Weite Flächen um die Fuorcla da Rims   3528
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
 
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Standort Pano #40815
2 Piz Lischana (3105m)
3 Lareinfernerspitze (3009m)
4 Heidelberger Spitze (2963m)
5 Piz Davo Leis (3027m)
6 Gamspleisspitze (3014m)
7 Patteriol (3056m)
8 Kuchenspitze (3148m)
9 Faselfadspitze (2993m)
10 Seeköpfe (3061m)
11 Saumspitze (3039m)
12 Sent (1430m)
13 Vesilspitze (3097m)
14 Val Sinestra
15 Stammerspitz (3254m)
16 Hoher Riffler (3168m)
17 Muttler (3294m)
18 Piz Malmurainza (3068m)
19 Piz Mundin (3146m)
20 Furgler (3004m)
21 Schönjöchl (2491m)
22 Piz Triazza (3041m)
23 Piz S-chalambert Dadaint (3031m)
24 Glockturm (3353m)
25 Elferspitz (2926m)
26 Griankopf (2896m)
27 Seebödenspitze (2853m)
28 Piz Rims (2773m)
29 Rasass-Spitze (2941m)
30 Piz Curtinatsch (2864m)
31 Hasenöhrl (3257m)
32 Orgelspitze (3305m)
33 Zufrittspitze (3439m)
34 Piz Cristanas (3092m)
35 Vertainspitze (3545m)
36 Muntpitschen (3162m)
37 Foratrider (3136m)
38 Piz d'Immez (3026m)
39 Piz Sesvenna (3204m)
40 Fuorcla da Rims (2935m)
41 Ortler (3905m)
42 Lajet da Lischana (2855m)
43 For da l'Aua
44 Piz Plazer (3104m)
45 Piz Starlex (3075m)
46 Piz da l'Aua (3001m)
47 Piz Cotschen (3046m)
48 Piz Murtaröl (3180m)
49 Piz Madlain (3099m)
50 Piz Tavrü (3168m)
51 Val Lischana
52 Piz San Jon Dadaint (3093m)

Details

Aufnahmestandort: etwas unterhalb P.3043 (3010 m)      Fotografiert von: Martin Kraus
Gebiet: Sesvennagruppe      Datum: 02.08.2023
Im sonnigen Abstieg vom Piz Lischana konnte ich auch noch einmal die Querung über die weite und wilde Schuttebene um die Fuorcla da Rims genießen. Der Schotter ist verschiedenfarbig gestreift, was hier leider nur zum Teil rüberkommt. Spannend ist die Sicht auf die historischen Karten unter https://map.geo.admin.ch/ - noch 1960 war alles hier vergletschert und vom Vadret da Rims überdeckt.

Olympus OM-D E-M5 III
M.Zuiko 12-45/4.0 Pro @25mm (=50mm KB)
16 HF RAW, ISO 200, 1/1000, f9
Lightroom Classic CC, Autopano Giga 4.4.2, IrfanView

Direktlink auf Google Maps: https://goo.gl/maps/6LA1zz4YXxgJDVwa8

Kommentare

Schönes Bild, Martin! Da bin ich mit meinen Kindern von der Lischana Hütte kommend mal drüber gelaufen. Kann man eigentlich wieder auf den Hauptgipfel? Wegen eines spektakulären Felzsturzes (siehe Video bei Youtube) war der Gipfel jedenfalls zeitweise gesperrt.
26.08.2023 16:24 , Michael Bodenstedt
Eine fast wüstenhafte Gegend, aber faszinierend. Die Botanik scheint es hier schwer zu haben fuß zu fassen.
Gäbe es ein gute Zufahrt für die Hochebene wäre der Lischana ein tolles Ziel für Mountainbiker, denn der Schutt scheint sehr geh- und fahrfreundlich.
27.08.2023 10:55 , Günter Diez
@Michael - der höchste Punkt des Hauptgipfels ist weiterhin gesperrt, es geht aber nur um die letzten 5-10 Höhenmeter, das ist die dem Standpunkt hier zugewandte Ecke - den Youtube Film hatte ich schon auf dem letzten Pano (40815, ganz links auch verlinkt) in den Text aufgenommen.

@Günter - die Biker sind überall. Auf dem Rückweg kam an der Fuorcla gerade eine Gruppe Engländer von Osten herauf. Hier ist in der Tat sehr feiner Schutt, weiter hinten zum Lajet da Lischana hin wird es teilweise blockiger.

VG Martin
27.08.2023 14:51 , Martin Kraus

Kommentar schreiben


Martin Kraus

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100