Rosa-blaue Stunde am Alpstein   16623
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Säntis
2 Altmann

Details

Aufnahmestandort: Triesenberg (900 m)      Fotografiert von: Christoph Seger
Gebiet: Rätikon      Datum: 2018-12-12
Rechtzeitig aus dem Fenster geschaut, rechtzeitig zur Kamera gegriffen. Nur wenige Minuten hat das Spektakel gedauert, das Auge sah mehr als der Sensor, die Nachbearbeitung ist "ein klein wenig" kräftiger als das Auge es sah.

Schön leuchtet der erste richtige Schnee des Jahres, kalt ist die Luft.

07:49 MEZ, 270 mm HF RAWs
CPO, PTGUI, CPO, GIMP

Kommentare

herrliche Pastellfarben. LG Alexander
13.12.2018 08:25 , Alexander Von Mackensen
Nach meinen Geschmack 
Grandios
13.12.2018 10:05 , Virginia Fibs
Auch mein Geschmack.

LG Hans
13.12.2018 11:12 , Johann Ilmberger
... und auch mein Geschmack ... :-)

VG
13.12.2018 12:11 , Gerhard Eidenberger
kann sich sehen lassen.
LG
13.12.2018 13:07 , Ralf Neuland
Unglaublich schön. Perfekte samtweiche Farbübergänge.
Hoffe natürlich, dass die Einzelbilder sowie das Pano unbearbeitet blieben ... der musste einfach raus :-)
13.12.2018 18:39 , Hans-Jürgen Bayer
Herrlich, endlich Winter...
13.12.2018 19:48 , Johannes Ha
Diese Rosa-Blau-Streifik ist ja großartig, Christoph!
13.12.2018 21:33 , Peter Brandt
Klasse!!
VG, Danko.
14.12.2018 17:51 , Danko Rihter
Ganz schön baff der Walter!
14.12.2018 18:11 , Walter Schmidt
Einmalig, dieser Blick aus dem Fenster!
VG Manfred
15.12.2018 20:46 , Manfred Hainz
Hätte ich es so gemalt, wäre es eigentlich schon zu kitschig...super!
15.12.2018 21:00 , Benjamin Vogel
Da hast du mächtig Glück gehabt, dass du diese besondere Stimmung einfangen konntest. LG. Bruno.
16.12.2018 15:03 , Bruno Schlenker
@Bruno 
Manfred hat da beinahe recht mit "aus dem Fenster".

Ich würde nie aus dem Fenster fotografieren aber beim Frühstück den Löffel fallen lassen, das 200-500 auf die D800 friemeln, Batterie- und Speicherkarten-Check in Sekunden und dann in der Hektik barfüssig im T-Shirt so lange auf der Terrasse fotografieren wie es nur irgendwie geht - das mache ich schon. Auch wenn Schnee liegt (ist ein bisschen wie Kneippen …).

Mir ist klar - das ist SEHR faul aber

… im Umkreis von mehreren hundert Metern habe ich keinen signifikant bessern Aussichtsplatz.

… ich habe schon gewusst warum ich mich da niederlasse ;-)

Herzlichst Christoph
16.12.2018 20:03 , Christoph Seger
@Benjamin 
Ja, es ist kitschig bunt. Du hättest meine Frau hören sollen wie ich es ihr gezeigt habe …
16.12.2018 20:04 , Christoph Seger
Genial getroffen ... und was für ein Privileg, dieser Fensterblick !!!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
21.12.2018 20:28 , Hans-Jörg Bäuerle

Kommentar schreiben


Christoph Seger

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100