 wurde auf dem Lukmanierpass durch die Nordostschweizerischen Kraftwerke (NOK) ein Stausee zur Stromerzeugung erstellt.

Kommentare

Sehr schön Toni! Der Lukmanier ist ein herrlicher Platz, war auch schon mal oben ...
Ich weiß, dass man mit der NEX5 gute Fotos machen kann.
Interessante historische Erläuterungen!
LG, Olaf
13.08.2014 09:45 , Olaf Kleditzsch

Kommentar schreiben


Sieber Toni

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100