Bric Cassin 360°   102309
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Monte Sale 2630 m
2 punta savina 2821 m
3 Cima Sacilotto 2906 m
4 Asta Soprana 2950 m
5 Monte Matto 3097 m
6 Monte Argentera 3297 m
7 Rocca di Valmiana 3006 m
8 Monte Bodoira 2747 m
9 Monte Giordano 2766 m
10 Costiglioni 2752 m
11 Bric Bernoir 2701 m
12 Monte Laroussa 2905 m
13 Corborant 3007 m
14 Monte Tenibre 3031 m
15 #27682
16 Monte Oserot 2861 m
17 Punta Eco 2701 m
18 Tête Carrée 2865 m
19 Tête de l’Enchastraye 2954 m
20 Bosse du Lauzanier 2793 m
21 Tête de l'Empeloutier 2820 m
22 Rocca Peroni 2812 m
23 Monte Scaletta 2840 m
24 Monte Vanclava 2874 m
25 Bric Content 2722 m
26 Monte Oronaye 3104 m
27 Auto Vallonasso 2885 m
28 Monte Sautron 3166 m
29 Rocca Blanca 3193 m
30 Brec de Chambeyron 3389 m
31 Aiguille de Chambeyron 3412 m
32 Tête de Cialancion 3019 m
33 Mont de Maniglia 3183 m
34 Monte Cervet 2985 m
35 Pelvet de Chabriere 3157 m
36 Tête de Malacoste 3216 m
37 Monte Faraut 3046 m
38 Bric de Rubren 3340 m
39 Mont de Salsa 3315 m
40 Cima Sebolet 3023 m
41 Rocca la Marchisa 3071 m
42 Monte Chersogno 3026 m
43 Monte Viso 3841 m
44 Punta Michel 3154 m
45 Cima delle Lobie 3015 m
46 Punta Rasciassa 2664 m
47 Monte Nebin 2510 m
48 Monte Cugulet 2494 m
49 Monte Rastcias 2404 m
50 Monte Birrone 2131 m
51 Bric Boscasso 2589 m
52 Monte Cassorso 2776 m
53 Rocca la Meja 2831 m
54 Becco Nero 2630 m

Details

Aufnahmestandort: Bric Cassin (2635 m)      Fotografiert von: Johannes Ha
Gebiet: Cottische Alpen      Datum: 19.02.2015
Nach dem Versuch an der Punta Eco (Panorama #27682) ging es noch auf den leichten, unscheinbaren Bric Cassin. Dieser bot jedoch eine wunderschöne, wenn auch recht flache Abfahrt und vor allem ein spektakuläres Gipfelpanorama. Gerade der Blick in Richtung Seealpen mit dem Argentera als höchstem Punkt und davor das Hochplateau rund um die Rifugio della Gardetta ist so tief verschneit sehr beeindruckend.

Damit war der erste perfekte Tourentag im Val Maira vorüber und am nächsten Tag sollte es noch ein bisschen höher hinausgehen (coming soon) ;)

Btw, mein allererstes komplettes 360°-Pano auf dieser Seite.

Aufgenommen mit einer Sony NEX-6, Brennweite 23 mm, 23 Einzelbilder.

Kommentare

Wunderschönes Panorama mit Atemberaubenden Blick!
02.03.2015 08:31 , Franz Hallwirth
Sehr schöner Rundblick Johannes!!!

Liebe Grüsse
G.
02.03.2015 17:02 , Gerhard Eidenberger
Tolle Winterlandschaft, sehr schön gemacht!
02.03.2015 19:27 , B. B.
Eine großartige Landschaft. LG. Bruno.
02.03.2015 20:44 , Bruno Schlenker
super schönes Pano abseits des großen Touristen- und Panoramarummels. LG Alexander
02.03.2015 21:12 , Alexander Von Mackensen
typische NEX Qualität! Gruss Toni
03.03.2015 11:14 , Sieber Toni
Erstaunlich viel Schnee, auch an den Südhängen im Tal. Dabei fiel mir auf, dass die Himmelsrichtungen nicht stimmen können. LG Wilfried
03.03.2015 17:14 , Wilfried Malz
Danke für den Hinweis, Wilfried. Müsste jetzt passen, hab´s mit udeuschle nochmal abgeglichen...
03.03.2015 20:24 , Johannes Ha
Schöne Stücke, die Du da aus der Ferne mitbringst.
08.03.2015 12:04 , Peter Brandt
Glückwunsch zum ersten 360er! Weiter so!
08.03.2015 19:12 , Jörg Braukmann

Kommentar schreiben


Johannes Ha

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100