Großglockner Hochalpenstraße unterhalb Hochmais - Glocknergruppe in Grün   6311
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Scharten-/Kellerskogel
2 Hohenwartkogel/Freiwandspitz
3 Sinwelleck
4 Freiwandkees
5 Fuscherkarkopf
6 Fuscherkarkees
7 Breitkopf
8 Bockkarkees
9 Hohe Dock
10 Trauneralm
11 Hochgruberkees
12 Bratschenkopfkees
13 Bratschenköpfe
14 Teufelsmühlkees
15 Großes Wiesbachhorn
16 Sandbodenkees
17 Kleines Wiesbachhorn
18 Walcher Kees
19 Hoher Tenn
20 Schneespitze

Details

Aufnahmestandort: Großglockner Hochalpenstraße bei Hochmais (Glocknergruppe, Hohe Tauern) (1900 m)      Fotografiert von: Olaf Kleditzsch
Gebiet: Glocknergruppe      Datum: 16.08.2020
Ich weiß, Motivwiederholungen kommen immer nicht so gut an, und es gibt schon mehrere Panoramen von etwa diesem Standort. Und ja, ich weiß, der Standort ist unschwer zu erreichen. Ich versuch's trotzdem einmal, vielleicht gefällt es der/dem einen oder anderen doch ...

Wir blicken von der berühmten Großglockner Hochalpenstraße unterhalb von Hochmais bzw. dem Fuscher Törl auf den mittleren der drei nach Norden streichenden Kämme der Glocknergruppe.

Der Großglockner selbst versteckt sich hinter dem Sinwelleck.

Wir befinden uns am Südrand des zentralen Teils des Tauernfensters. Der lange Kamm baut sich aus dem Bündner Schiefer des Tauernfensters auf - Kalkglimmerschiefern als metamorphen Mergeln und Tonen des Penninischen Ozeans aus Jura und tieferer Kreide.

Das Teufelsmühlkees bildet einen schönen Hängegletscher aus.

Technische Angaben: Aufgenommen mit Sony NEX-7, Zoomobjektiv 18-200, Brennweite 18 mm, Belichtungszeit 1/160 s, Blendenzahl F/6.3, Polarisationsfilter "Digi Line Circular Polarizer".
Gesticht aus 10 HDR-Querformatfotos mit Autostitch, geschnitten, nachbereitet und -geschärft mit Photoshop.

Kommentare

Ist zwar bei weitem nicht auf der Edelweißspitze aufgenommen ... aber trotzdem schön!! Viele Grüße, Andre
08.09.2020 00:17 , Andre Hergemöller
@André 
Du hast gut aufgepasst und kennst dich aus! Ich habe den Aufnahmestandort, Koordinaten, Beschreibung, ... - alles entsprechend geändert ... Gruß, Olaf
08.09.2020 00:44 , Olaf Kleditzsch
Die Höhenangabe müsstest Du noch anpassen. Die ist sicher 200m zu hoch. Da radel ich mindestens fünfmal pro Jahr vorbei, weil es landschaftlich die schönste Bergstraße in meinem Umfeld ist.
08.09.2020 13:47 , Hermann Leikauf
@Hermann 
Stimmt! Hatte ich vergessen anzupassen, mache ich gleich ...
Es sind nur etwa 1900 - 2000 m.
08.09.2020 13:59 , Olaf Kleditzsch
In meinen Augen etwas zu grün, oder gelb? Jedenfalls ein Farbstich, VG Peter
08.09.2020 20:56 , Peter Brandt
@Peter 
Das kommt vom HDR. War aber eben ein sehr strahlender sonniger Sommertag. Ich habe das Gelbgrün ein wenig zurückgenommen ...
12.09.2020 18:28 , Olaf Kleditzsch

Kommentar schreiben


Olaf Kleditzsch

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100