Massenandrang am Piz Morteratsch   111594
vorheriges Panorama
nächstes Panorama

Legende

Details

Aufnahmestandort: Fuorcla Tschierva (3300 m)      Fotografiert von: Fredy Haubenschmid
Gebiet: Bernina Alpen      Datum: Juli 2012
Diese 2 Dutzend Bergsteiger (inkl. ihrer waagrechten Schatten!) haben wohl Günter D. zu seiner Aussage vom "zu meidenden Problemberg" gebracht.
Mich jedenfalls hat es zum vorangehenden Rätsel (vgl. #31632) animiert,
wobei ich doch noch etwas Umfeld einbeziehen musste, um eine Lokalisierung zu ermöglichen.
Als Ersatz für dieses (nicht a-p.de-würdige) Bild werde ich in Kürze ein 360° Pano vom Piz Tschierva hochladen (;-)

Kommentare

Lass stehen - ich habe sehnlich darauf gewartet - cool ;-))
01.12.2016 16:33 , Christoph Seger
Ich denke, 
Günter Diez hat mit dem "Problemberg" den Piz Prievlus gemeint! Der wird nämlich aus gutem Grunde eher weniger bestiegen - während der dann folgende (P. Bernina) wieder regelrecht überlaufen ist. Wobei ich Günter sogar zutraue, dass er das Wort Problemberg noch als versteckten Hinweis auf Prievlus geschaffen hat - weil beide mit "Pr" beginnen.
01.12.2016 16:57 , Matthias Knapp
Matthias
Meinen Hinweis zum Rätselberg hat Du exakt richtig gedeutet.
Der Morteratsch ist ja durchaus ein guter Berg. Der Prievlus ist ein
Problemberg, weil mir und vielen anderen die Fähigkeiten zu einer
Besteigung fehlen.
Gruß Günter
01.12.2016 17:09 , Günter Diez
@Günter & Matthias
Eure Gedanken waren auch meine Gedanken beim Lesen Deines Kommentars Günter ... aber erst nachdem ich überhaupt erkannte dass dies DER Berg aus meinem einstigen "Wohnzimmer" war ;-)!

Fredy, ist das ein Crop aus dem zuvor eingestellten Panorama, oder eine weitere Einzelaufnahme mit extremer Brennweite?
01.12.2016 17:26 , Hans-Jörg Bäuerle
An den P.Prievlus... 
...also an den "gefährlichen" Berg, hab ich tatsächlich nicht gedacht bei Günters Hinweis auf den Problemberg hinter dem Vorgipfel des P. Morteratsch, da ich diesen auch nur in Verbindung mit Mitreissunfällen am steilen und häufig vereisten Nordgrat, den die meisten aber in der Ostflanke umgehen, als problematisch einschätze!

Danke, Matthias für deine Korrektur und Günter für deine Bestätigung!

@Hans-Jörg: Es ist eine zusätzliche Teleaufnahme des betr. Abschnitts!

lg Fredy
01.12.2016 17:32 , Fredy Haubenschmid
die senkrechten Manschgerl,
die waagrechten Schatten,
die Schneestrukturen
und die Diagonale ...
alles ganz schön optimal!
Bitte drinlassen!
01.12.2016 19:24 , Leonhard Huber
jawohl, ein interessantes Panorama!
01.12.2016 19:27 , Uta Philipp
Ich votiere auch für Drinnenlassen lieber Fredy, hat Kultstatus dein Pano ...

Viele Grüsse
Gerhard
01.12.2016 19:36 , Gerhard Eidenberger
Piz Prievlus 
Der Freddy Nock kennt den Weg ;-))
01.12.2016 19:37 , Christoph Seger
Ich glaub, das hat den Piz Prievlus nicht sonderlich beeindruckt, als der Herr Nock an seinem Fuß herumgetänzelt ist.
01.12.2016 21:45 , Günter Diez
mal etwas anderes ... das Schattenspiel und die Strukturen sind auch mal ein Bild wert. LG Alexander
02.12.2016 21:51 , Alexander Von Mackensen

Kommentar schreiben


Fredy Haubenschmid

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100