Mont Collon paraalpin - 360°   73185
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
 
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Tour du Creton 3.579m
2 Mont Brule 3.585m
3 Monte Nery 3.075m
4 Chateau des Dames 3.488m
5 Monte Voghel 2.925m
6 Becca Vlou 3.032m
7 Pointe Marcel Kurz 3.498 m
8 Becca Torche 3.016m
9 Corno del Lago 2.747m
10 Monte Crabun 2.711m
11 Monte dell´Aquila 2.581m
12 Punta di Fontanella 3.384m
13 Mitre de l'Eveque 3.654m
14 Punta Gialin 3.270m
15 L'Eveque 3.716m
16 Gran Paradiso 4.061m - 54 km
17 Punta Rossa 3.630m
18 Punta Nera 3.683m
19 Punta Bianca 3.793m
20 La Grivola 3.969m
21 Grand Blanchen 3.679m
22 La Singla 3.714m
23 Mont Gelé 3.518m
24 Petit Mont Collon 3.555m
25 Mont Vélan 3.731m
26 Grande Tete de By 3.587m
27 Mont Blanc du Courmayeur 4.748m
28 Mont Blanc 4.810m - 52 km
29 Grand Combin de Grafeneire 4.314m
30 Pointe Sud de Brenay 3.672m
31 Aiguille Verte 4.122m
32 Pointes du Brenay 3.711m
33 La Ruinette 3.875m
34 La Serpentine 3.795m
35 Mont Blanc de Cheilon 3.870m
36 Pigne d'Arolla 3.796m
37 La Sale 3.646m
38 Pointe du Vasevay 3.356m
39 Cabane des Vignettes 3.160m
40 Pointe des Camois 3.384m
41 Bec des Rosses 3.223m
42 Dent de Morcles 2.969m
43 Mont Fort 3.328m
44 Dent Favre 2.917m
45 Bec des Etagnes 3.232m
46 Petit Muveran 2.810m
47 Grand Muveran 3.051m
48 Tete à Pierre Grept 2.903m
49 Haut de Cry 2.969m
50 La Roussette 3.262m
51 Aiguilles Rouge d'Arolla 3.646m
52 Pointe de Vouasson 3.490m
53 Oldenhorn 3.122m
54 Sanetschhorn 2.924m
55 Mont de l'Etoile 3.370m
56 Arpelistock 3.035m
57 Geltenhorn 3.065m
58 Wildhorn 3.246m
59 Schnidehorn 2.937m
60 La Maya 3.040m
61 Wildstrubel 3.243m
62 Sasseneire 3.254m
63 Großstrubel 3.242m
64 Steghorn 3.146m
65 Dent de Perroc 3.675m
66 Pointe des Genevois 3.677m
67 Aiguille de la Tsa 3.668m
68 Altels 3.629m
69 Balmhorn 3.699m
70 Doldenhorn 3.643m
71 Blümlisalphorn 3.661m
72 Wyssi Frau 3.650m
73 Morgenhorn 3.627m
74 Gspaltenhorn 3.436m
75 Tschingelspitz 3.323m
76 Tsa de l'Ano 3.367m
77 Tschingelhorn 3.576m
78 Lauterbrunner Breithorn 3.780m
79 Pointes de Mourti 3.529m
80 Jungfrau 4.158m - 71 km
81 Bietschhorn 3.934m
82 Mönch 4.099m
83 Dent des Rosses 3.618m
84 Grosses Fiescherhorn 4.043m
85 Aletschhorn 4.195m
86 Pointe de Bricola 3.658m
87 Finsteraarhorn 4.274m
88 Groß Wannenhorn 3.906m
89 Grand Cornier 3.962m
90 Bishorn 4.153m
91 Dents de Bertol 3.547m
92 Grand Gendarme 4.331m
93 Weisshorn 4.506m
94 Dent Blanche 4.357m
95 Zinalrothorn 4.221m
96 Dürrenhorn 4.035m
97 Pointe de Zinal 3.789m
98 Obergabelhorn 4.063m
99 Nadelhorn 4.327m
100 Lenzspitze 4.297m
101 Dom 4.545m
102 Dents de Bouquetins Nord 3.783m
103 Bouquetins 3.838m
104 Matterhorn 4.478m
105 Pointe Barnes 3.612m
106 Tete de Valpelline 3.802m
107 Dent d'Hérens 4.171m
108 Zumsteinspitze 4.563m
109 Signalkuppe 4.554m - 29 km
110 Liskamm Occidentale 4.477m
111 Liskamm 4.527m
112 Punta Margherita 3.903m
113 Punta Gastaldi 3.849m
114 Les Jumeaux 3.872m
115 Punta Budden 3.630m

