" Flatschspitze "   51523
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Wolfendorn 2774m
2 Falscher Kaserer 3254m
3 Olperer 3476m
4 Fußstein 3380m
5 Kraxentrager 2999m
6 Schrammacher 3410m
7 Kluppen 2940m
8 Hohe Wand 3289m
9 Grawand Kofel 2835m
10 Kleiner Greiner 2959m
11 Großer Greiner 3199m
12 Talggenköpfe 3179m
13 Rotbachlspitze 2897m
14 Griesscharte 2815m
15 Großer Möseler 3480m
16 Hochfernerspitze 3470m
17 Hintere Weißspitze 3395m
18 Vordere Weßspitze 3269m
19 Hochfeiler 3509m
20 Niederer Weißzint 3283m
21 Pletzenspitz 2769m
22 Westlicher Hochwart 3045m
23 Vorder Langspitz 2562m
24 Rotes Beil 2949m
25 Hintere Langspitz 2640m
26 Rote Riffl 2874m
27 Felbespitze 2849m
28 Grabspitz 3059m
29 Rübespitz 2766m
30 Wurmaulspitze 3022m
31 Torwand 2640m
32 Rotwand 2926m
33 Wilde Kreuzspitze 3132m
34 Ebengrubenspitz 2990m
35 Großbergspitz 2701m
36 Kramerspitze 2943m
37 Finsterstein 2700m
38 Ochsenkopf 2656m
39 Langkofel 3181m
40 Plattkofel 2958m
41 Kesselkogel 3002m
42 Rosengartenspitze 2981m
43 Kasebacher Hörndl 2578m
44 Kreuzjoch 2560m
45 Höllenkragen 2387m
46 Schrotthorn 2590m
47 Jakobspitze 2742m
48 Mütnellen 2669m
49 Sarner scharte 2468m
50 Rollspitz 2800 m

Details

Location: Flatschspitze (2567 m)      by: Ralf Neuland
Area: Zillertaler Alpen      Date: 12.03.2017
Da die Lawinenstufe nicht ALLES zugelassen hat und die Touren eher eingeschränkt waren am Wochenende, ein Freund der im Pflerschtal wohnt hat gesagt das im Tal nur vereinzelt angespurt wurde d.h. das die Tourengänger schon doch Vorsicht haben walten lassen, obwohl am Samstag ich schon Ausnahmen gesehen habe.
Dadurch war die Flatschspitze mal wieder ein schönes Ziel. Der untere Teil ab dem Parkplatz mit dem alten Liftgebäude war sehr ausgefahren und recht eisig im Aufstieg. Dafür bei der Abfahrt teils firnig und sulzig. Trotz etwas abgeblasener Stellen im Bereich der Enzianhütte bis kurz unter den Vorgipfel war es ein toller Tag mit super Aussicht. Es war relativ ruhig am Berg. Am Gipfel selber waren nur wir und wenige andere. Der Grat zum Hauptgipfel war wohl heute das Problem weil teilweise nur 2 Ski breit und kleiner steiler Fellabfahrtreit , hat wohl abgeschreckt. Das schmucklose Gipfelkreuz war leider kein highlight, aber immerhin ein Kreuz vorhanden. hat jemand privat aufi geschleppt. Deshalb etwas klein ausgefallen. wir sind direkt vom Gipfel in das kleine Tal abgefahren oben recht hart in der MITTE schöner Pulver und zwischendurch auch mal deckelig. Eine Einkehr in die Enzianhütte lohnt sich.

Daten: 15QF, 1/800;ISO100 ; F10; BW 30mm; Uhrzeit 11 Uhr; ICE; Photoshop, Udeuschle

Comments

Schönes Panorama! Das Kreuz finde ich ok, muss ja nicht immer übertrieben werden.
2017/03/14 13:09 , Franz Hallwirth
Sehr schönes Panorama und Ausarbeitung und auch das Kreuz gefällt mir ...

VG
Gerhard
2017/03/14 17:31 , Gerhard Eidenberger
Auch mir gefällt das Kreuz...
2017/03/14 19:25 , Werner Maurer
Hallo Werner,
würde mich freuen wenn du deine Korrektur an meinem Panorama Nr.31940 Aufstieg" zum Rietzer Grieskogel durchführen würdest. Fehler wurde korrigiert
Danke
Ralf
2017/03/23 10:58 , Ralf Neuland
Ein schönes Bild. Hinsichtlich WM ... recht hast !
2017/03/23 23:20 , Christoph Seger

Leave a comment


Ralf Neuland

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100