°°° dunkles Kapitel °°°   11898
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Schwalbenkofel (2.159m)
2 Dreischusterspitze (3.146m)
3 Dreischusterplatte (2.957m)
4 Altensteinspitzen (2.919m)
5 Innichriedl Knoten (2.891m)
6 Paternkofel (2.744m)
7 Drei Zinnen (2.999m)
8 Auronzohütte (2.320m)
9 Tre Siorpaes (2.556m)
10 Cimon de Croda Lissa (2.568m)
11 Cima Cadin de San Lucano (2.839m)
12 Cima Ciadin de la Neve (2.757m)

Details

Aufnahmestandort: Monte Piana (2324 m)      Fotografiert von: Johann Ilmberger
Gebiet: Dolomiten      Datum: 21.10.2014
Der Monte Piana ist 2324 Meter hoch und liegt in den Sextener Dolomiten. Als alleinstehende Berg ist umgeben von den Drei Zinnen, der Cristallogruppe, der Cadini-Gruppe und dem Dürrenstein.

Ein trauriges Kapitel des Berges liegt m Ersten Weltkrieg. Zwischen Österreichern und Italienern wurde er von 1915–1918 heftig umkämpft . Der Norden war von den Österreichern und der Süden von den Italienern besetzt.

Noch heute zeugen auf dem ebenen Gipfelbereich die Stellungsanlagen, Schützengräben und Stollen beider Seiten, die sich teilweise nur wenige Meter gegenüber lagen von dieser Zeit in der junge Bergsteiger sinnlos geopfert wurden. Dieses Gebiet zu erkunden ist auf der einen Seite recht spannend auf der anderen Seite aber auch beklemmend.

Kommentare

Schöner Kontrast aus dem großen herbstlichen Grasplateau und den Bergen dahinter, auch mit den Wolken stimmungsvoll finde ich.
22.10.2014 20:53 , Harry Dobrzanski

Kommentar schreiben


Johann Ilmberger

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100