Teamwork   7825
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Roc de Peyrole 2016 m
2 Tête de Graille 1885 m
3 Grand Veymont 2341 m
4 le Palais 1558 m
5 Mont Aiguille 2087 m

Details

Aufnahmestandort: Rocher du Parquet (2024 m)      Fotografiert von: Alexander Von Mackensen
Gebiet: Französische Kalkalpen      Datum: 08.09.2008
Um mich nicht mit fremden Federn zu schmücken, ein Wort vorab: die Bilder sind von Dietrich Kunze. Dieses ist die Fortsetzung vom netten Rätsel, das er eingestellt hatte. Interessant war vor allem der Link auf die Ostseite mit dem faszinierenden Licht um den Mont Aiguille. Da war mir sofort klar, ein Jammer, dass dieser Teil nicht auf dem Pano war. Also fragte ich Dietrich, ob er mir das Bildmaterial zum "Brachialstitchen" zur Verfügung stellt. Vertrauensvoll bekam ich die Bild - herzlichen Dank noch einmal an dieser Stelle :-))

Jetzt kam die spannende Frage, wo setze ich den Schnitt an: technisch und vom Bildaufbau her. Von der Technik wäre an der Kuppe rechts vom Mont Aiguille sicher die einfachere Lösung, vom Bildaufbau aber schwach. Also entschloss ich mich, den herausfordernden Weg links vom Mont Aiguille einzuschlagen. Mit dem manuellen Stitchen von 4 Einzelbildern war der Grundstock gelegt (nur mit PSE8 möglich) sonst wäre ich gescheitert. Dann habe ich die Kuppe mit dem Rucksack hineinkopiert, noch etwas Felsen von einem Ursprungsbild nachgebildet und damit war die große Hürde gerissen.

So sind es jetzt knapp 400° Bildwinkel, 14 Einzelbilder von zwei unterschiedlichen Standorten. Über die Kamera- und Aufnahmedaten weiß Dietrich natürlich noch mehr, ebenso wie über die Tour selber.

Kommentare

Einmal mehr die wahre Bedeutung des Begriffes TEAM (Toll Ein Anderer Machts) hervorragend umgesetzt ;-)

Passender wäre natürlich, toll habt ihr beide es gemacht.
09.04.2021 08:03 , Jens Vischer
Deine Mühe hat sich gelohnt. Der Part mit dem Mont Aiguille wertet das Panorama auf. LG Bruno
09.04.2021 11:15 , Bruno Schlenker
Ja, der Mont Aiguille gibt was her. LG Niels
09.04.2021 15:33 , Niels Müller-Warmuth
Schön hier mal den Mont Aiguille zu sehen. Seine Position ist vortrefflich gewählt. Er sieht zwar unnahbar aus, hat aber seine Schwachstelle, die dem etwas geübten Berggänger keine Probleme macht.
09.04.2021 19:42 , Günter Diez
Grossartige Umsetzung!
VG, Danko.
09.04.2021 20:28 , Danko Rihter
Danke für die Zusammenarbeit und das Zusammensetzen. Sehr instruktiv in der Gesamtschau. VG Martin
11.04.2021 14:05 , Martin Kraus
Alexander hat wirklich gezaubert.
Damals hatte ich noch keine Ambitionen, 360°-Panoramen anzufertigen.
Deshalb war es mir auch wurscht, beide Panos von Standpunkten aufzunehmen, die gut 30 m von einander entfernt waren. Davon ist hier nix mehr zu merken.
Kompliment!
11.04.2021 18:25 , Dietrich Kunze

Kommentar schreiben


Alexander Von Mackensen

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100