Der Goldauer Bergsturz...   4300
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Rigi-Kulm 1796m
2 Hinweistafeln
3 Gnipen 1566m
4 kl. Mythen 1811m
5 gr. Mythen 1898m
6 Schwyz 561m
7 Chaiserstock 2514m
8 Rossstock 2460m
9 Lauerzersee 447m
10 Fronalpstock 1922m
11 gr. Windgällen 3187m
12 Rigi-Hohflue 1698m
13 Uri Rotstock 2929m
14 Goldau 509m
15 Rigi-Scheidegg 1656m
16 Stanserhorn 1898m
17 Rigi-Kulm 1796m

Details

Aufnahmestandort: etwas unterhalb des Gnipen (1555 m)      Fotografiert von: Fredy Haubenschmid
Gebiet: Zentralschweizerische Voralpen      Datum: 19. Juli 2019
...wird erst knapp unterhalb der 3 Hinweistafeln ersichtlich,
wo im Jahr 1806 rund 35 Mio m3 Felsmassen innert Minuten 457 Menschen in den Tod rissen.

360°+ Freihandpano aus 15 HF-Aufnahmen mit f/5,6, 1/750s, 100 ISO, 28mm (KB)

Kommentare

Boah!
27.07.2019 16:37 , Werner Maurer
Und weiter unten gibt es dann im Mai das größte Frauenschuhvorkommen der Schweiz in voller Blüte!
27.07.2019 20:07 , Björn Sothmann
@ Bijörn 
Erstaunlicherweise sollen von den 40 versch. Orchideenarten, die es in der Schweiz gibt,
nicht weniger als 19 hier vorkommen!

lg Fredy
27.07.2019 20:36 , Fredy Haubenschmid
Grossartig inszeniert! VG Martin
04.08.2019 19:59 , Martin Kraus

Kommentar schreiben


Fredy Haubenschmid

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100