Berchtesgadener und Salzburger Land und Alpen   8339
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
 
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Funtenseetauern
2 Schönfeldspitze
3 Jenner
4 Kitzsteinhorn 54km
5 Ahlhorn
6 Jennerbahn Mittelstation
7 Königssee
8 Schneiber
9 Beschneiungsbecken
10 Großer Hundstod
11 Gasthof Vorderbrand
12 Watzmann
13 Königssee
14 Hocheisspitze
15 Hochkalter
16 Grünstein
17 Mitterhorn
18 Schönau am Königssee
19 Stadelhorn
20 Wagendrischelhorn 19km
21 Großes Häuselhorn
22 Ramsau
23 Prünzlkopf
24 Schottmalhorn
25 Edelweißlahnerkopf
26 Großer Weitschartenkopf
27 Gesengschneid
28 Geigelstein 54km
29 Hochschwarzeck Bergstation
30 Strub
31 Toter Mann 9km
32 Hirscheck
33 Sonntagshorn 27km
34 Hochgern 43km
35 Hochfelln
36 Dachsberg
37 Karkopf 14km
38 Dreisesselberg
39 Zwiesel 24km
40 Kehlstein
41 Hochstaufen
42 Hirschangerkopf
43 Berchtesgadener Hochthron
44 Rauheck
45 Kneiffelspitze
46 Salzburger Hochthron
47 Geiereck
48 Haunsberg
49 Hochzinken
50 Hochglitzen
51 Grödig
52 Marktschellenberg
53 Festung Hohensalzburg
54 Kapuzinerberg 22km
55 Hohe Götschen
56 A10-Brücke über Salzach
57 Gaisberg 22km
58 Barmsteinn
59 Gurlspitze
60 Hallein
61 Schwarzenberg
62 Kolomannserg 35km
63 Lidaunberg 25km
64 Zinkenkopf 5km
65 Eibleck
66 Wiesenhörndl
67 Faistenauer Schafberg
68 Schafberg
69 Schlenken
70 Schmittenstein
71 Roßfeld 4km
72 Roßfeldstraße
73 Großer Höllkogel 52km
74 Ahornbüchsenkopf
75 Gruberhorn
76 Großer Wildenkogel 57km
77 Großer Priel 78km
78 Braunedelkogel

Details

Aufnahmestandort: Kehlstein (1852 m)      Fotografiert von: Heinz Höra
Gebiet: Berchtesgadener Alpen      Datum: 29. Juli 2009
Schon lange wollte ich hier auch ein Panorama zeigen, daß ich mal auf dem Kehlstein gemacht hatte, bei dem man aber nicht gleich auf die unselige Geschichte, die mit dem Kehlsteinhaus verknüpft ist, gestoßen wird. Mit der nach und nach erfolgten Beschriftung ist das auch eine Erinnerung an diese damals erlebte schöne Aussicht.

21 Hochformataufnahmen (Canon EOS 450D und Sigma 18-125 OS @ 36mm, ohne Stativ) gestitcht mit PTGui Pro.

Kommentare

Wenigstens ein Kommentar in eigener Sache, damit ich später gleich weiß, wann ich mir erlaubte, das hier zu zeigen.
18.08.2019 11:13 , Heinz Höra
Schön gemacht Heinz!
VG, Danko.
19.08.2019 12:00 , Danko Rihter
Weniger schön finde ich... 
...den starken Blaustich im linken Teil, wenn du den noch etwas entsättigst,
bist du auch hier wieder voll dabei!
lg Fredy
21.08.2019 08:59 , Fredy Haubenschmid
Artificial intelligence 
Danke, Fredy, für Deinen Kommentar und für Deine Meinung zur Gestaltung meines Panoramas.
Bei der Gestaltung meines Panoramabildes habe ich erstmals zusätzlich zu meinen üblichen Arbeitsschritten einen Filter eines neuartigen Bildbearbeitungsprogrammes, Luminar 3, verwendet habe. Dieser Filter soll anhand einer inhaltsbezogenen Analyse durch den Einsatz künstlicher Intelligenz Bildmängel wie zu dunkle Schatten, zu helle Lichter oder zu wenig Kontrast korrigieren.
Obwohl ich mit meinen konventiellen Mittteln solche Biildmängel eigentlih nicht erst aufkommen lasse, war ich erstaunt, welche Bildverbesserugen dieser Filter trotzdem zustande gebracht hat.
Um das für andere nachvollziehbar zu machen, habe ich auf einem Testplatz bei p-p.net https://www.panorama-photo.net/panorama.php?pid=2850 das Panoramabild so gezeigt, wie ich es vor der Filteranwendung fertig gestellt hatte.
22.08.2019 23:19 , Heinz Höra
Mir gefällt die Farbgebung der Testplatz-Version besser.
VG Manfred
22.08.2019 23:32 , Manfred Hainz
Mir gefallen auch die Farben der Version auf dem Testplatz besser. LG Niels
23.08.2019 08:50 , Niels Müller-Warmuth
Gut, Manfred und Niels, aber was ist mit der Klarheit der Wiedergabe des Landes mit den zahlreichen Orten und den Fluren an den bewaldeten, auch niedrigeren Bergen. Die hier zu betrachten, macht jedenfalls mir viel mehr Freude als dort.
Und von einem starken Blaustich, den hier der linke Teil des Panoramas haben soll, zu sprechen, ist doch eine maßlose Übertreibung.
23.08.2019 11:11 , Heinz Höra
Ja, mit der Klarheit stimmt es. Es gibt in Lightroom ja auch eine Klarheit-Funktionalität, die den Kontrast der Mitteltöne erhöht. LG Niels
24.08.2019 09:23 , Niels Müller-Warmuth

Kommentar schreiben


Heinz Höra

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100