Im Toten Gebirge   12331
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  vergrößern
 

Legende

1 Bartlrücken 2136 m
2 Kleiner Kraxenberg 2179 m
3 Großer Kraxenberg 2195 m
4 Großer Brieglersberg 2148 m
5 Schrocken 2281 m
6 Warscheneck 2388 m
7 Kreuzspitze 2327 m
8 Hochmölbing 2336 m
9 Kleiner Brieglersberg 2078 m
10 Kleinmölbing 2318 m
11 Gamsstein 1994 m
12 Almkogel 2116 m
13 Gamsspitz 2057 m
14 Hochhaide 2363 m
15 Dreistecken 2382 m
16 Großer Bösenstein 2448 m
17 Grubstein 2036 m
18 Bruderkogel 2299 m
19 Sommereck 2095 m
20 Hochschwung 2196 m
21 Hochgrössen 2122 m
22 Schrattnerzinken 2156 m
23 Seekoppe 2150 m
24 Hochrettelstein 2220 m
25 Mölbegg 2080 m
26 Hohenwart 2363 m
27 Eiskarspitz 2350 m
28 Hechlstein 1814 m
29 Hochweberspitze 2375 m
30 Schoberspitze 2423 m
31 Greim 2480 m
32 Rettlkirchspitze 2475 m
33 Gwohnlistein 1645 m
34 Gsängereck 1425 m
35 Tressenstein 1196 m
36 Mitterberg 1711 m
37 Deneck 2433 m
38 Schöderkogel 2500 m
39 Multereck 2176 m
40 Grimming 2351 m
41 Schartenspitze 2328 m
42 Steinfeldspitze 2390 m
43 Preber 2740 m
44 Gr. Barbaraspitze 2726 m
45 Zischken 2661 m

Details

Aufnahmestandort: Traglscharte (2000 m)      Fotografiert von: Wilhelm Haberfehlner
Gebiet: Totes Gebirge      Datum: 7.12.2015
Der heurige Winter lässt in den Ostalpen noch nicht viele Schitouren zu. Unser Tagesziel ist das Große Tragl (2179 m). Wir sind auf der Tauplitzalm (Straße bis 1620 m) gestartet. Zuerst folgen wir den Langlaufloipen ziemlich eben 2 km ostwärts zu den Steirerseehütten. Hier werden die Felle aufgeklebt und der steile, latschendurchsetzte Südhang in Angriff genommen. Das Gelände \"in den Karen\" ist gefürchtet, weil es hier sehr viele Dolinen gibt. Wir orientieren uns an den Schneestangen, die bei gutem Wetter gut zu sehen sind. Bei Nebel sind diese Stangen die einzige Orientierungsmöglichkeit, wenn man den Weg auf oder über die Hochfläche des Totes Gebirges in Angriff nimmt. Am Traglhals auf ca. 2000 m erfordert eine nordseitige steile Querung Harscheisen. Diese haben wir heute nicht im Rucksack und müssen daher die Schitour abbrechen. Der Ausblick vom Gipfel wäre noch schöner, aber wir müssen uns heute mit dem Rundblick begnügen, den ich euch zeige.
Nikon Coolpix - 10 QF-Bilder freihändig.
Panoramaprogramm Hugin, Irfan View, GIMP, Beschriftung mit udeuschle.de

Kommentare

Eine sehr schöne Übersicht einer mir weniger bekannten Gegend. Ein "schöner Hinseher" sind für mich die beiden am rechten Rand Herzliche Grüße Velten
30.01.2016 05:43 , Velten Feurich

Kommentar schreiben


Wilhelm Haberfehlner

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100