(Narren)-Freiheit...   143948
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Karleck 2371 m
2 Eisenhut 2456 m
3 Brennerfeldeck 2507 m
4 Sulzkogel 2360 m
5 Feldeck 2480 m
6 Arkogel 2441 m
7 Rupprechtseck 2591 m
8 Unterer Zwieflersee 1809 m
9 Oberer Zwieflersee
10 Breitdach 2451 m
11 Schladminger Tauern
12 Schöderkogel 2500 m
13 Zinken 2191 m
14 Predigtstuhl 2543 m
15 Günsterscharte 2174 m
16 WESTEN
17 Sauofenspitz 2415 m
18 Süßleiteck 2507 m
19 Katschtal
20 Schimpelgrat 2395 m
21 Katschkar
22 Goadeck 2525 m
23 Dürrmooshöhe 2064 m
24 Dorferalm
25 Hochwildstelle 2747 m
26 Mittereck 2469 m
27 Steinkarlspitz 2445 m
28 Seekarl Spitze 2523 m
29 Breitmodl 2380 m
30 Dachstein 2995 m
31 Schusterbichl 2125 m
32 Etrachböden
33 Knallstein 2599 m
34 Nageleck 2155 m
35 Deneck 2433 m
36 Deneck-Nordgipfel 2430 m
37 Mittereck 2284 m
38 Hirzberg (Am Stein) 2051 m
39 Moditzen 1993 m
40 Mitterspitze 2121 m
41 Kammspitze 2139 m
42 Hornfeldspitz 2277 m
43 Totes Gebirge
44 Gumpeneck 2226 m
45 Kühofenspitze 2145 m
46 Plöschmitzzinken 2095 m
47 Zwölfer 2146 m
48 Steinfeldspitze 2290 m
49 Hangofen 2056 m
50 Schartenspitze 2328 m
51 Grimming 2351 m
52 Multereck 2176 m
53 Unholdingspitze 2293 m
54 Tischfeldspitz 2268 m
55 Totes Gebirge Zentralmassiv
56 Aarfeldspitz 2284 m
57 NORDEN
58 Kammkarlspitz 2248 m
59 Mittermölbling 2318 m
60 Hochmölbling 2336 m
61 Schafdachspitze 2314 m
62 Warscheneck 2388 m
63 Angerkogel 2114 m
64 Rottenmanner Tauern
65 Hochwart 2301 m
66 Mahdfeldspitze 2282 m
67 Mittereckjoch
68 Bosruck 1993 m
69 Gr.Pyhrgas 2244 m
70 Melleck 2365 m
71 Hochstubofen 2385 m
72 Talkenschrein 2319 m
73 Rocklscharte
74 Wölzer Tauern
75 Wölzer Schoberspitze 2423 m
76 Hinterer Gigler 2294 m
77 Gstoder 2318 m
78 OSTEN
79 Rettelkirchspitze 2475 m
80 Funklscharte
81 Straßeck 2390 m
82 Greim 2474 m
83 Reineben
84 Ameringkogel 2187 m
85 Größenberg 2152 m
86 Rocklhütte
87 Wenzelalpe 2187 m
88 Feistritztal
89 Seetaler Alpen
90 Hanglerhütte 1566 m
91 Kreiskogel 2305 m
92 Sandkogel 2214 m
93 Scharfes Eck 2364 m
94 Zirbitzkogel 2396 m
95 Pleschaitz 1797 m
96 Koralpe
97 Murtal
98 Katschtal
99 Saualpe
100 Grebenzen 1874 m
101 Katschtal
102 Stolzalpe 1817 m
103 Ameiskopf 2245 m
104 Kuhalm 1784 m
105 Mirzlzinken 1976 m
106 Kärnten (unterm Nebel)
107 Seefeld
108 Karawanken (Kärnten-SLO)
109 Kuchalm 1765 m
110 P.2081 m
111 Schöderbichl
112 Murauer Frauenalpe 1997 m
113 Rantental
114 Ackerlhöhe 2040 m
115 Karawanken (Kärnten-SLO)
116 Ursch 1848 m
117 SÜDEN
118 Schwarmbrunnhöhe 2120 m
119 Pranker Höhe 2166 m
120 Goldachnock 2171 m
121 Kirbisch 2140 m
122 Rosenkranzhöhe 2118 m
123 Schigebiet Kreischberg
124 Julische Alpen (I-SLO)
125 Gurktaler Alpen
126 Feldkögerl 1973 m

