Tauernkino   3251
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Pfalzkogel 2402 m
2 Brennkogel 3018 m
3 Kloben 2938 m
4 Spielmann 3027 m
5 Schartenkogel 2857 m
6 Kapuziner 2852 m
7 Sinwelleck 3261 m
8 Fuscher-Kar Kopf 3331 m
9 Breitkopf 3154 m
10 Hohe Dock 3348 m
11 Klockerin 3425 m
12 Vorderer Bratschenkopf 3401 m
13 Hinterer Bratschenkopf 3413 m
14 Großes Wiesbachhorn 3564 m
15 Kleines Wiesbachhorn 3283 m
16 Hoher Tenn 3368 m
17 Zwingkopf 3117 m

Details

Aufnahmestandort: Bei Kehre 11 (2180 m)      Fotografiert von: Christoph Seger
Gebiet: Glocknergruppe      Datum: 2021-09-02
Auf dem Rückweg von einem Urlaub hatten wir das Glück einen schönen Tag nach Neuschnee zu erwischen. Also "Umweg" über den Grossglockner. Viele wunderbare Blicke hat es da. Aber was sich hier vor einem entfaltet wenn man vom Nassfeld sich über die Kehren ins Tal begiebt fasziniert mich immer wieder aufs Neue. Gerne kann man diskutieren ob die Mächtigkeit dieser Mauer aus Stein und Eis aus der Kehre 11, 10, 9 oder noch tiefer imposanter ist. Ich habe mich für diesen Punkt entschieden ...

D800, 135 mm Milvus
HF RAWs um 13:02
1/640, f/13, ISO 100
CPO, PTGUI, GIMP

Kommentare

wunderbare Tauernwelt 
schönes Kino! Kommen noch weitere Vorführungen? LG Alexander
10.09.2021 07:59 , Alexander Von Mackensen
Ein Traum .... und ein Traumtag, den ich nur ein bissl Luftlinie weiter nach Südosten am "Zahltisch" im Großzirknitztal (Seitental des Oberen Mölltals) verbringen durfte. Eigentlich hätte es diesen Tag für mich dort gar nicht mehr gegeben ... hätte mich die planmäßige Rückfahrt nach dem 35. Großkirchheim-Urlaub eigentlich nämlich auch bereits am 2. September über die Glocknerstraße zurück nach NRW geführt. Es war ein Schönwetter-Bonustag für mich ... und ich bin glücklich und sehr dankbar, ihn noch im Mölltal "angehängt" zu haben! Die Glockner-Überfahrt dann am 3.9. war ebenso prächtig wie hier im Panorama ... und für mich eine der schönsten und intensivsten meiner vergangenen 39 Mölltal-Jahre!!
12.09.2021 00:47 , Andre Hergemöller
Sehr dekorativ, wie das alles überzuckert ist. Ich fahre auch sehr gern "obenrum", um bei Hin- oder Rückfahrt nach oder von Süden in der Reise mental "mitzukommen". VG Martin
12.09.2021 17:34 , Martin Kraus

Kommentar schreiben


Christoph Seger

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100