Auf dem Kreuzjöchel   5282
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
 
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Pflerscher Tribulaun 3096 m
2 Serles 2717 m
3 Mislkopf 2633 m
4 Seeblesspitze 2628 m
5 Grünbergspitze 2790 m
6 Grafmartspitze 2720 m
7 Rosenjoch 2796 m
8 Glugezer 2677 m
9 Sonnenspitze 2620 m
10 Seekarspitze 2646 m
11 Malgrübler 2749 m
12 Hochnissl 2547 m
13 Mölser Sonnenspitze 2490 m
14 Tarntaler Köpfe 2757 m
15 Lizumer Sonnenspitze 2831 m
16 Naviser Reckner 2824 m
17 Lizumer Reckner 2886 m
18 Geier 2857 m
19 Sagenhorst 2713 m
20 Gamskarspitze 2750 m
21 Hoher Riffler 3231 m
22 Gefrorene-Wand-Spitzen 3288 m
23 Olperer 3476 m
24 Fußstein 3380 m
25 Schrammacher 3410 m
26 Hohe Wand 3289 m
27 Kraxentrager 2999 m
28 Wolfedorn 2774 m
29 Hühnerspiel 2749 m
30 Hochwart 2746 m
31 Scheibenspitze 2489 m
32 Schafseitenspitze 2602 m

Details

Aufnahmestandort: Naviser Kreuzjöchel (2536 m)      Fotografiert von: Hans Diter
Gebiet: Tuxer Alpen      Datum: 20.03.2024
Wunderbare und man staune, an diesem Tag sehr ruhige Tour.

Startpunkt war für mich das Ortszentrum in Navis. Von dort ging es vorbei an der gleichnamigen Hütte zu diesem herrlichen Aussichtspunkt.

Den Gipfel hatte ich dann trotz Traumwetter für mich alleine...:-)


Ein paar Aufnahmedetails:

Gesticht und bearbeitet mit PanoramaStudio
Kamera: Panasonic Lumix G 70
11 RAW-Querformataufnahmen, freihändig (ab 10:56 Uhr)
ISO – Filmempfindlichkeit 200
Belichtungszeit: 1/4000
Blendezahl: F 5.6
Brennweite: 14 mm (= 28 mm KB)

Kommentare

Grossartig, wie schön einsam das sein kann. Offensichtlich Stapferl-Tour? Oder ganz ohne die Helferlein? Ich stelle auch fest, dass es kaum Aufstiegs / Abfahrtsspuren hat. Ich denke das macht das Bild SEHR außergewöhnlich ("speziell").
28.03.2024 08:29 , Christoph Seger
5 Tage nach Dir waren wir auch dort mit Skiern. Ganz wenig los und traumhafte Bedingungen. Vielleicht liegt es daran, dass man inzwischen unten die Ski tragen muss.
28.03.2024 10:29 , Michael Bodenstedt
Genau, ich war mit den Schneeschuhen unterwegs...zumindest ab der Hütte. Ja, Spuren waren sehr wenige vorhanden. Selbst die Skispur von der Naviser Hütte war ganz zart...schätzungsweise von ein bis zwei Tourengeher...

Gut möglich, dass der fehlende Schnee im unteren Teil viele Leute abhält...umso besser für uns :-))
29.03.2024 18:15 , Hans Diter
Schöner kann dann ein Wintertag nicht sein. Mir gefällt am Pano besonders die Strukturen im Schnee im Nahbereich. VG Martin
29.03.2024 18:22 , Martin Kraus
Sehr schön, und damals noch ohne Saharastaub-Trübung...
31.03.2024 11:00 , Johannes Ha

Kommentar schreiben


Hans Diter

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100