Matona...nach dem Rummel   8508
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Schafberg 2413 m
2 Fluchthorn 3399 m
3 Augstenspitze 3228 m
4 Piz Buin 3312 m
5 Piz Linard 3411 m; 59,4 km
6 Plattenhörner 3220 m
7 Isentällispitz 2875 m
8 Wissplatte 2628 m
9 Sulzfluh 2818 m
10 Drei Türme - Großer Turm 2830 m
11 Drusenfluh 2827 m
12 Zimba 2643 m
13 Brandner Mittagsspitze 2557 m
14 Seekopf 2698 m
15 Schesaplana 2965 m; 27,7 km
16 Panüeler Kopf 2856 m
17 Schafberg 2727 m
18 Fundelkopf 2401 m
19 Tschingel 2541 m
20 Naafkopf 2571 m
21 Vorder Grauspitz 2599 m
22 Ringelspitz 3247 m
23 Trinserhorn 3028 m
24 Bündner Vorab 3028 m
25 Kuhgrat 2123 m
26 Glärnisch 2915 m
27 Hinterrugg 2306 m
28 Moor 2342 m
29 Altmann 2436 m
30 Säntis 2502 m; 34 km
31 Grafenboden 1482 m
32 Rheintal
33 Fänerenspitz 1506 m
34 Hundwiler Höhi 1306 m
35 Hohe Kugel 1645 m
36 Hoher Freschen 2004 m
37 Pfänder 1062 m
38 Hochberg 1069 m
39 Hochälpelekopf 1463 m
40 Kanisfluh - Holenke 2044 m
41 Hochblanken 2068 m
42 Sünserspitze 2062 m
43 Großer Krottenkopf 2656 m; 42,8 km
44 Großer Widderstein 2533 m
45 Biberkopf 2599 m
46 Hochkünzelspitze 2397 m
47 Zitterklapfen 2403 m
48 Mohnenfluh 2544 m
49 Braunarlspitze 2649 m
50 Hochlichtspitze 2599 m
51 Westlicher Johanneskopf 2573 m
52 Misthaufen 2436 m
53 Pöngertlekopf 2539 m
54 Rote Wand 2704 m

Details

Aufnahmestandort: (Hohe) Matona (1995 m)      Fotografiert von: Johannes Ha
Gebiet: Bregenzerwaldgebirge      Datum: 19.01.2019
Wenn man erst um 3 Uhr ins Bett kommt, muss man sich natürlich eine Nachmittagstour raussuchen, auch wenn schon vormittags perfekte Bedingungen herrschen und alle ausrücken. Was vergangenen Samstag in den Bergen los war, sucht bestimmt seinesgleichen. Im Laternser Tourengebiet dürften so ziemlich alle Hänge verspurt gewesen sein.

Für mich aber schön - am Nachmittag waren alle schon wieder daheim und ich konnte noch ein paar schöne Pulver-Abfahrtshöhenmeter im letzten Sonnenlicht und absoluter Stille genießen. Weiter unten war´s dann schon Bruchharsch, aber sei´s drum.

Die Schneehöhe war natürlich beträchtlich, die Zufahrt nach Innerlaterns wurde erst einen Tag zuvor freigefräst. So kann´s gerne weitergehen.

Aufgenommen mit einer Sony NEX-6, Brennweite 20 (30)mm, 16 Hochformat-Einzelbilder.

Kommentare

Kenne den Trubel um Laterns ja auch sehr gut - waren öfters bei Reinhard im Bergfrieden untergebracht ... so kann ich dieses abendliche Erlebnis in dieser einsam wirkenden Region nachvollziehen und meine kleine Skitour auf den Hohen Freschen und Deinen hier gezeigten Gipfel nochmals Revue passieren lassen - sehr schönes Panorama, Johannes !!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
26.01.2019 09:29 , Hans-Jörg Bäuerle
Gewaltig schön.
Matona ist eine "Spätentdeckung" der Skitourenfahrer. Vorher ging die Skitour immer auf den "langweiligen" Hohen Freschen!
26.01.2019 10:00 , Walter Schmidt
Merci euch!
Der Freschen ist für die Neuschneemengen viel zu flach, da musst du ja nur schieben ;-)
26.01.2019 10:20 , Johannes Ha
@Drum sag ich ja, "langweilig" ; - ))
Fahr gut, Gruss Walter
26.01.2019 11:28 , Walter Schmidt
Nach Norden wär´s steiler, dafür bräuchte es aber auch sichere Verhältnisse :-)
26.01.2019 17:14 , Johannes Ha
klasse Pano und ebenso einladendes Skitourenziel. LG Alexander
28.01.2019 21:14 , Alexander Von Mackensen
Sehr schön!:) Sowas am Nachmittag ist ein Luxus.
05.02.2019 22:25 , Adri Schmidt
Ein Kunstwerk...wie gemalt :-)!
10.02.2019 12:19 , Hans Diter

Kommentar schreiben


Johannes Ha

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100