Aus dem Nichts   41335
vorheriges Panorama
nächstes Panorama

Legende

Details

Aufnahmestandort: Fuscherkarkopf (3331 m)      Fotografiert von: Uta Philipp
Gebiet: Glocknergruppe      Datum: 22.08.15
Es ist immer gut, auf dem Gipfel eine Weile auszuharren. Auch, oder besonders, wenn das allein und bei dichtem Nebel ist. Wenn sich dann plötzlich die Umrisse der Berge aus dem Nichts materialisieren, Farben und Formen entstehen, ist das ein ganz besonderer Augenblick. Wagner, Lohengrin-Ouvertüre.

6QF Raw Nikon D 7000, Photoshop CS4

Kommentare

Gratuliere 
zum Glücksmoment!
Gruss Walter
25.08.2015 12:06 , Walter Schmidt
Vorhang auf!
25.08.2015 18:24 , Peter Brandt
Super! 
Muss ja echt ein Erlebnis sein, wenn sich plötzlich aus dem nichts so ein Blick eröffnet.
Jaja, die schöne Glocknergruppe, die habe ich die letzten Tag genau studiert.
Diese Berge werden mich sehr bald sehen.

beste Grüße, Peter
26.08.2015 14:24 , B. B.
@Wagner 
Uta, ich hab dieses Bild schon vor langer Zeit bewundert (und damals auch schon meine Bewertung abgegeben).
...bin aber gerade eben beim "Browsen durch die AP-Galerie" erst wieder auf Dein Foto gestoßen und hab erst jetzt gesehen, dass Du das Lohengrin-Vorspiel von Wagner in Deiner Beschreibung erwähnst:

Ich persönlich finde Richard Wagner als Soundtrack für Berg-Fotos/Panoramen auch absolut genial!!!
(bei mir ein Vermächtnis meines früh verstorbenen Großvaters aus Obervellach/Mölltal, das er mir gerade noch mit auf meinen weiteren Weg geben konnte...)

LG Wolfgang
16.11.2015 18:42 , Wolfgang Pessentheiner

Kommentar schreiben


Uta Philipp

Portfolio

Weitere Panoramen

... aus den Top 100