Veränderte Buchensteinwand   32266
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Kitzbühler Horn
2 Harschbühel
3 Gr. Pölven
4 Guffert
5 Kegelhörndl
6 Treffauer
7 Ellmauer Halt
8 Ackerlspitze
9 Lärchegg
10 Hintere Kesselschneid
11 Kalkstein
12 Scheibenkogel
13 Wallerberg
14 Panoramatafel
15 Gerstbergplatte
16 Kirchberg
17 Schafelberg
18 Fellhorn
19 Eggenalmkogel
20 Pillersee
21 Hochgern
22 St. Ulrich
23 Steinplatte
24 Ulrichshorn
25 Rothörndl
26 Rothorn
27 Hinterhorn
28 Geislhorn
29 Reifhörner
30 Gr. Ochsenhorn
31 Stadelhorn (Reiteralpe)
32 Kirchl
33 Geierkogel
34 Lahnerhorn

Details

Aufnahmestandort: Buchensteinwand (1461 m)      Fotografiert von: Wilfried Malz
Gebiet: Loferer und Leoganger Steinberge      Datum: 1. 11. 2014
Wie schon in meinem Pano 27008 erwähnt, wurde im Sommer 2014 auf der Buchensteinwand bei Fieberbrunn ein riesiges begehbares Gipfelkreuz, das sogenannte Jakobskreuz errichtet. Für €6,- Eintritt kann man die Aussicht sowohl von ganz oben als auch von den Seitenteilen genießen. Genaueres, auch bezüglich Panoramatauglichkeit kann ich nicht sagen, denn das Kreuz war an Allerheiligen bereits geschlossen, der letzte Öffnungstag war der österreichische Nationalfeiertag am 26. Oktober.

Vom etwas östlich gelegenen höchsten Punkt der Buchensteinwand kann man die Dimensionen des Kreuzes gut erkennen. Was von einem solchen Bauwerk in der Alpennatur zu halten ist, darüber möge sich jeder sein eigenes Urteil bilden.

7 QF-Aufnahmen, Brennweite ce 33mm KB, 1/500 sec, f 7,1.

Kommentare

ein sehr "interessantes" Kreuz welches ich zufällig gestern auch gesehen habe. Vermutlich hat das Kreuz auch eine Zweitbedeutung - als Tower für das Flugfeld in St.Johann ...
Die Bereiche unterhalb des Kreuzes sind mir etwas zu dunkel geraten. Das kann vor Ort sicher nicht so ausgesehen haben. VG.
24.11.2014 16:08 , Michael B.
Meine Meinung 
ist ja hierzu eher belanglos. Aber Jesus hätte das Kreuz mit Sicherheit toll gefunden. Die Kasse hätte er wohl liebend gern umgeworfen, wie weiland im Tempel, und die Postkartenverkäufer und Andenkenhändler hätte er wohl auch hinausgeworfen.
Danke für's Zeigen auf alle Fälle!
24.11.2014 16:58 , Matthias Knapp
Mir gefällts natürlich nicht! 
Aber dafür dein Pano Wilfried! LG Seb
25.11.2014 17:06 , Sebastian Becher

Kommentar schreiben


Wilfried Malz

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100