Die Mont-Blancgruppe von Südwesten (Scan aus Dias)   4479
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Aiguille du Goûter 3863m
2 Aiguille du Bionnassay 4051m
3 Glacier du Miage
4 Mont Blanc 4807m
5 Glacier d'Armancette
6 Dômes de Miage 3670m
7 Aiguille de la Bérangère 3425m
8 Aiguille de Trélatête 3930m
9 ...x
10 Aiguille de la Lée Blanche 3697m
11 Aiguille des Glaciers 3816m
12 Glacier de Trélatête
13 Aiguille des Lanchettes 3073m
14 Le Pain de Sucre
15 Mont Tondu 3196m

Details

Aufnahmestandort: Col du Joly (1989 m)      Fotografiert von: Wilfried Malz
Gebiet: Montblanc-Gruppe      Datum: Sept. 1987
Erneut ein Versuch mit gescannten Dias, diesmal 3 an der Zahl, wahrscheinlich nicht vom exakt gleichen Punkt aus aufgenommen.
Den Col du Joly kann man aus dem Beaufortain auf einer Straße erreichen. Ich bin damals von Nordosten zu Fuß aufgestiegen, von Les Contamines-Montjoie.

Kommentare

Interessanter Blick zum Mont Blanc Ende und das vor fast 35 Jahren.
24.02.2022 20:09 , Günter Diez
eindrucksvolle Darstellung. Und nächstes Jahr im September ein Vergleichsbild .... LG Alexander
25.02.2022 17:15 , Alexander Von Mackensen
Sehr verdienstvoll von dir uns deine historischen Aufnahmen zugänglich zu machen. Interessant wäre jetzt ein Vergleich mit einer aktuellen Ansicht. Lieber Gruss Bruno.
26.02.2022 10:44 , Bruno Schlenker
Sehr schön, dass Du Deine Archivbilder aus den guten alten Dia-Zeiten vereinzelt aufbereiten konntest, Wilfried - ich selbst habe ja auch in meiner aktiven Zeit von 1975 bis 2003 ausschließlich Dias erstellt, leider wenig tauglich für Panoramen ... !! Das Blickfenster gefällt mir sehr gut, zumal es auch eine bekannte Region für mich ist ... vielleicht kannst Du noch den kleinen "Stichling" auf dem vorgelagerten Grat zwischen der Aiguille de Trélatête und Aiguille de la Lée Blanche beseitigen.

Herzliche Grüße
Hans-Jörg

NB: habe ihn mal mit "...x" markiert - falls ich falsch liegen sollte, lösche ich meinen Hinweis wieder.
08.03.2022 07:46 , Hans-Jörg Bäuerle

Kommentar schreiben


Wilfried Malz

Portfolio

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100