Gewitter in der Pala   173853
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Cima della Rosetta 2.743m
2 Rifugio Rosetta 2.578m
3 Cima Corona 2.768m
4 Croda della Pala 2.980m
5 Cimon della Pala 3.184m
6 Passo del Travignolo 2.925m
7 Val dei Cantoni
8 Il Nuovolo 3.075m
9 Cima della Vezzana 3.192m
10 Cima dei Bureloni 3.130m
11 Cima di Val Grande 3.038m
12 Cima Focobon 3.054m
13 Cima Zopel 2.813m

Details

Aufnahmestandort: Altopiano delle Pale di San Martino - Rifugio Rosetta      Fotografiert von: Hans-Jörg Bäuerle
Gebiet: Dolomiten      Datum: 06.07.2012
Am 20.07.2012, heute vor genau drei Jahren, stellte ich mein erstes Panorama auf alpen-panoramen ein und zwei Tage später dann auf panorama-photo!

Aus diesem Anlass habe ich nochmals mein Erstlingswerk "Gewitterstimmung in der Palagruppe" #20105 mit dem heutigen Workflow und geringerem Himmelsanteil aufbereitet! Vielleicht ein interessanter Vergleich.

Ziel an diesem Morgen im Juli 2012 war die Fradusta - aber das schnell aufkommende Gewitter mahnte uns schleunigst zur Rückkehr. So erreichten wir vor den ersten Blitzeinschlägen noch rechtzeitig die naheliegende Rifugio Rosetta.

Insgesamt sind in den vergangenen 3 Jahren nun auf beiden Plattformen 150 Panoramen entstanden. Sicherlich nicht so viel wie bei den ganz aktiven Mitgliedern ... aber immer mit einer Freude rund um das schöne Hobby Fotografie. Euch allen ein herzliches Dankeschön für die vielen Tipps, Ratschläge und Anregungen in dieser Zeit!

Nikon D300s, AF-S Nikkor VR 16-85mm - 5 QF-Bilder (damals noch .jpg), freihand
Blende: f/8
Belichtung: 1/800
ISO: 200
Brennweite: 22mm (KB 33mm) Crop ca. 20%
LR 5.7, Panoramastudio2 Pro, IrfanView

Kommentare

Unheimlich! 
Es knistert bis zu mir auf mein Pult!
Gruss Walter
20.07.2015 13:26 , Walter Schmidt
Gegenüber Deinem (schon schönen) Erstling fallen mir vor allem die wesentlich bessere Schärfung und die deutlich natürlicheren Farben auf. Das beides führt zu einem viel höheren Detailreichtum in der Zeichnung.
Dann mal ran an die nächsten 150!
20.07.2015 18:21 , Michael Bodenstedt
Jawoll!
20.07.2015 20:31 , Winfried Borlinghaus
Ist ja ein Unterschied wie Tag und Nacht.
Da frage ich mich schon, Hans-Jörg, wieso Dein Erstling eine solch gute Wertung erhalten hat. 2/3 meiner 265 a-p-Panoramen haben keine so gute Wertung bekommen. Angefangen bei Nr. 27977. Das sollte mir zu denken geben.
20.07.2015 23:23 , Heinz Höra
Schön und stimmungsvoll. Auf die nächsten drei Jahre!

Und @ Heinz - über die Zeit ist eine Kultur des "4 **** oder nix" entstanden, mir ist auch schon aufgefallen, dass man sich bis vor ein zwei Jahren auch getraut hat, die Skala auszuschöpfen, und nur wenige 4 Sternchen bekommen haben. Die jetzige Praxis läßt die älteren Panos schlechter wegkommen, obwohl sie teils besser sind als der aktuelle 4* Standard - soweit man "gut und schlecht" objektiv bewerten kann.
20.07.2015 23:51 , Harry Dobrzanski
Ich hab mir die ursprüngl. Version nicht angeschaut, denn sie kann gegen diese nur verlieren. Natürliche Farben, genauso schaut eine Gewitterstimung aus!
21.07.2015 15:34 , Werner Maurer
Herzliche Gratulation lieber Hans-Jörg,
erstaunlich wie du dich entwickelt hast und was für ein Geschenk dass wir uns auf dieser Seite begegnen. An dieser Stelle auch herzlichen Dank an Thomas Schabacher.
Viel Licht, Inspiration, das richtige Glas (und volle Akkus:) dabei und viele behütet Gipfelerlebnisse,
Christian
21.07.2015 17:24 , Christian Hönig
Gewaltig!!! ... 
... diese Gewitterstimmung,
... die Palagruppe,
... und nicht zuletzt deine Steigerung in der Bildbearbeitung in so kurzer Zeit lieber Hans-Jörg und auf zu neuen Ufern ... :-)

VG
Gerhard
21.07.2015 17:49 , Gerhard Eidenberger
Glückwunsch! Sehr gelungen.