Details

Aufnahmestandort: Narrenspitze (2336 m)      Fotografiert von: Gerhard Eidenberger
Gebiet: Rottenmanner und Wölzer Tauern      Datum: 26.10.2008
... genießt man auf der Narrenspitze. Obwohl sie die höchste Erhebung vom Kamm zwischen Katschtal u. Feistritztal ist, wird dieser Gipfel nur sehr selten begangen. Ausgehend vom Sölkpass geht es steil die Südflanke und anschließend den Nordwestgrat zum Hornfeldspitz (Pano Nr. 4767). Bis hier gut markiert und ein breiter Trampelpfad. Vom Hornfeldspitz führt dann nur mehr ein unbezeichneter schmaler Steig weiter, über steile Wiesen knapp unterhalb dem Aarfeldspitz vorbei und am Ende weglos über blockiges Gelände zum Gipfel der Narrenspitze mit dem winzigen Kreuz. Ansich ein sehr, sehr schöner u. warmer Spätherbsttag, nur ein unangenehmer Nordwestwind pfiff mir um die Ohren bzw. Hände beim panoramisieren. Außerdem hatte ich die Zeit auch bald schon übersehen, da ja wieder Winterzeit war, so musste ich meine 7 Sachen packen und im Eiltempo zurück zum Hornfeldspitz und Richtung Sölkpass...
Der Blick reicht von den Schladminger Tauern über die nördl.Kalkalpen (Dachstein-Ausläufer, Totes Gebirge), die Wölzer Tauern, Lavanttaler Alpen über Kärnten bis zu den Karawanken u. Julischen Alpen in Slowenien/Italien. LG

Sony Cybershot, 15 Querformatbilder - aufgestützt,
ISO 50, 1/1250, f/2.8, Brennweite 35 mm KB,
Blickwinkel 340°, Orig.Aufnahmen in JPEG,
zusammengefügt mit Autostitch.
Orig.datum u. -zeit: 26.Oktober 2008, 14:03 Uhr MEZ (1.Bild)

