Im "schönsten Talschluss der Ostalpen"   51716
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Hoher Zaun 3467m
2 Schwarze Wand 3511m
3 Almsiedlung Innergschlöß
4 Großvenediger 3674m
5 Kleinvenediger 3477m
6 Vord. Kesselkogel 2709m

Details

Aufnahmestandort: Innergschlöß (1690 m)      Fotografiert von: Wilfried Malz
Gebiet: Venedigergruppe      Datum: 21. 9. 2016
So heißt es jedenfalls in den einschlägigen Prospekten und Werbeslogans für diese Gegend. Wie man das jeweils empfindet, ist natürlich subjektiv.

Entgegen meinen Prinzipien habe ich hier den Vordergrund leicht aufgehellt, mehr macht in meinen Augen das Bild unnatürlich. Neuerdings achte ich auch vor Ort darauf, was ich in den Schattenpartien mit meinen Augen noch erkennen kann. Wenn ich gleichzeitig das gleißende Gletscherdach mit im Blick habe, ist das so gut wie gar nichts.

5 QF-Aufnahmen, Brennweite 60mm KB, 1/400 sec, f 8.

Kommentare

Deine Erläuterung betr. Aufhellen... 
...kann ich voll unterstützen!
lg Fredy
01.10.2016 20:16 , Fredy Haubenschmid
Ob nun der Superlativ angebracht ist oder nicht: Ein wunderschöner Talschluss ist das wirklich.
01.10.2016 23:51 , Arne Rönsch
sehr gut, daß Du den Schatten etwas aufgehellt hast; da dieser jedoch einen großen Teil des Bildes ausmacht, hätte ich vielleicht noch etwas mehr aufgehellt. Natürlich sind die Kontraste sehr groß und die Dynamik des menschlichen Auges noch größer ... ist natürlich Geschmackssache. LG Alexander
02.10.2016 14:43 , Alexander Von Mackensen
Bin bei Alex. Ein bisschen mehr wäre noch drin gewesen.
02.10.2016 17:58 , Christoph Seger
In der Tat ist das ein ganz wunderbarer Talabschluss!

Da schließt sich für mich heute ja der "Kreis" mit meinem eingestellten Panorama von der Hochalpenstraße, denn hier begann 1983 mit einem Schachfreund der einmal eine Bergtour mit mir unternehmen wollte unsere 4-tägige Venedigertour über Badener, Bonn-Matreier, Defreggerhaus etc. mit Rückfahrt über die Großglockner-Hochalpenstraße ... ein tolles Erinnerungspanorama ... und lieber Wilfried, die Aufhellung empfinde ich auch als sehr angenehm und natürlich ...

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
03.10.2016 09:19 , Hans-Jörg Bäuerle

Kommentar schreiben


Wilfried Malz

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100