Rauchzeichen über dem Ammergebirge   183315
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Trauchberge
2 Hohe Bleick 1.638m
3 Niederbleick 1.589m
4 Hochwildfeuerberg 1.545m
5 Hoher Peißenberg
6 Hochschergen 1.396m
7 Ammersee
8 Schartenköpfel
9 Starnberger See
10 Rosengarten
11 Hinteres Hörnle 1.548m
12 Speicher Kurztal
13 Aufacker 1.542m
14 Oberammergau
15 Bayerische Voralpen
16 Laber 1.686m
17 Ohlstadter Hirschberg
18 Sonnenberg 1.622m
19 Hohe Kiste 1.922m
20 Bischof 2.033m
21 Soiernspitze
22 Hoher Fricken
23 Wörner
24 Notkarspitze 1.888m
25 Tal der Linder
26 Karwendel
27 Obere Wettersteinspitze
28 Pürschling 1.566m
29 Musterstein
30 Oberreintalschrofen
31 Kienjoch
32 Geissprungkopf
33 Zugspitze 2.963m
34 Wetterstein
35 Teufelstättkopf
36 Latschenkopf 1.740m
37 Kuchelbergspitz 2.020m
38 Kreuzspitze 2.185m
39 Geierköpfe 2.161m
40 Linder
41 Scheinbergspitze 1.929m
42 Hochplatte 2.082m
43 Laubeneck 1.758m
44 Große Klammspitze 1.924m
45 Kleine Klammspitze 1.884m
46 Schwarzenkopf
47 Forggensee
48 Trauchberge

Details

Aufnahmestandort: Teufelstättkopf, Nordgipfel (Topografischer Punkt) (1755 m)      Fotografiert von: Michael B.
Gebiet: Ammergauer Alpen      Datum: 26 Okt 2014
Sonntagnachmittagstour in die nahen Ammergauer Alpen.
Den Teufelstättkopf habe ich zuletzt 2008 besucht, Zeit ist es also geworden für einen neuerlichen Besuch. Damals war das Gepäck aber bedeutend leichter ...

Technisch: Canon 360° in 2 Reihen mit insgesamt 70 Aufnahmen und unterschiedlicher Belichtung pro Reihe. Gemeinsam 40mm bei ISO100.
1. Reihe f/18 1/160s
2. Reihe f/10 1/160s

Kommentare

Die Wolkenstimmung hat was!
29.10.2014 23:47 , Johannes Ha
Ganz großes Panorama!
30.10.2014 00:15 , Felix Gadomski
Hammerpanorama!!
Die Wolken sind genial und geben dem Bild viel Tiefe.
Lg patrick
30.10.2014 06:52 , Patrick Runggaldier
Neben den Farben scheinbar aller Jahreszeiten sind natürlich die Wolken und der vorbildliche Sonnenstern ein Hingucker.

Und wo ist der Kollege Dietrich K. zu sehen?

lG,
J
30.10.2014 08:18 , Jörg Engelhardt
Der ist da noch durch den Schnee aufwärts geschnauft.
Da mir die Wolkentürme über Benewand und Heimgarten so gefallen haben, habe ich sie, so wie sie hier auf Michaels Pano sehe, etwas über dem August-Schuster-Haus fotografiert, so gegen fünf nach drei. Irgendwo im Matsch zwischen Hütte und Gipfel ist mir dann jemand mit Stativ am Rucksack begegnet ;-)))
30.10.2014 08:25 , Dietrich Kunze
tolle Wolkenstimmung und Aussicht. Klasse Umsetzung und schöner Bildaufbau. Die Ammergauer haben gerade im Herbst ihre Reize.
Frage wegen dem starken Kontrast und dem starken blauen Himmel: hast du einen Filter verwendet ?
30.10.2014 09:22 , Ralf Neuland
Tolles Pano! Tolle Stimmung! Super Umsetzung in der Bearbeitung von Schatten und Lichtern. Die linke Seite würde ich eventuell noch ein wenig aufhellen.
30.10.2014 09:23 , Christian Schickmayr
nice double exposure...I see that you changed the aperture...i usually shoot with different shutter speed. I wonder if there's a difference...have you chosen the aperture for some reason?
30.10.2014 09:29 , Fabrizio Foppiani
grandios!!
30.10.2014 18:25 , Hugo Lanzinger
Interessante Wolkengebilde!
VG Manfred
30.10.2014 20:52 , Manfred Hainz
Michael B., die Frage von Fabrizio ist m. E. berechtigt. Wie gleichst Du dann eigentlich die unterschiedlich belichteten Reihen aus? Mir erscheint nämlich der Himmel etwas zu dunkel geraten zu sein. Und ist der Horizont bei den beiden Seen wirklich so gewölbt? Auch dieser Sendemast in der Mitte macht einen schiefen Eindruck. Ansonsten ist es eine beeindruckende Aufnahme des Gebirges - Just for Fun?
30.10.2014 22:27 , Heinz Höra
Ja "Just for Fun" :-)
Horizont hmm...wichtig ist den echten Horizont zu prüfen und nicht die Nebelfront über München - ist aber zugegeben hier im Weitwinkel schwierig zu begutachten. Habe mir das eigentlich genau angeguckt und ist im 160mm-260mm Tele bestätigt.

Filter: Nein, hier wurden keine Filter oder Verläufe verwendet. Farbtemperatur 5150°K Standard Tageslicht

zu dunkel: künstlerische Freiheit !

Mast: Welcher Mast ? Der Hohe Peißenberg ? Ich finde die 1,5mm eigentlich ganz gerade ;-)

Belichtungsreihe, variable exposure: I decided to shoot the entire first row with an aperture value high enough to get a nice sun star. Of course I had to lighten all pictures before putting them into the stitcher together with the pictures of the second row. Enblend does the rest. I found this method better than shooting only 1 sun picture and adjust it into the others. For some reason I never got the transition smoothly enough.
30.10.2014 23:25 , Michael B.
Große Klasse!!

Herzlichst
Gerhard.
31.10.2014 18:50 , Gerhard Eidenberger
Big!!! 
Nebst Motiv, bestes "Handwerk"
Gruss Walter
01.11.2014 00:03 , Walter Schmidt
Ein ganz feines Kunstwerk ist Dir da gelungen! Chapeau!!!

... tja a-p-Käppis oder Stirnbänder wären wirklich hilfreich, um die Kollegen zu erkennen ;-)

Herzlichst
Hans-Jörg
01.11.2014 15:36 , Hans-Jörg Bäuerle
Danke für die gegebenen Erläuterungen. Hatte nicht gedacht, daß der Sonnenstern der Grund für das stärkere Abblenden war.
Zum Horizont hätte ich bestimmt nichts gesagt, wenn ich da schon gewußt hätte, wer dahinter steckt.
Der Sendemast hat sich bei genauerem Anschauen als Kreuz entpuppt und das ist tatsächlich nicht schief.
01.11.2014 18:08 , Heinz Höra
Tolle Farben!
02.11.2014 18:46 , B. B.
Wirklich ein sensationell aufbereitetes Panorama! Aus einem vermutlichen normalen Motiv einen echten Leckerbissen gemacht! Hier zeigt sich der Experte!

LG Seb
03.11.2014 11:32 , Sebastian Becher

Kommentar schreiben


Michael B.

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100