Hochstubaipanoramen 11/18 - Hildesheimerhütte   32977
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Zuckerhütl 3503 m
2 Pfaffenferner
3 Gauskogel 3129 m
4 --------------------Hildesheimerhütte 2899 m
5 -------------------------Windachtal
6 Schussgrubenkogel 3211 m

Details

Aufnahmestandort: Abstieg zur Hildesheimerhütte (2950 m)      Fotografiert von: René Tessaro
Gebiet: Stubaier Alpen      Datum: 25.6.2008 12.30 MEZ
Nachdem Windacher- und Gaisskarferner überschritten waren, lag der Schnee hinter uns und wir hatten wieder festen Boden unter den Füssen. Nach dem vielen Weiss kam wieder viel Farbe ins Bild und es öffnete sich der Blick auf die herrlich gelegene Hildesheimerhütte 2899 m.

Nikon D60, Tamron 18-250 mm, aus 11 HF-Aufnahmen. f/13 , 1/250 , ISO 100 , 18mm

Kommentare

Ciao Rene'.. What is happened to the lakes on the left? Are they really or an artifact? For the rest maybe more sharpen is needed. Stefano
09.09.2008 17:11 , Stefano Caldera
Ciao Ste, no sono aque con varie o diverse profondeze, con gello e disgello, con la luce da quel effeto.

Stefano, Die unterschiedlichen Farben oder Flecken in den Seen enstehen durch verschiedene Wassserhöhen über dem Eis und immer wieder Frieren und Auftauen grösserer Flächen Eis die auch wieder so dünn sind und in sich zusammenbrechen. Durch die Lichteinstrahlung entstehen dann verschiedene Blautöne.
09.09.2008 23:09 , René Tessaro
Grazie!
12.09.2008 20:38 , Stefano Caldera

Kommentar schreiben


René Tessaro

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100