Gelöstes Rätsel - Rofenache und Vernagtbach   91317
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
 
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Eiskogel
2 Richtung Mittlere Guslarspitze

Details

Aufnahmestandort: Rofental (2150 m)      Fotografiert von: Christoph Seger
Gebiet: Ötztaler Alpen      Datum: 2015-07-01
Am Zusammenfluss der Rofenache und des Vernagtbaches. Beide werden von eindrucksvollen Gletschern gespeist; die Wassermassen tosen durch das Tal um vereint nach links in die eindrucksvolle Schlucht zu entschwinden.

Wenn es auf diesem Weg nicht so viele Tages-Touristen gebe - von der Größe der Landschaft her muss diese Gegend den Vergleich mit Nordamerika nicht scheuen.

Am Weg retour habe ich ab hier die Funzel gebraucht :-)

Nikon D800, 21 mm (Zeiss D.)

Kommentare

Das ist glaube ich leicht. Ganz nah bei einem Rätselstandort von vor ein paar Wochen. Schöner Dreiklang übrigens, das Bild. VG Peter
31.08.2015 13:43 , Peter Brandt
Peter- du warst dort offenbar schon einmal - oder ?
31.08.2015 14:25 , Christoph Seger
stimmt, aber ich denke, das kann man auch so rausbekommen. Die Macht der im Tagesgang angeschwollenen Bäche und die Farbe ihres Wassers lassen ja ebenso Rückschlüsse zu wie die tief eingeschnittenen Kerben des Haupttals, die es so auch nicht an vielen Stellen gibt.
31.08.2015 16:00 , Peter Brandt
Peter, da hast du auch wieder recht!
31.08.2015 18:13 , Christoph Seger
Mir kommts auch bekannt vor, aber den genauen Standort? keine Ahnung
31.08.2015 18:29 , B. B.
Rofental?
31.08.2015 22:21 , Johannes Ha
Hurraaa !! 
Damit haben wir zwei Gewinner ;-)
31.08.2015 23:15 , Christoph Seger
Da war ich gestern ja auf der richtigen Fährte, hab aber an der falschen Stelle die Karte studiert und musste dann weg. Wie schon bemerkt, auch ein gelungenes Pano mit schöner Bildwirkung durch die drei "Hügel". VG Martin
01.09.2015 20:21 , Martin Kraus
Schön! 
Die Stelle habe ich noch gut in Erinnerung vom Aufstieg zum Brandenburger Haus.
02.09.2015 08:33 , Adri Schmidt

Kommentar schreiben


Christoph Seger

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100