Details

Aufnahmestandort: Mont Collon (3637 m)      Fotografiert von: Hans-Jörg Bäuerle
Gebiet: Walliser Alpen      Datum: 19.08.2012
Der Mont Collon ist zwar kein ganz "Großer" des Wallis aber dennoch ein interessanter Berg, der mit seiner imposanten Nordwand einen bemerkenswerten Talabschluss des hintersten Val d'Arolla bildet und der Alpinisten sofort in den Bann zieht. Häufig wird er wegen seiner Form auch als der Zwillingsbruder des Tödi bezeichnet.

Trotz der schwierigen Lichtsituation - insbesondere mit dem Sommerdunst über dem Rhonetal und dem Gegenlichtbereich - habe ich das mir von meinem Bergfreund Jörg A. zur Verfügung gestellte Bildmaterial zu einem 360°-Panorama ausgearbeitet, da der Rundumblick von diesem nicht ganz einfach zu besteigenden Berg fasziniert. Zudem in der leichten Televersion eine Ergänzung zu den bereits fein präsentierten Gipfelpanoramen des Collon von Michael Bodenstedt.

Ausgangspunkt für die Tour war die Cabane des Vignettes (3.160m) und über den Westgrat zum Gipfel. Der "Abstieg" der Paraalpintour erfolgte bequem per Gleitschirm, was mich dazu veranlasst hat ein persönliches Flugbild mit dem herrlichen Blick auf die stark ausgeaperte Nordwand des Mont Collon anzuhängen.


Panasonic Lumix DMC-LX3, 15 QF-Aufnahmen (jpg) freihand
Uhrzeit 08:55 Uhr
Brennweite mit Crop ca. 120 mm KB
Zeit 1/1000
f/4.5 - f/8
LR 5.7, PTGui Pro, IrfanView, U.Deuschle

BESCHRIFTUNG und Verlinkung nun abgeschlossen ...

Kommentare

Tolles Programm, und sicher deutlich knieschonender ;-)
06.02.2016 10:51 , Jens Vischer
Der Collon ist ein attraktiver Berg allerdings hält er nicht was er scheinbar verspricht. Das Gestein (am Westgrat) ist leider teilweise sehr brüchig und da ist die von deinem Bekannte gewählte Abstiegsvariante natürlich genial.
Tolle Panorama. LG. Bruno.
06.02.2016 13:51 , Bruno Schlenker
Natürlich ein Traum für alternde Bergsteiger... 
...den oft mühsamen und in die Knie-gehenden Abstieg so elegant zu bewerkstelligen -
bzw. auf "Adlers Flügeln" (Jes 40,31!) ins Tal zu schweben (;-)

lg Fredy
07.02.2016 12:21 , Fredy Haubenschmid
Sind schon was schönes die Schweizer Berge!
07.02.2016 13:58 , Franz Hallwirth
Auch wenn's sehr dunstig ist, gibt es da immer noch mehr als genug zu sehen. Freue mich sehr über diese Perspektive auf zuletzt häufig beschriftete Gipfel. VG Martin
11.02.2016 19:36 , Martin Kraus
Ganz wunderbar, das und wie Du das erstellt hast, Hans-Jörg.
War mir ein Vergnügen, es stückweise anzuschauen und dabei immer erst zur Bestätigung die Beschriftung einzublenden.
12.02.2016 11:25 , Heinz Höra
Sehr schönes Panorama Hans-Jörg !!

VG
Gerhard
12.03.2016 22:12 , Gerhard Eidenberger

Kommentar schreiben


Hans-Jörg Bäuerle

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100