Sonnenuntergang und leuchtende Berge...   62918
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 (-:
2 Schöderkogel 2500 m
3 Nageleck 2155 m
4 WESTEN
5 Schladminger Tauern
6 Schusterbichl 2125 m
7 Breitmodl 2380 m
8 Etrachböden
9 Deneck 2433 m
10 Kaltenbachkar
11 Deneck-Nordgipfel 2430 m
12 Mittereck 2284 m
13 Moditzen 1993 m
14 Mitterspitze 2121 m
15 Kammspitze 2139 m
16 Ennstal
17 Totes Gebirge
18 Naturpark Sölktal
19 Gumpeneck 2226 m
20 Kühofenspitze 2145 m
21 Plöschmitzzinken 2095 m
22 Schartenspitze 2328 m
23 Grimming 2351 m
24 NORDEN
25 Freiboden 1905 m
26 Unholdingspitze 2293 m
27 Tischfeldspitz 2268 m
28 Mautneralpe
29 P.2228 m
30 Hüttfeldalpe
31 Kammkarlspitz 2248 m
32 Mahdfeldhütte
33 Wölzer Tauern
34 Schafdachspitze 2314 m
35 Seekarsee
36 Mahdfeldspitze 2282 m
37 P.2270 m
38 Melleck 2365 m
39 Krautwasch 2360 m
40 OSTEN
41 Hasenzahn 2265 m
42 Obere Winkleralpe
43 Haseneckscharte 2205 m
44 Hochstubofen 2385 m

Details

Aufnahmestandort: Obere Winkleralpe (1940 m)      Fotografiert von: Gerhard Eidenberger
Gebiet: Rottenmanner und Wölzer Tauern      Datum: 26.10.2008
Nachdem ich die Tour auf die Narrenspitze und dem Hornfeldspitz schon beinahe abgeschlossen habe, gab es beim Abstieg zum Sölkpass noch einen schönen Sonnenuntergang der die mehr oder weniger sanften Grasberge der Wölzer Tauern in ein warmes rotes Abendlicht tauchte. Der 26. Oktober ist ja in Österreich Nationalfeiertag und das bedeutet Massen-Volkswandertag, aber diese Tour führte mich in ein Gebiet, daß nicht so stark überlaufen ist, im Gegenteil eher einsam. Nur am Hornfeldspitz waren einige Leute anzutreffen. So konnte ich in Ruhe (weil ich sowieso schon der Letzte im Abstieg war) den Sonnenuntergang genießen und fotografisch festhalten. Der Blick reicht von den Schladminger Tauern im Gegenlicht übers Sölktal im Dunklen bis zu den Wölzer Tauern.

Panorama ohne künstliche Nachbearbeitung und ohne zusätzliche Schärfung, einfach nur wie die Stimmung an diesem Ort war. L. G.

Sony Cybershot, 9 Querformatbilder - freihändig,
ISO 50, 1/500, F/2,8, Brennweite 40mm KB,
Blickwinkel 200°, Orig.-Bilder in JPEG,
zusammengefügt mit Autostitch.
Orig.datum u. -zeit: 26.Oktober 2008, 16:15 Uhr MEZ (1.Bild)

Kommentare

Sehr schöne warme Farben. L.g.
07.11.2008 16:18 , Jannis Gligoris
einhellig 
...und die Kühnheit in die Sonne zu fotografieren, gibt noch einen Zusatzpunkt. LG Walter
07.11.2008 18:29 , Walter Schmidt
Hallo, 
nachdem ich jetzt desöfteren Kommentare bei deinen Panos von 4-Sterne Abo oder ähnlichem gelesen habe, schreibe ich einmal einen Kommentar dazu. Ich werde weder bezahlt, noch gezwungen mit 4 Sternen zu bewerten. Ich mache es einfach weil mir diese, deine Panos gefallen, so wie ich es auch bei vielen anderen Panoramisierkolleggen mache. Lg v. Silvia.
09.11.2008 00:40 , Silvia Liebminger
Super Stimmung u. Licht. L.g.
09.11.2008 00:53 , Bernd L.
Hallo Gerhard, der Farbe und der Stimmung nach welches dieses Pano ausstrahlt möchte man meinen man wäre irgendwo in Nordafrika. Nur die Schneefitzel am rechten Rand bringen einen dann zurück in die heimische Bergwelt. Die Beschriftung der linken Bildhälfte könntest Du glatt weglassen und einfach mal die Schatten auf der rechten Seite benennen. LG Hans-Jürgen
09.11.2008 01:51 , Hans-Jürgen Bayer
Schönes Sölktal in wunderschöner Farbe, so wie ich es kenne. Lg Toni
13.11.2008 18:38 , Anton Theurezbacher

Kommentar schreiben


Gerhard Eidenberger

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100