Hahntennjoch   81788
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Sparketgrat
2 Falschkogel
3 Maldongrat 2435m
4 Heiterwand Hauptgipfel 2639m
5 Hohe Munde 2662m

Details

Aufnahmestandort: Hahntennjoch      Fotografiert von: Klaus Brückner
Gebiet: Lechtaler Alpen      Datum: 29.8.2015 - 12:31
Größte Vorsicht ist bei der automobilen Überquerung des Hahntennjochs geboten, gerade dann, wenn man sich ein hochsommerliches Wochenende dafür aussucht. Motorräder sind dann in der Überzahl. Nichts für schwache Nerven!

Neun Fotos HF, freihändig, 24mm KB, Canon PowerShot S110

Kommentare

Gar nicht schlecht... 
... und sehr mutig hier stehen zu bleiben, gefällt mir gut..

VG
Gerhard.
26.01.2016 15:43 , Gerhard Eidenberger
Wildromantische Passstraße
26.01.2016 16:53 , Franz Kerscher
Motorradfahrer 
sind ihrer großen Mehrzahl Langschläfer. Ist man selbst schon um neun Uhr morgens oder noch früher unterwegs, ist alles ganz entspannt.
26.01.2016 17:29 , Matthias Knapp
Dazu muß ich erwähnen, daß wir auf der Rückfahrt von Südtirol waren und der Fernpaß vollkommen überlastet war. Kurzerhand entschloß ich mich in Imst, die Route über das Hahntennjoch zu nehmen. Es hatte allerdings nichts gebracht, am Ende der Strecke war dann doch noch ein Motorradunfall mit glimpflichen Ausgang und wir standen dann auch eine halbe Stunde im Stau!
26.01.2016 20:18 , Klaus Brückner
Ja, die sollte man im Sommer wirklich nur morgens oder abends befahren. Ich bin wie du aber auch mal über die Straße ausgewichen, als der Fernpass komplett dicht war...
27.01.2016 00:00 , Johannes Ha
Ja, ganz in der Früh - ein Vergnügen !!
27.01.2016 08:19 , Christoph Seger
Eine schöne Strecke, bin ich noch nicht gefahren, sieht aber super aus!
30.01.2016 09:48 , B. B.
Solche schönen Strecken machen Lust sofort los zu fahren. Von der gebotenen Vorsicht vor den Motorradrasern hast Du ja schon geschrieben...noch schwieriger ist es, wenn man wie mir auf dem großen Furkapass geschehen, offenbar in ein Radrennen gerät....Herzliche Grüße Velten
11.02.2016 05:39 , Velten Feurich

Kommentar schreiben


Klaus Brückner

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100