Modetour hoch über Chamonix   3430
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Aiguille de Triolet 3870m
2 Midi-Südostpfeiler 3800m
3 Grand Combin 4314m
4 Aiguille de Leschaux 3759m
5 Grandes Jorasses 4208m
6 Mont Mallet 3989m
7 Dent du Géant 4013m
8 Aiguilles Marbrées 3535m
9 Gros Rognon 3541m
10 Grand Flambeau 3559m
11 Glacier du Géant
12 Tour Ronde 3792m
13 Grand Capucin 3838m
14 Mont Blanc du Tacul 4248m
15 Col du Midi 3532m
16 Mont Maudit 4465m
17 Mont Blanc 4810m
18 Le Grand Plateau
19 Dôme du Goûter 4304m
20 Glacier des Bossons
21 Aiguille du Goûter 3863m
22 Gros Béchar 2562m
23 Sallanches 554m
24 Tête Noire 1746m
25 Les Houches 999m
26 Pointe de Platé 2554m
27 Aiguillette du Brévent 2310m
28 Le Brévent 2525m
29 Midi-Seilbahnstation 3800m

Details

Aufnahmestandort: Aiguille du Midi (3795 m)      Fotografiert von: Andre Frick
Gebiet: Montblanc-Gruppe      Datum: 26.06.2020 11:22
Das Ende unserer Tourenwoche in Chamonix beschlossen wir auf dem einigermaßen gemütlichen aber genussreichen Cosmiquesgrat an der Aiguille du Midi.

Obschon ich viel gehörte hatte vom einzigartigen Ambiente auf diesem Adlernest, so war es doch mehr als beeindruckend dort selbst einmal auf Tour zu gehen.
Angefangen mit der luftigen Brücke in der Gipfelstation und dem Abstieg über den schmalen Firngrat, dann vorbei an der Schlange von Kletterern in der "Rebuffat"-Südwand wieder hinauf zu dem mit Granitnadeln gespickten Cosmiquesgrat.
Einige Fotosessions und einen kurzen Stau an der Schlüsselstelle später, standen wir an der wackeligen Leiter, die wieder auf die Aussichtsterrasse hinauf führte - allerdings nicht ohne kurz zuvor noch ein kleines Panorama vom großen Monarchen zu knipsen :-)

Sony RX100 III mit 9mm (24mm)
F4, 1/500 sek.

Kommentare

Sehr nett! Gerne erinnere ich mich wie sich vor Jahren die Kletterer über die Brüstung geschwungen haben, welche wir zuvor die längste Weile in der Route beobachten durften....
03.11.2020 06:34 , Christoph Seger
Schöner Bildaufbau und wie meistens bei dir ein kreativer und treffender Titel. LG Niels
03.11.2020 07:08 , Niels Müller-Warmuth
Ein genialer Mont Blanc-Blick und gleichzeitig noch der menschliche Eingriff rechts im Bild, das gehört auch dazu. Ihr scheint echt tolle Tourentage im Mont Blanc-Gebiet erwischt zu haben.
03.11.2020 19:41 , Johannes Ha

Kommentar schreiben


Andre Frick

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100