Winterliches Fellhorn   3541
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Geigelstein 1808 m
2 Kampenwand 1668 m
3 Hochplatte 1587 m
4 Chiemsee
5 Hochgern 1748 m
6 Hochfelln 1674 m
7 Gurnwandkopf 1691 m
8 Hörndlwand 1684 m
9 Rauschberg 1671 m
10 Dürrnbachhorn 1776 m
11 Zwiesel 1782 m
12 Sonntagshorn 1961 m
13 Berchtesgadener Hochthron 1972 m
14 Großer Weitschartenkopf 1979 m
15 Großes Häuselhorn 2284 m
16 Wagendrischelhorn 2251 m
17 Stadelhorn 2286 m
18 Hochkalter 2607 m
19 Watzmann-Mittelspitze 2713 m
20 Watzmann-Südspitze 2712 m
21 Hocheisspitze 2523 m
22 Großer Hundstod 2593 m
23 Breithorn 2415 m
24 Mitterhorn 2505 m
25 Rothorn 2403 m
26 Rothörndl 2395 m
27 Seehorn 2155 m
28 Hocharn 3254 m
29 Hoher Tenn 3368 m
30 Großer Wiesbachhorn 3564 m
31 Hinterer Bratschenkopf 3413 m
32 Klockerin 3425 m
33 Kitzsteinhorn 3203 m
34 Großglockner 3798 m, 62 km
35 Fellhorn 1764 m
36 Hochgasser 2922 m
37 Tauernkogel 2988 m
38 Kristallwand 3310 m
39 Großvenediger 3666 m
40 Keeskogel 3291 m
41 Dreiherrenspitze 3499 m
42 Kitzbüheler Horn 1996 m
43 Großer Rettenstein 2366 m
44 Reichenspitze 3303 m
45 Wildgerlosspitze 3280 m
46 Großer Löffler 3379 m
47 Großer Möseler 3480 m
48 Schafsiedel 2447 m
49 Olperer 3476 m
50 Großer Galtenberg 2424 m
51 Hirzer 2725 m
52 Maukspitze 2231 m
53 Ackerlspitze 2329 m
54 Ellmauer Halt 2344 m
55 Birkkarspitze 2749 m
56 Stripsenkopf 1817 m
57 Feldberg 1813 m
58 Guffert 2194 m
59 Vordere Kesselschneid 2001 m
60 Pyramidenspitze 1997 m
61 Unterberghorn 1773 m
62 Wendelstein 1838 m

Details

Aufnahmestandort: nördlich des Fellhorns (1730 m)      Fotografiert von: Jörg Braukmann
Gebiet: Chiemgauer Alpen      Datum: 10. Januar 2018
Noch ein Eindruck von meiner Tagestour auf das Fellhorn. Das Panorama entstand auf einem nördlich gelegenen Vorgipfel. Von hier aus sind Teile der Hohen Tauern verdeckt. Die sieht man vom Hauptgipfel besser. Dafür lässt sich der Charakter des Fellhorns mit den weiten Schneeflächen, über die der obere Teil des Normalwegs verläuft, sehr schön einsehen. Darüber hinaus ist auch der Blick zum Chiemsee, zur Reiter Alm und zum Steinernen Meer von hier aus perspektivisch etwas günstiger als vom Hauptgipfel. Mein Rückweg führte entlang des Aufstiegsweges wieder hinab zur Hindenburghütte, mit dem letzten Shuttle hinab nach Blindau und von dort mit dem Auto nach Hause.

34 Hf-Freihandaufnahmen mit meiner G15 und 70 mm KB

Kommentare

Imposant, wie das, was Du aus Deiner kleinen G15 rausholst, auch in den winterlichen Alpen funktioniert. VG Martin
05.11.2018 21:17 , Martin Kraus
die für diese Region ungewöhnlich weiten flachen Hänge sehr treffend wiedergegeben. Die teilweise verdeckten Tauern stören hier gar nicht, weil der Gesamteindruck super ist. LG Alexander
05.11.2018 22:08 , Alexander Von Mackensen
Mir gefällt die Einbeziehung des Vordergrundes außerordentlich gut. VG Peter
09.11.2018 16:34 , Peter Brandt

Kommentar schreiben


Jörg Braukmann

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100