Samstagsrätsel ob Avoriaz   6390
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Pointe de Nantaux
2 Pointe de Chavache
3 Dent d'Oche
4 Monte de Grange
5 Les Jumelles
6 Chambairy
7 Haut Sex
8 Pointe de Chesery
9 Tour d'Ai
10 Pointe de Vorlaz
11 La Patenaille
12 Dent de Morcles
13 Cime de l'Est
14 La Forteresse
15 La Cathédrale
16 L'Eperon
17 Dent Jaune
18 Les Doigts
19 Haute Cime

Details

Aufnahmestandort: Skipiste an den Hauts Forts (2120 m)      Fotografiert von: Klaus Föhl
Gebiet: Chablais-Alpen      Datum: 2016-03-19
Leere Pisten könnte man dieser Tage auch haben, aber auf dem Foto sind die Skilifte gut gefüllt.

Für mein Samstagsrätsel dieses Wochenende greife ich wieder mal etwas tiefer in mein Panoraamaarchiv.

Wo war ich im Winter vor vier Jahren?

Kamera Canon G12
9 Bilder Querformat handgehalten
hugin und convert
Blickwinkel 184 Grad laut hugin
Mercator-Projektion

Kommentare

Eine wohlbekannte Piste, wenn auch nicht in dieser Kombination von gutem Schnee und gutem Wetter. Die braunen Hochhäuser von A... links der Mitte und die Zähne im Süden machen es nicht schwer. Vg Martin
18.04.2020 21:39 , Martin Kraus
Ja, A. und dort bei Doppelschlepplift und Sesselbahn beide mit Ch. Hinten Les Diablerets und Grand Muveran. LG Niels
19.04.2020 10:03 , Niels Müller-Warmuth
@Niels - ich denke, der Sessel ist der L..-I.. und der Schlepper der A.. Und die von Dir genannten Berge müssten hinter der Pointe de V... verborgen sein. VG Martin
19.04.2020 11:44 , Martin Kraus
Damit sind die Medaillen abgeräumt. Ich danke fürs Raten und Lösen.
Herzliche Grüße
Klaus
19.04.2020 16:05 , Klaus Föhl
Zu Avoriaz eine Lese-Empfehlung 
https://www.nzz.ch/amp/fantasy-welt_auf_1800_metern_ueber_meer-1.14864696
19.04.2020 19:07 , Christoph Seger
@Christoph - das klingt ja sehr positiv. In der Tat hat man hier ein Konzept konsequent durchgehalten und es sieht von außen beeindruckend aus. Ich hätte da trotzdem nicht wohnen wollen - wir waren letztes Jahr froh, unten im Tal im charmanten und lebendigen Morzine zu wohnen. Mit Bus und/oder Lift ist man von dort in einer halben Stunde oben im Avoriaz auf den Pisten. VG Martin
19.04.2020 20:57 , Martin Kraus

Kommentar schreiben


Klaus Föhl

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100