Monte Baldo und Gardasee   8659
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Monte Bellocca 1434 m
2 Monte Cerbiolo 1559 m
3 Monte Vendevolo 460 m
4 Monte S. Moro 942 m
5 Corno d`Aquiglio 1545 m
6 Monte Santa Viola 830 m
7 Monte Tesoro 917 m
8 Cima Paloni 1582 m
9 Monte Castelcucco 1187 m
10 Monte Pastelletto 1031 m
11 Monte Cor 1018 m
12 Monte Pastello 1127 m
13 Monte Cimo 956 m
14 Monte Cimone 2165 m (172 km)
15 Monte Cusna 2121 m (165 km)
16 Cima Prà della Baziva 2207 m
17 Cima Valdritta 2218 m
18 Monte Maggiorasca 1809 m (169 km)
19 Monte Aseri 1432 m
20 Monte Camprelle 564 m
21 Toscolano Maderno 66 m
22 Monte Lavino 906 m
23 Monte Ucia 1168 m
24 Gargano 66 m
25 Monte Pizzocolo 1581 m
26 Monte Doppo 1216 m
27 Monte Spino 1513 m
28 Monte Zingla 1496 m
29 Monte Denervo 1463 m
30 Monte Guglielmo 1957 m
31 Liskamm 4479 m (235 km)
32 Nordend 4609 m (232 km)
33 Monte Cas 779 m
34 Corna Blacca 2006 m
35 Dosso Alto 2064 m
36 Campione del Garda
37 Pizzo Arera 2512 m
38 Monte Caplone 1976 m
39 Pizzo del Diavolo 2916 m
40 Monte Nai 855 m
41 Pizzo di Redorta 3038 m
42 Pizzo di Coca 3050 m
43 Monte Frerone 2673 m
44 Cima Avez 1895 m
45 Cornone di Blumone 2842 m
46 Dalvra Alta 1082 m
47 Corno della Marogna 1953 m
48 Monte Frisozzo 2897 m
49 Monte Re di Castello 2889 m
50 Monte Campellio 2809 m
51 Corno Miller 3373 m
52 Monte Adamello 3539 m
53 Limone sul Garda 66 m
54 Corno Bianco 3434 m
55 Monte Cadria 2254 m
56 Monte Care Alto 3463 m
57 Monte Carone 1621 m
58 Cima Busazza 3326 m
59 Cima Presanella 3558 m
60 Cima Valdes 1578 m
61 Cima Giner 2957 m
62 Hintere Eggenspitze 3443 m
63 Cima Misone 1803 m
64 Riva del Garda 67 m
65 Cima Vallon 2965 m
66 Cima Tosa 3134 m
67 Monte Biaina 1413 m
68 Cima Brenta 3150 m
69 Monte Fibbion 2671 m
70 Monte Casale 1632 m
71 Monte Grande 1783 m
72 Östlicher Feuerstein 3267 m
73 Pflerscher Tribulaun 3097
74 Hirzer 2781 m
75 Penser Weißhorn 2705 m
76 Monte Altissimo di Nago 2079 m
77 Monte Stivo 2059 m
78 Hochfeiler 3509 m (153 km)
79 Cornetto 2180 m
80 Cima delle Pozzette 2132 m
81 Turnerkamp 3420 m
82 Grosser Löffler 3379 m
83 Monte Biaena 1618 m
84 Petz 2563 m
85 Dosso Pagano 1350 m
86 Rosengartenspitze 2981 m
87 Langkofel 3181 m
88 Monte Ruioch 2432 m
89 Marmolada 3343 m
90 Cima di Cece 2754 m
91 Cima d`Asta 2847
92 Cimone della Pala 3184 m
93 Monte Civetta 3220 m
94 Pala de San Martino 2982 m
95 Cima Dodici 2336 m
96 Col Santo 2112 m
97 Monte Vignola 1607 m
98 Sol Santino 2122 m
99 Roite 2144 m
100 Cima Palon 2232 m
101 Monte Piagu 1094 m
102 Cima Levante 2020 m
103 Cima Posta 2259 m
104 Monte Sparavieri 1797 m
105 Monte Zevola 1987 m
106 Cima Lobbia 1672 m
107 Ponte Porto 1629 m
108 Monte Telegrafo 1562 m

Details

Aufnahmestandort: Cima del Longino (2179 m)      Fotografiert von: Bruno Schlenker
Gebiet: Gardaseeberge      Datum: 28.10.2021
Wegen Corona hatten wir unseren jährlichen Besuch des Gardasees vom April auf den Oktober verschoben und das hat sich als Glücksfall erwiesen. Während unseres Aufenthalts hatten wir wunderbares Herbstwetter und wie sich auf den Gipfeln dann gezeigt hat eine großartige Fernsicht.
Bei der Besteigung habe ich es mir einfach gemacht und bin mit meiner Frau, welche nicht so gut zu Fuss unterwegs ist, mit der Seilbahn von Malcesine hinauf zur Baita del Forti gefahren. Meine Frau verweilte dort während ich über den nach Süden streichenden Höhenrücken zur Cima delle Pozzette und weiter zur Cima del Longino spaziert bin. Während der Wanderweg direkt über den Gipfel der C. Pozzette führt ist dies bei der D. Longino nicht der Fall. Hier geht es vom Wanderweg weglos einen leichten Gratrücken hoch.
Eigentlich hatte ich nicht vor ein Panorama aufzunehmen und hatte deshalb lediglich mein Zoomobjektiv dabei. Die phantastische Sicht hat mich dann aber doch veranlasst Bilder aufzunehmen.
23 Hochformataufnahmen mit der D850.
Belichtung: 1/1000 sec; Blende: f/5,6; ISO 64; Brennweite 35 mm (24-120 Nikon Zoom).

Kommentare

Das macht große Freude hier den Balken zu verschieben.
29.09.2022 16:22 , Günter Diez
Was für eine grandiose Fernsicht!
VG Manfred
29.09.2022 16:33 , Manfred Hainz
Ein Hammer-Werk, Bruno. Endlich mal das volle Fernsicht-Programm dieses dominanten Bergstocks. Herrlich der blaue See mit seinem felsigen Westufer und die Staffelung der Voralpen im dunstigen Süden. Bist Du sicher, dass der Monviso tatsächlich nicht zu sehen ist, wenn du Dir die Bilder in groß ansiehst? VG Peter
29.09.2022 16:43 , Peter Brandt
Peter, der Monviso ist in der Vollversion (https://www.mountainpanoramas.com/___p/___p.html?panoid=2021_SA&labels=on) nicht zu sehen. Ich habe das gerade überprüft. Das verhindert der Dunst über der Poebene. Gruss Bruno.
29.09.2022 17:46 , Bruno Schlenker
Da kann ich nur mein höchstes Lob - und meinen Glückwunsch zum Wetter - noch hinten anfügen. Möge ich nicht der letzte sein.
29.09.2022 23:27 , Matthias Knapp
Ja, sehr gelungen. LG Niels
30.09.2022 21:04 , Niels Müller-Warmuth
vortrefflich - da kann man nur staunen!! LG; Michi
30.09.2022 21:33 , Michael Strasser
Prächtig!
VG, Danko.
01.10.2022 06:17 , Danko Rihter

Kommentar schreiben


Bruno Schlenker

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100