VG Jörg
23.07.2015 20:26 , Jörg Fahrer
Was für ein Unterschied zur ersten Version!
VG Manfred
25.07.2015 20:36 , Manfred Hainz
Grandioses Bild, toll wie man sieht was die Nachbearbeitung von Material ausmacht!
26.07.2015 11:10 , Christoph Seger
Ein echter Nachbearbeitungsprofi war da am Werk - hätte beim ersten Betrachten nie gedacht, dass das Altmaterial sein könnte. Und Walter hat den jetzt herüberkommenden Eindruck bestens zusammengefasst. LG Felix
27.07.2015 12:23 , Felix Gadomski
Wahnsinn diese Stimmung! Klasse!
27.07.2015 16:53 , B. B.
Hallo Hans-Jörg, hab mir das schon öfters beeindruckt angesehen - ein phantastischer Moment mit einem Traum aus Fels und Wolken. Auch von mir noch mal Gratulation zum 150. und Dank für Deinen Einsatz hier. Wünsche uns allen, daß wir gemeinsam so dazulernen wie Du zwischen den beiden Varianten hier und ermutige nochmals alle zu diesbezüglich anspornenden, wenn nötig kritischen Kommentaren. VG Martin
29.07.2015 21:11 , Martin Kraus
Ich danke Euch allen für die überwältigende Resonanz zur Neubearbeitung meines Erstlingswerkes vor 3 Jahren - hat mich sehr berührt!

@Michael B.
Über Deinen Kommentar habe ich mich besonders gefreut, warst Du es doch, der mich im Juli 2012 als Erster "offiziell" auf der Seite begrüßt hat - Deine hochalpinen Werke habe ich in den letzten Jahren immer wieder mit großer Freude betrachtet!

@Heinz
Ich denke, dass die 15 Bewertungen meines nicht perfekten Erstlingswerks erstens eine Mischung aus Willkommensbonus war - so wie dies hier öfters der Fall ist bei engagierten Neumitgliedern (jüngstes Beispiel Simon Gmach), die eine sachliche Kritik versuchen gleich umzusetzen - und zweitens auf meiner Einschätzung beruht, dass die Plattform wohl in den Jahren 2011/2012 die höchste Resonanz erfahren hat und automatisch mehr Sterne verteilt wurden! So zumindest mein subjektiver Eindruck, unterstützt durch die Tatsache, dass über 50% der TOP-100-Panoramen aus den Jahren 2011/2012 stammen. Viele aktive Panoramisten mit wunderbaren Werken haben sich seither zurückgezogen und/oder sind auf anderen Plattformen tätig - schade eigentlich, auch wenn die 500-Pixel-Auflösung zwischenzeitlich altertümlich erscheint.

Dennoch sind und bleiben für mich die Seiten alpen-panoramen.de und panorama-photo.net eine wunderbare Plattform, nicht kommerziell und stets inspirierend in Touren- und Urlaubsplanungen, oder um fotografisch einfach einiges dazuzulernen - zudem höchst erfreulich, zu dem einen oder anderen Fotografen hier einen persönlichen Austausch oder Begegnung gefunden zu haben!

An dieser Stelle auch ein ganz herzliches Dankeschön für den Urheber dieser Seite, Thomas Schabacher!! Eine geniale Idee seinerzeit diese Plattform aufzubauen. Und last but not least an Winfried Borlinghaus - viele Touren haben wir in den letzten 20 Jahren gemeinsam erlebt und Du hast mich 2012 auf diese Seite aufmerksam gemacht!

Herzliche Grüße und einen bewahrten Bergsommer
Hans-Jörg
31.07.2015 13:40 , Hans-Jörg Bäuerle
Klasse!
Gratulation!
VG, Danko.
01.08.2015 17:20 , Danko Rihter
Die schaurig schöne und bedrohliche Stimmung super ins Bild gebracht
26.08.2015 21:31 , Markus Schwendimann

Kommentar schreiben


Hans-Jörg Bäuerle

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100