Jura und Savoyen im Herbst (9) - Viel Dunkelheit, aber einer liegt noch in der Sonne   51666
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
 
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Crêt de la Goutte 1621 m
2 Crêt du Milieu 1603 m
3 Crêt du Miroir 1584 m
4 P. 1608 m
5 Lancrans
6 Carrière/Steinbruch
7 Bellegarde-sur-Valserine
8 Haute Cime Dents du Midi 3257 m, 90 km
9 Tour Sallière 3219 m, 90 km
10 Pic de Tenneverge 2989 m, 87 km
11 Mont Buet 3096 m, 85 km
12 Aiguille du Chardonnet 3824 m, 97 km
13 Aiguille d'Argentière 3900 m, 99 km
14 Aiguille Verte 4122 m, 96 km
15 A 40 Autoroute Blanche
16 Pic de Jalouvre (Pointe Blanche) 2438 m, 56 km
17 Grandes Jorasses 4208 m, 99 km
18 Le Rhône
19 Mont Maudit 4465 m, 91 km
20 Mont Blanc 4810 m, 91 km
21 Aiguille de Tré la Tête 4748 m, 89 km
22 Montagne de Vuache 1105 m
23 Mont Tondu 3196 m, 86 km
24 L'Étale 2483 m, 61 km
25 Mont Charvin 2409 m, 62 km
26 Mont Pourri 3779 m, 107 km
27 La Tournette 2351 m
28 La Grande Casse 3855 m, 114 km
29 Le Grand Bec 3398 m, 109 km
30 Dôme de Chasseforêt 3586 m, 117 km
31 Pointe de la Sambuy 2198 m
32 Pointe d'Arcalod 2217 m, 60 km
33 Dôme de Polset 3497 m, 116 km
34 Mont Trélod 2181 m
35 Grand Pic de la Lauzière 2829 m, 87 km
36 Le Bellachat 2824 m, 96 km
37 Dent d'Arculsaz 2041 m, 65 km
38 Mont Colombier 2045 m
39 Le Grand Miceau 2619 m
40 Aiguille Centrale d'Arves 3513 m, 119 km
41 Pic du Frène 2807 m, 91 km
42 Pic Gaspard 3881 m, 132 km
43 Grand Pic de la Meije 3982 m, 131 km
44 Pic Bayle 3465 m, 112 km
45 Roche de la Muzelle 3465 m, 134 km
46 Grand Pic de Belledonne 2977 m, 106 km
47 Le Grand Colombier 1534 m
48 Croix du Colombier 1525 m

Details

Aufnahmestandort: Belvédère de Catray (1083 m)      Fotografiert von: Jörg Nitz
Gebiet: Jura      Datum: 28.10.2016 18:15 Uhr MESZ
Bei der gesamten Auffahrt zum Plateau de Retord fragt man sich, wie es im dichten Wald eine Aussichtsstelle geben soll, die ich auf der Karte als letzten Zielpunkt des Abends nach meinem Besuch auf dem Mont Salève ausgesucht hatte. Plötzlich zeigt sich eine große Parkbucht und ein weites Blickfenster hinüber zum Monarchen liegt vor einem. Der Dunst fiel die letzte Stunde vor Sonnenuntergang markant ab und die Alpenkette wurde Minute für Minute schärfer erkennbar. Daher wartete ich mit dem Pano, bis nur noch der Mont Blanc uns seine Nachbarn in der Sonne lagen.
Eine Televersion folgt.

8 QF-Aufnahmen, 62 mm KB, F8, 1/250 s., ISO 200

Eine hellere Version befindet sich auf meiner Testseite 20769. Falls diese mehrheitlich bevorzugt wird, werde ich einen Austausch vornehmen.

Kommentare

Deine Panoramen erhöhen den Reiz dieses Gebiet zu Besuchen um ein Vielfaches ... :-)

VG
Gerhard
30.11.2016 21:03 , Gerhard Eidenberger
sehr schön, wie die Alpen im Dämmerlicht liegen, freue mich schon auf die Televersion. LG Alexander
30.11.2016 21:04 , Alexander Von Mackensen
Klasse, wie sich von diesem tiefer und schon im Schatten gelegenen Standort der Monarach zeigt!!

In Vorfreude auf das Telepanorama, sei herzlich gegrüßt
Hans-Jörg
01.12.2016 17:44 , Hans-Jörg Bäuerle
Die dunklere Variante hier gibt den Eindruck, den man durch Deine Beschreibung gewinnt, wohl besser wieder.
Jörg, ich habe mal probiert, was die Einblendung der helleren Variante im unteren Bereich bringt, weil ich das oft bei meinen Panoramen mache, finde aber, daß hier die dunklere Variante insgesamt am besten wirkt.
01.12.2016 23:03 , Heinz Höra
Heinz, danke für Deine Versuche. Mir gefällt die dunklere Variante auch am besten.
LG Jörg
11.12.2016 16:29 , Jörg Nitz

Kommentar schreiben


Jörg Nitz

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100