Nordföhn   2288
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Karspitze 3517 m
2 Wurmaulspitze 3022 m
3 Ribigenspitze 2939 m
4 Gaisjoch 2641 m
5 Niderer Weißzint 3283 m
6 Pfaffennock 2973 m
7 Flemberg 2696 m
8 Eidechsspitze 2738 m
9 Graunock 2827 m
10 Reisnock 2663 m
11 Rammelstein 2483 m
12 Astjoch 2194 m
13 Maurerkopf 2567 m
14 Dreischusterspitze 3175 m
15 Hohe Gaisl 3146 m
16 Peitlerkofel 2875 m
17 Zehner 3027 m
18 Monte Latino 2646 m
19 Tofana di Mezzo 3244 m
20 Antelao 3264 m
21 Furchetta 3025 m
22 Sas Rigais 3025 m
23 Große Fermeda 2873 m
24 Piz Boé 3152 m
25 Marmolada 3343 m
26 Langkofel 3181 m
27 Fünffingerspitze 2998 m
28 Grohmannspitze 3114 m
29 Zahnkofel 3000 m
30 Plattkofel 2958 m
31 Cima della Vezzana 3192 m
32 Cima della Pala 3184 m
33 Kesselkogel 3002 m
34 Rosengartenspitze 2981 m
35 Östliche Latemarspitze 2791 m
36 Latemartürme 2842 m
37 Eggentaler Horn 2799 m
38 Schwarzhorn 2439 m
39 Weißhorn 2317 m
40 Dosso di Costalta 1955 m
41 Trudner 1817 m
42 Königswiese 1622 m
43 Cornetto
44 La Paganella 2124 m
45 Rittner Horn 2259 m
46 Cima Brenta 3160 m
47 Monte Care Alto 3463 m
48 Cima Presanella 3558 m
49 Villanderer Berg 2509 m
50 Latzfonser Kreuz
51 Ritzlar 2526 m
52 Kassianspitze 2581 m
53 Gertrumspitze 2588 m
54 Lorenzispitze 2483 m
55 Plankenhorn 2543 m
56 Liebenerspitze 3399 m
57 Hochfirst 3403 m
58 Gaishorn 2514 m
59 Schrotthorn 2590
60 Jakobspitze 2742 m
61 Tagewaldhorn 2708 m
62 Marchspitze 2577 m
63 Märzenhörndl 2552 m
64 Kasebacher Hörndl 2578 m

Details

Aufnahmestandort: Königsangerspitze (2439 m)      Fotografiert von: Jörg Braukmann
Gebiet: Sarntaler Alpen      Datum: 5. Oktober 2019
Unseren letzten Alpengipfel 2019 habe ich noch nicht gezeigt. Wir waren dreimal oben. Zunächst beim Übergang vom Latzfonser Kreuz zur Radelseehütte in leichtem Schneetreiben. Ein weiteres Mal kurz nach dem Frühstück. Da war die Sicht nach Süden bereits sehr klar, aber es schien keine Sonne. Zuletzt befanden wir uns eigentlich schon im Abstieg nach Latzfons, da wir an diesem Tag noch nach Hause fahren wollten. Dann kam aber noch einmal die Sonne heraus. Ich ließ meinen Rucksack stehen und bin noch einmal auf die Königsangerspitze. Von der Radelseehütte sind das etwa 20 Minuten. Das kann man machen. Die Königsangerspitze ist weder besonders hoch noch dominant. Aufgrund ihrer vorgeschobenen Lage ist sie dennoch ein guter Aussichtspunkt, besonders zu den Dolomiten. Ich hätte gerne nach allen Seiten gute Sicht gehabt, aber nach Norden war deutlich schlechteres Wetter. Nach Süden war es aber glasklar. Nach der schlechten Sicht bei unserem Besuch am Vortag war ich daher ganz zufrieden.

32 HF-Freihandaufnahmen mit meiner G15 und 70 mm KB

Kommentare

"Ganz zufrieden" ist mal wieder Understatement. Bei der Aussicht wäre ich da auch nochmal rauf. Immer erfreulich, wenn Du auch was für AP hast. VG Martin
10.01.2021 20:32 , Martin Kraus
Freud mich mal wieder etwas von dieser Gegend zu sehen!
Ich habe da auch noch gute Erinnerungen an diesen Gipfel. Damals in meiner vor AP-Zeit (gut 10 Jahre her) bin ich an einem klaren Herbsttag mit der Familie von Gereuth zur Radelseehütte marschiert. Das sollte eigentlich unser Entpunkt sein. Mich hat es dann aber doch noch gereitzt für Fotos die "Paar Meter" zum Gipfel hoch zu laufen. Gesagt, getan. Die umfassende Aussicht von dort oben war quasi ein Startschuß in die Panoramafotografie für mich. ;0)

LG Stephan
13.01.2021 12:27 , Stephan Klemme

Kommentar schreiben


Jörg Braukmann

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100