Bei den Saldurseen   3361
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Matsch
2 Pleresspitze
3 Südl. Valvelspitze
4 Gawelzspitze
5 Nördliche Valvelspitze
6 Südl. See
7 See versteckt
8 Spizat
9 Noch ein tiefer See (versteckt)
10 Südl. Schwemserspitze
11 Weitere Seen (versteckt)
12 Nördl. See
13 Bildstöckljoch
14 Saldurspitze
15 Saldurferner

Details

Aufnahmestandort: Saldur Seenplatte (2800 m)      Fotografiert von: Hans-Jürgen Bayer
Gebiet: Ötztaler Alpen      Datum: 16 August 2019
Den "Brückentag" genutzt um mal wieder ins Matschertal zu fahren.
Vom Glieshof ging die Wanderung über die Innere Matscheralm und dort östlich hoch über den Wanderweg 4 zur Saldurseenplatte.
Die Seenplatte gehört wohl zur höchsten in Südtirol. Man kann von diesem Standort gut überblicken wie mächtig der Saldurferner einst gewesen sein mag. Der große nördliche See droht vermutlich zu verlanden. Die jüngste Kälteperiode ließ ihn zufrieren was wohl auf eine geringe Tiefe schließen lässt. (vielleicht max 1m).

Kommentare

Wunderbare Gegend - ein offenbar lohnender Ausflug. Diese "Brücke" gab's hier bei uns leider nicht. VG Martin
19.08.2019 20:21 , Martin Kraus
Die angeschneiten Gipfel im Wolkenschatten bilden einen sehr schönen Kontrast zu den Seen im warmen Sonnenlicht.
VG Manfred
20.08.2019 21:11 , Manfred Hainz
Toller Streifen, Hans-Jürgen! Mir fiel schon beim Betrachten des Vorschaubilds auf, dass der See und die Berge in der linken Bildhälfte gefühlt nach links kippen - ist das wirklich nur ein Gefühl oder das Panorama tatsächlich etwas schief?
21.08.2019 08:42 , Johannes Ha

Kommentar schreiben


Hans-Jürgen Bayer

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100