Kommentare

Einsame Bergziele... 
findest du immer wieder! Schön, dass du uns die Möglickeit gibst, sie wenigstens virtuell zu bewundern. Außerdem stelle ich fest, dass du noch mehr unterwegs bist als ich... LG Sigerl
02.11.2008 17:18 , Sigerl Steirer
Erst mal gecheckt... 
...ob's die auch wirklich gibt ;-)).
Jetzt weiß ich auch was Du gemeint hast, dass es Dir am 26.10. genauso ging.
In der Tat schaut die Gegend sehr verlassen aus und wenn's dann schon später Nachmittag wird und man auf 2300m ist, dann ... LG Hans-Jürgen
P.S. Sehr schöne Beschreibung auch und das kleine Kreuz sieht Klasse aus!
02.11.2008 18:48 , Hans-Jürgen Bayer
Sehr schönes Panorama. Aber das Gipfelkreuz muss eine Fotomontage sein ... wirkt wie hineinkopiert und auch die Schattenwürfe stimmen überhaupt nicht.
02.11.2008 19:44 , Andre Hergemöller
Cool. Ein vier-Sterne Abo hätte Ich auch gern mal. Eigentlich überlegenswert. Naja da Ich nicht mehr weniger als vier Sterne geben werde, aufgrund einiger Anregungen und möglicherweise Verwechslungen, gibt es von mir auf dieses Bild auch leider keine Sterne. LG
02.11.2008 22:09 , Daniel Mürbe
Schönes Panoramabild, allerdings sind an den Übergängen deutliche Helligkeitsunterschiede sichtbar und ich habe das Gefühl, dass das Bild einen Rosastich hat.
03.11.2008 09:51 , Michael Riffler
@Sigerl: Ich bin ein Bergvagabund wie du und bin wenn es eben geht in den Bergen unterwegs (würde noch mehr, aber beruflich ziemlich eingespannt!) @Hans-Jürgen: Die gibt es wirklich. In den Tauern gibt es noch komischere Namen wie diesen. Und freut mich, daß dir das Pano gefällt. @Andre: das Gipfelkreuz ist echt (separat etwas aufgehellt). Die Sonne steht im Südwesten der Schatten fällt nach Nordosten.... @Daniel: Ich wüsste nicht, daß ich ein 4-Sterne Abo bestellt habe (kann man das überhaupt?) @Michael: Der Rosa- oder vielleicht Rotstich stammt nicht von der Kamera oder Nachbearbeitung (farblich nicht nachbearbeitet!), sondern weil bei uns in den Tauern u. auch tw. in den Ennstaler Alpen grosse Eisenerzvorkommen sind und deshalb auch die Felsen rötlich gefärbt sind. Danke und Berg Heil v. Gerhard.
03.11.2008 12:54 , Gerhard Eidenberger
Schöne Aufnahme, mit schönen Farben! Nur das Kreuz sieht trotzdem irgendwie komisch aus.. LG Seb
03.11.2008 16:37 , Sebastian Becher
Zum Narren halten! 
Lieber Gerhard Hast Du Dir die Narrenfreiheit genommen, uns mit dem Kreuz zum Narren zu halten?! Kompliment für Dein Augenzwinkern. LG Walter
03.11.2008 16:46 , Walter Schmidt
Fantastic picture, but I see some artefacts near the summits.
Maybe compression?
03.11.2008 17:23 , Marco Nipoti
@ Gerhard: Sorry, aber ich bleibe bei meiner Meinung: Das Kreuz wirkt völlig fremd und künstlich an der Stelle (wobei ich den Gipfel nicht persönlich kenne!). Beispiel Schattenwurf: Der senkrechte Kreuzbalken ist links schattiert ... heißt also Sonne grob von rechts. Die Steine im direkten Kreuzumfeld werfen ihre Schatten aber nach rechts hinten ... heißt also Sonne links im Rücken des Betrachters >>> Widerspruch! Außerdem meine ich, kleine Fehler beim Ausschneiden des Kreuzes aus seinem Ursprungsfoto zu erkennen (z.B. schmaler, gelber Rand am senkrechten Balken). Mein Tipp: Kreuz zusammengebastelt, fotografiert, ausgeschnitten, eingefügt. Du schreibst: "Das Gipfelkreuz ist echt ..." Kein Zweifel! Aber Du hast nicht geschrieben: "Das Gipfelkreuz steht dort." Ein feiner Unterschied! ;-) Gruß, Andre
03.11.2008 17:33 , Andre Hergemöller
@Andre: 
Also eines muß man dir lassen, du hast dir mein Pano sehr genau angesehen. Ich möchte dies hiermit ein für allemal aufklären. Dieses Kreuz steht tatsächlich an diesem Gipfel, aber an einer für dieses Panorama ungünstigen anderen Stelle. Deshalb habe ich es separat fotografiert u. "versetzt", leider etwas stümperhaft ;-((. Ich habe dies jetzt etwas korrigiert. Ich will euch hier nicht zum Narren halten damit. Sorry, nichts für ungut u. Liebe Grüsse v. Gerhard.
@Marco: Maybe to little much sharpness not compression. best regards gerhard.
03.11.2008 19:07 , Gerhard Eidenberger
Hi Gerhard, schönes Pano. Das Kreuz hätte ich persönlich dann einfach weggelassen. LG Johann
04.11.2008 07:27 , Johann Ilmberger
Bei einem so benannten Gipfel... 
...ist meiner Meinung nach auch eine kleine Narrenfreiheit bezügl. den Ort des immerhin namengebenden Kreuzes erlaubt. Bezüglich Artefakte resp. Ueberschärfung habe ich auch keine Einwände: Ein schönes (närrisches) Pano, dessen herbstliche Farben mir sehr gefallen! lg Fredy
04.11.2008 14:50 , Fredy Haubenschmid
Sehr schönes Pano von einem interessanten Gipfel, nicht ganz perfekt, da die Übergänge leicht sichtbar und einige "Schleier" an den Gipfeln zu sehen sind, dennoch denke ich, sind 4* gerechtfertigt. LG Johannes
04.11.2008 20:21 , Johannes Müller

Kommentar schreiben


Gerhard Eidenberger

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100