Kesselwand- und Gepatschferner im Hochsommer   11513
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Gr. Ramolkogel 3550m
2 Talleitspitze 3408m
3 Kesselwandferner
4 Schalfkogel 3540m
5 Kreuzspitze 3457m
6 Hintere Schwärze
7 Similaun
8 Vordere Hintereispitze 3437m
9 Kesselwandjoch
10 Mittlere Hintereisspitze 3451m
11 Hintere Hintereispitze 3486m
12 Langtaufererspitze 3529m
13 Weißkugel 3739m
14 Äußerer Bärenbartkogel
15 Rabenkopf
16 Bernina
17 Piz Morteratsch
18 Piz Sesvenna
19 Gepatschferner
20 Schatten Brandenburger Haus
21 Schatten Dahmannspitze
22 Schatten Ehrichspitzen
23 Weißseespitze 3510m

Details

Aufnahmestandort: Brandenburger Haus (3277 m)      Fotografiert von: Franz Kerscher
Gebiet: Ötztaler Alpen      Datum: 09.08.2022
7QF FujifilmX-T100, F/5.6, 1/800, ISO-200
Das Brandenburger Haus ist mit 3277m die höchstgelegen Schutzhütte der Ötztaler Alpen. Der Zustieg erfolgte von Vent über Hochjochhospitz, Dolorettenweg und den spaltenreichen Kesselwandferner. Man sieht, dass die Firnauflage fast vollständig verschwunden ist.
Die Aufnahme entstand kurz nach Sonnenaufgang, sodas der Schatten des Hauses sich auf dem Gepatschferner abbildet.

Kommentare

Hi, zwischen Vorderer und Mittlerer Hintereisspitze hat es noch einen Stitchfehler.
LG Christoph
10.08.2022 17:13 , Christoph Seger
@Danke, das hab ich korrigiert. LG
10.08.2022 17:41 , Franz Kerscher
Hi Franz, schau dir mal den Schatten vom Berg oberhalb vom Kesselwand-Joch an ….
10.08.2022 21:32 , Christoph Seger
superschönes Pano gerade durch das flache Morgenlicht. Hier werden die Strukturen des ausgeaperten Gletschers sehr plastisch beleuchtet. Meiner Info nach ist die auf 3454 Meter Höhe gelegene Franz-Josef Hütte auf der Adlersruhe die höchstgelegene Hütte Österreichs. Tut dem Pano aber keinen Abbruch - gerne mehr von dieser Tour :-) LG Alexander
10.08.2022 22:07 , Alexander Von Mackensen
@Alexander: Danke für den Hinweis, ich habe umformuliert.
LG Franz
11.08.2022 12:35 , Franz Kerscher
@Christoph: Ich habe das Panorama neu gemacht, ein Bild rausgenommen und Kontrollpunkte gesetzt, sodaß der Stitchingfehler am Horizont nicht mehr auftrat. Der Schatten hat auch auf den Einzelbildern einen Knick, welcher von einer Mulde im Firn stammt.
LG Franz
11.08.2022 20:16 , Franz Kerscher
Lieber Franz, herzlichsten Dank für Deine Worte. Ich entschuldige mich für die Unannehmlichkeit der nochmaligen Erklärrung.
Lieben Gruss Christoph
12.08.2022 01:30 , Christoph Seger
Perfekt gemacht!

Grüße,
JE
12.08.2022 08:42 , Jörg Engelhardt
Klasse, Franz! Ja, eigentlich würde man in der Höhe noch Firn im August erwarten...
12.08.2022 18:49 , Johannes Ha
Schönes Abendbild von dieser kargen Eislandschaft. Der Gepatschferner wird wohl bald die Pasterze als größten Gletscher Österreichs ablösen.

Es hat immer noch einen kleinen Stitchingfehler, der sich wahrscheinlich mit wenig Stempeln beheben lässt.
13.08.2022 13:36 , Adri Schmidt
Klimawandel hin oder her.. immer noch eine wunderbare Hochgebirgslandschaft!
14.08.2022 08:32 , Andre Frick

Kommentar schreiben


Franz Kerscher

Portfolio

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100