Keeskopf - IV. Abstieg   72065
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
 
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Mittlerer Niederer Klammerkopf 3108 m
2 Niedrigster Klammerkopf 3076 m
3 Klammerscharte 2930 m
4 Kleiner Hornkopf 3194 m
5 Grat
6 GOLDBERGRUPPE
7 Großer Friedrichskopf 3134 m
8 Adolf-Nossberger-Hütte
9 Georgskopf 3090 m
10 Panorama #23391
11 Petzeck 3283 m
12 Großer Gradensee 2480 m
13 Kruckelkopf 3181 m
14 Östlicher Perschitzkopf 3077 m
15 Hoher Perschitzkopf 3125 m

Details

Aufnahmestandort: Keeskopf      Fotografiert von: Wolfgang Pessentheiner
Gebiet: Schobergruppe      Datum: 10.07.2016 - 10:45
Nach dem Motto "Der Weg ist das Ziel!" eine der schönsten 2-Tages-Touren, die ich im Kärntner Teil des Nationalpark Hohe Tauern kenne!


### Serie "Keeskopf 2016" ###

I. Gipfel 360° - "Himmel":
http://www.alpen-panoramen.de/panorama.php?pid=30685

II. Gipfel 360° - "Kreuz"
http://www.alpen-panoramen.de/panorama.php?pid=30767

III. ...in Arbeit

IV. "Abstieg":
Blick auf den Gradensee beim Abstieg vom Keeskopf.


### TOUR ###

1.Tag:
Aufstieg durch das Gradental zur Adolf-Nossberger-Hütte: Landschaftlich abwechslungsreich ist bereits dieser Teil der Tour ein absoluter Hochgenuss, für den man sich gebührend Zeit lassen sollte! (Bereits ca. 5-10 Min. nach dem Parkplatz betritt man die „Kernzone“ des Nationalparks!)
Nach dem Gradenmoos sollte man unbedingt die Weg-Variante „Seeplatten“ gehen!!!
Die Adolf-Nosberger-Hütte liegt in einem Kessel am Talschluss am Ufer des türkisblauen Gradensees, umringt von einer illustren Reihe von 3000ern.

2: Tag:
Tagwache um 4:00. „Thermo-Frühstück“. Abmarsch um 5:00.
Am Gipfel um 7:30. Bei Top-Wetter haben wir ca. 1.5 Stunden alleine am Gipfel verbracht!


### TECHNISCHE DETAILS ###

Nikon D800
Zeiss Distagon T* 2,8/21 ZF.2

Panorama 180°+
15 Hochformat-Aufnahmen (mit großzügiger Überlappung), freihand mit Kamera-interner digitaler Wasserwaage.
Ausrichtung der Einzelbilder in PTGui Pro.
Blending & Nachbearbeitung in Photoshop CC.

Kommentare

Wunderbare Gegend Wolfgang.
Als ich mal auf die Weißspitze ging (gegenüber Venediger), war ich ab dem Eingang in den Nationalpark auch so fasziniert.
15.07.2016 14:07 , Hans-Jürgen Bayer
Wunderschöne Farbe hat der Gradensee! 
Ist der Weg über die Klammerscharte zur Elberfelderhütte begehbar? Vor 2 Jahern war er zu gefährlich wegen Steinschlag.
15.07.2016 21:08 , Werner Maurer
@Werner 
Soweit ich weiß, ist die Klammerscharte unter den aktuellen Verhältnissen zwar noch zach (Steigeisen ESSENTIELL), aber begehbar: An unserem Gipfeltag sind 2 Gruppen zur Elberfelder-Hütte rüber gegangen. Eine Japanerin hat den Wiener Höhenweg (trotz vorhandener Steigeisen) an dieser Stelle abgebrochen und ist zur Lienzer Hütte abgestiegen...
Das Hauptproblem scheint zu dieser Jahreszeit nicht Steinschlag, sondern Schnee/Eis/Steilheit beim nordseitigen Abstieg zu sein.
(Ich muss aber gestehen, dass ich diese Scharte noch nie selbst gegangen bin!!!)

Die Hornscharte (=Alternative zur Klammerscharte) ist aktuell noch gesperrt!

Für eine zuverlässigere Auskunft zu den aktuellen Verhältnissen solltest Du bei BEIDEN Hütten mal anrufen! ...welche der beiden Scharten besser/sicherer zu begehen ist, wechselt (soweit ich weiß) von Jahr zu Jahr... und abhängig von der Jahreszeit!

LG Wolfgang
15.07.2016 21:18 , Wolfgang Pessentheiner
Wirklich ein Traummotiv aus einer Dir wohl sehr liebgewonnenen und noch ruhigeren Ecke der Alpen! Technisch perfekt wie immer ...

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
17.07.2016 13:13 , Hans-Jörg Bäuerle
@Begehbarkeit der Klammerscharte 
Hab in der Zwischenzeit eine Mail von einer der Bergsteigerinnen bekommen, die an unserem Gipfeltag über die Klammerscharte zur Elberfelder-Hütte geganngen ist:
1. Steinschlag ist doch auch zu dieser Jahreszeit schon ein Thema!!!
2. Steigeisen absolut essentiell!
3. Eigentlich hätten sie auch gerne einen Pickel und evtl. sogar ein Seil mit dabei gehabt!

LG Wolfgang
17.07.2016 15:07 , Wolfgang Pessentheiner
Klein, aber fein
19.07.2016 22:30 , Daniel Krähmer
Sehr schön!
25.07.2016 19:30 , B. B.

Kommentar schreiben


Wolfgang Pessentheiner

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100